Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Recht und Wirtschaft, Bachelor of Law (LL.B.)

In der Praxis gibt es einen hohen Bedarf an Experten, die sowohl rechts- als auch wirtschaftswissenschaftlich argumentieren können. Der neue, grundständige Bachelorstudiengang „Recht und Wirtschaft“ bietet eine solche breit gefächerte, fundierte Ausbildung und bereitet für die Tätigkeit in Wirtschaftsunternehmen wie beispielsweise Banken oder Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften vor.

Interdisziplinarität

Rund zwei Drittel der Lehrveranstaltungen sind der Rechtswissenschaft zuzuordnen, wobei insbesondere das Zivilrecht und das Öffentliches Recht, in geringerem Umfang auch das Strafrecht, mitwirken. Die juristischen und wirtschaftswissenschaftlichen Lehrveranstaltungen und Prüfungsleistungen des Studiengangs decken sich weitgehend mit den Lehrveranstaltungen, die im Staatsexamensstudiengang „Rechtswissenschaft“ in den ersten vier Semestern besucht und abgelegt werden müssen. Dieses interdisziplinäre Konzept ist in dieser Form in Deutschland einmalig und ermöglicht den Absolventinnen und Absolventen vielversprechende Perspektiven nach Abschluss des Studiums.

Umfangreiche Wahlmöglichkeiten

Insbesondere die Lehrveranstaltungen der BWL und der VWL bieten nach der Grundphase umfangreiche Wahlmöglichkeiten. Sie ergeben sich aus der Differenzierung in insgesamt acht verschiedene Schwerpunktbereiche mit jeweils verschiedenen Lehrveranstaltungen. Außerdem können Sie frei entscheiden, ob Sie den LL.B. ausschließlich grundständig oder im Doppelstudium mit dem rechtswissenschaftlichen oder anderen wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen studieren wollen oder zu Ende Ihres Studiums noch den Studiengang Rechtswissenschaften oben drauf setzen. Hierbei sind die im Rahmen des Bachelorstudiengangs erbrachten Leistungen anrechenbar.

Berufsfelder

Die beruflichen Tätigkeitsfelder der Absolventinnen und Absolventen hängen zunächst davon ab, ob der Studiengang grundständig oder als Doppelstudium bzw. dem Jurastudium vorangehendes Studium angestrebt wird. Der grundständige Bachelorstudiengang bietet eine weit gefächerte Ausbildung für die Tätigkeit in Wirtschaftsunternehmen. Das gilt insbesondere für kleine und mittelgroße Unternehmen auch und gerade im regionalen Bereich. Daneben kommen Banken, Unternehmen der Versicherungswirtschaft sowie Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften als Arbeitgeber in Betracht. Im Falle eines Doppelstudiums bzw. sukzessiven Studiums eröffnen sich mehrere Berufsfelder. Zu nennen sind etwa die Tätigkeit in großen, national oder international ausgerichteten Rechtsanwaltskanzleien und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, in größeren Wirtschaftsunternehmen, in der Verwaltung und in internationalen Organisationen.

Allgemeine Studiengangsinformationen 
StudienabschlussBachelor of Laws (LL.B.)
StudienbeginnWintersemester
Einschreibungsfrist (Deutsche und EU-Bürger)15. Mai bis 12. Oktober 
Einschreibung
Bewerbungsfrist (Nicht-EU-Ausländer)15. Mai bis 15. Juli
Bewerbungsportal Campus Online
Zulassungsvoraussetzung

Allgemeine bzw. einschlägige fachgebundene Hochschulreife oder berufliche Qualifikation
Sprachkenntnisse: Deutsch B2

Zulassungsbeschränkungkeine
Regelstudienzeit6 Semester
BesonderheitenMöglichkeit des Doppelstudiums
VorlesungsspracheDeutsch
StudiengangsmoderationProf. Dr. Kay Windthorst
FachstudienberatungDipl.-Jur. Martin Acker
Homepagewww.recht-und-wirtschaft.uni-bayreuth.de

Weitere Informationen

Verwandte und weiterführende Studiengänge

Beratungsangebot

Studiengangsfinder: Kurse sind in deutsch, wenn nicht anders angegeben

Übersicht Kombinationsfächer
African Verbal and Visual Arts (Englisch)
Angewandte Informatik
Anglistik/Amerikanistik
Berufliche Bildung Elektrotechnik
Berufliche Bildung Metalltechnik
Betriebswirtschaftslehre
Biochemie
Biologie
Chemie
Economics
Engineering Science
Ethnologie
Geschichte
Geographie

Geographische Entwicklungsforschung Afrikas
Geoökologie - Umweltnaturwissenschaften
Germanistik
Gesundheitsökonomie
Informatik
Interkulturelle Studien/ Intercultural Studies
Interkulturelle Germanistik
Internationale Wirtschaft und Entwicklung
Kultur und Gesellschaft Afrikas
Kultur und Gesellschaft
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Mathematik

Medienwissenschaft und Medienpraxis
Musiktheaterwissenschaft
Philosophy & Economics
Physik
Polymer- und Kolloidchemie
Recht und Wirtschaft
Rechtswissenschaft - deutsch-spanisches Doppelabschlussprogramm
Sportökonomie
Technomathematik
Theater und Medien
Umwelt- und Ressourcentechnologie
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsmathematik

Gesamtübersicht und Kombinationsmöglichkeiten
Berufliche Bildung Elektrotechnik
Berufliche Bildung, Fachrichtung Metalltechnik
Biologie Lehramt
Chemie Lehramt

Darstellendes Spiel - Erweiterungsfach für alle Lehramtsstudiengänge
Lehramt Deutsch
Lehramt Englisch
Lehramt Geographie
Lehramt Geschichte
Informatik Lehramt

Lehramt Mathematik
Lehramt Physik
Lehramt Sport
Lehramt Wirtschaftswissenschaften
Zusatzstudium MINT-Lehramt PLUS

African Verbal and Visual Arts (Englisch)
Angewandte Informatik
Automotive und Mechatronik
Berufliche Bildung Fachrichtung Metalltechnik
Betriebswirtschaftslehre
Biochemie und Molekulare Biologie
Biodiversität und Ökologie
Biofabrication (Englisch)
Biotechnologie und chemische Verfahrenstechnik
Computer Science (Deutsch/Englisch)
Computerspielwissenschaften
Development Studies (Deutsch/Englisch)
Economics (Englisch)
Energietechnik
Environmental Chemistry (Englisch)
Environmental Geography (Englisch)
Études Francophones (Französisch)
Experimental Geosciences (Englisch)

Finanz- & Informationsmanagement (Deutsch/Englisch)
Geschichte – History – Histoire (Deutsch/Englisch)
Geoökologie - Umweltnaturwissenschaften
Gesundheitsökonomie
Global Change Ecology (Englisch)
MBA Health Care Management
History & Economics (Englisch)
Humangeographie
Intercultural Anglophone Studies (Englisch)
Informatik
Interkulturelle Germanistik
Internationale Wirtschaft & Governance
Kultur und Gesellschaft Afrikas
Kultur- und Sozialanthropologie
Lebenmittel- und Gesundheitswissenschaften
Literatur im kulturellen Kontext
Literatur und Medien
LL.M. für ausländische Juristen
Maschinenbau
Materialchemie und Katalyse

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Mathematik (Deutsch/Englisch in Vorbereitung)
Medienkultur und Medienwirtschaft
MINT-Lehramt PLUS
Molekulare Ökologie
Musik und Performance
Natur- und Wirkstoffchemie
Philosophy & Economics (Englisch)
Physik (Deutsch/Englisch)
Polymer Science
Religionswissenschaft
Scientific Computing (Englisch) - in Planung
MBA Sales Management
MBA Sportmanagement
Sportökonomie
LL.M. Sportrecht
Sporttechnologie
Soziologie
Sprache – Interaktion – Kultur
Technomathematik (Deutsch/Englisch in Vorbereitung)
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsmathematik (Deutsch/Englisch in Vorbereitung)

Staatsexamen Jura
Recht und Wirtschaft (LL.B)

Rechtswissenschaft - deutsch-spanisches Doppelabschlussprogramm - Bachelor of Laws LL.B.

LL.M. für ausländische Juristen

Verantwortlich für die Redaktion: Dr. Annelie Schmidt

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt