zwei Handflächen mit deutscher und franzoesischer Flagge

Deutsch-Französischer Bachelorstudiengang Rechtswissenschaft, Bachelor of Laws (LL.B.) und "Licence Mention Droit"

Der grundständige deutsch-französische Bachelor-Studiengang "Economics and Institutions" bietet bis zu 30 Studierenden pro Jahr ein Studium in Kooperation mit der Université Bordeaux Montaigne – eine der größten und renommiertesten Universitäten Frankreichs. Die Studierenden profitieren von den Stärken beider Universitäten und eröffnen sich durch den erworbenen Doppelabschluss vielversprechende Berufsperspektiven. Die Studierenden lernen die Rechtsordnungen Deutschlands und Frankreichs sowie wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen kennen und machen wertvolle Auslandserfahrungen. Die Exzellenz des Studiengangs wird durch die Förderung durch die Deutsch-Französische-Hochschule unterstrichen.

Noch Fragen? Wir informieren, beraten und unterstützen Dich gerne – vertraulich, persönlich, unabhängig!

Teamfoto: die drei Kolleginnen der Zentralen Studienberatung der Universität Bayreuth

Zentrale Studienberatung der Universität Bayreuth

Hotline: +49 (0)921 / 55-4433 (Di-Do, 10-11 Uhr)
www.studienberatung.uni-bayreuth.de 

Link zum Kontaktformular

Haben wir Dein Interesse geweckt? Alle Informationen rund um den Deutsch-Französischen Bachelor-Studiengang Rechtswissenschaft an der Universität Bayreuth findest Du auf unserer Website.

Das könnte Dich auch interessieren:

Unsere Bachelor-Studiengänge auf einen Blick

Unsere Bachelor-Studiengänge auf einen Blick