Barrierefreiheitserklärung

Gesetzlicher Name

Universität Bayreuth

Website

www.uni-bayreuth.de

Die Universität Bayreuth ist bemüht, ihre Websites im Einklang mit den Bestimmungen der Barrierefreien-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit bezieht sich auf das Web-Angebot unter der Domain www.uni-bayreuth.de. Für Lehrstuhl-, Fakultäts- und Projektseiten, die unter Subdomains im Stil xyz.uni-bayreuth.de erreichbar sind, besteht eine eigenständige Barrierefreiheitserklärung.

Nicht barrierefrei zugängliche Inhalte

Die Websites stimmen zum Teil mit den im ersten Absatz genannten Bestimmungen überein. Die noch bestehenden Barrieren sind im Folgenden aufgelistet.

  • Auf der Website www.uni-bayreuth.de fehlen Informationen in Gebärdensprache
  • Auf den Seiten fehlen möglicherweise noch wenige Alt-Attribute für Bilder, Bedienelemente und Layout-Grafiken
  • Nicht alle Dokumente liegen in einer barrierefreien Fassung vor
  • Zu eingebundenen Videos stehen derzeit keine vollständigen Audiodeskriptionen, Volltext-Alternativen oder Untertitel zur Verfügung
  • Kontraste von Texten und Bedienelementen sind nur teilweise ausreichend
  • Anderssprachige Wörter und Abschnitte sind nicht ausgezeichnet
  • Es können Fehler in der Inhaltshierarchie oder Überschriftenhierarchie vorliegen

Begründung für nicht zugängliche Inhalte

Die Universität Bayreuth verfügt über einen sehr umfangreichen Webauftritt von mindestens mehreren hundert Webseiten. Aufgrund der unverhältnismäßigen Belastung kann es vorkommen, dass manche Internetseiten (noch) nicht vollständig barrierefrei gestaltet sind. Die technische Umsetzung der Barrierefreiheit wird sukzessive optimiert. Neuere PDF-Dokumente liegen grundsätzlich in barrierearmer Form vor. Bei vor dem 23. September 2018 erstellten PDF-Dokumenten kann es vorkommen, dass sie nicht dem aktuellen Stand der Barrierefreiheit entsprechen.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 02.04.2022 erstellt. Die technische Überprüfung der Barrierefreiheit erfolgte durch Selbstbewertung.

Durchsetzungsverfahren

Bleibt eine Anfrage über die Kontaktmöglichkeit innerhalb von sechs Wochen ganz oder teilweise unbeantwortet, prüft das Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung auf Antrag des Nutzers, ob im Rahmen der Überwachung gegenüber dem Verpflichteten Maßnahmen erforderlich sind.

Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
Alexandrastraße 4
80538 München
Telefon: +49 89 2129-1111
Telefax: +49 89 2129-1113
E-Mail: service@geodaten.bayern.de
Website: www.ldbv.bayern.de/service/kontakt

Sonstige Hilfsangebote der Universität Bayreuth

Büro der Beauftragten für Studierende mit Behinderung und chronischer Krankheit (BECKS)
Leitung: Dr. Ulf Vierke
E-Mail: ulf.vierke@uni-bayreuth.de
Kontaktieren können Sie BECKS unter:
Telefon: 0921 / 55-4506
E-Mail: becks@uni-bayreuth.de
Webseite: www.becks.uni-bayreuth.de

Schwerbehindertenvertretung für Beschäftigte der Universität Bayreuth
Kontaktpersonen finden Sie hier: