Logo Universität Bayreuth
Luftaufnahme des Campus der Uni Bayreuth mit Blick auf das Rondell

Rankings

Es braucht keine hundert Jahre, um sich in der nationalen und internationalen Universitätslandschaft einen Namen zu machen. Die Universität Bayreuth ist der beste Beweis dafür, dass es auch schneller geht. Von unserer Gründung 1975 an haben wir konsequent interdisziplinär gedacht. Heute sind wir dadurch Wegbereiter innovativer Forschung und Lehre.

Der Erfolg dieser Strategie schlägt sich in den nationalen und internationalen Rankings nieder. Die aktuellen Ergebnisse sind für uns die schönste Motivation, um noch besser zu werden.

Unsere aktuellen Ranking-Ergebnisse

Logo: THE World University Rankings

Weltweite Hochschulrankings des Times Higher Education Magazins (THE)

Im Vergleich der besten Universitäten der Welt erweist sich die Universität Bayreuth als leistungsstarke, in Forschung und Lehre international sichtbare Hochschule.

Mehr als 2.673 Universitäten weltweit werden im renommierten ‚Times Higher Education World University Ranking 2024‘ bewertet: Die Universität Bayreuth platziert sich in der Ranggruppe 351-400. Im nationalen Vergleich erreicht sie damit Platz 34 unter den deutschen Hochschulen, die in dieser Top-Liga mitspielen.

Die Universität Bayreuth erzielt auch im internationalen Vergleich junger Universitäten einen Spitzenplatz. Dies zeigt das ‚Young University Ranking‘ des britischen Wissenschaftsmagazins ‚Times Higher Education (THE)‘. Die Rangliste wird seit 2012 jährlich veröffentlicht. Seit 2013 nimmt die Uni Bayreuth an dem Ranking teil – und hat sich fest im oberen Feld etabliert. In diesem Jahr belegt sie Platz 38 unter insgesamt 673 gerankten Universitäten. Damit hat sich die Universität um ganze 21 Plätze zum Vorjahr verbessert und gehört zu den besten fünf Prozent der jungen Universitäten weltweit. In Deutschland liegt die Universität Bayreuth auf Platz 2 und sichert sich als „Young University“ einen Platz auf dem Siegertreppchen.

Beim THE-Ranking der jungen Universitäten fallen gleichermaßen die Kategorien 'Lehre' und ‚Forschung‘ ins Gewicht. Hier werden beispielsweise die Betreuung der Studierenden, die wissenschaftliche Produktivität und das Ansehen in der Fachwelt evaluiert. Die Top-Platzierung im weltweiten Vergleich beruht vor allem auch darauf, dass in Bayreuth entstandene Forschungsarbeiten international besonders häufig zitiert werden. Als weitere Stärke der Universität Bayreuth wird der erfolgreiche Wissens- und Technologietransfer in die Industrie gewürdigt, der in der Kooperation mit Unternehmen zu gemeinsamen Innovationen führt.

Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE)

Regelmäßig erhalten die Fächer der Universität Bayreuth herausragende Bewertungen beim multidimensionalen Hochschulranking des CHE.

Im CHE-Ranking 2024 schneidet die Uni Bayreuth deutlich überdurchschnittlich in den Fächern Sport, Physik und Geowissenschaften ab. Spitzennoten vergeben die Bayreuther Studierenden ihrer Uni beim Lehrangebot, bei der allgemeinen Studiensituation und der Betreuung im Studium, bei der Bibliotheksausstattung, IT-Infrastruktur und den Räumen.

Im CHE-Ranking 2023 erzielen die Bayreuther Studiengänge in den Fächern Jura, BWL, VWL und Wirtschaftsingenieurwesen herausragende, signifikant über dem bundesweiten Mittelwert liegende Bewertungen in allen für das Ranking relevanten Einzelkriterien. Hierzu zählen beispielsweise die allgemeine Studiensituation, das Lehrangebot, digitale Elemente des Studiums, die persönliche Betreuung durch Lehrende, die Unterstützung im Studium und die Förderung von Auslandsaufenthalten: Auch die Ausstattung der Universitätsbibliothek und die IT-Infrastruktur auf dem Campus erhält von den Studierenden beste Bewertungen.

Im CHE-Ranking 2022 zählt die Universität Bayreuth auf dem Gebiet der ingenieurwissenschaftlichen Studienfächer bundesweit zur Spitzengruppe in den Kategorien “Unterstützung am Studienanfang“ und „Drittmittel pro Wissenschaftler*in“.

Hochschulranking der WirtschaftsWoche

Das Ranking beruht auf einer Umfrage unter 500 Personalverantwortlichen in Kanzleien und Unternehmen in Deutschland, welche Hochschulabsolventen und Hochschulabsolventinnen ihre Erwartungen am meisten erfüllen. 2023 belegt die Universität Bayreuth im Fachbereich Jura einen hervorragenden sechsten Platz. Der Fachbereich Volkswirtschaftslehre hat es ebenfalls in die 'Top 10' geschafft!

Nature Index

Im "Nature Index Young Universities" von 2021 spiegelt sich die Forschungsstärke der Universität Bayreuth deutlich wider: Insgesamt belegt sie weltweit Platz 19. Fächerbezogen steht sie noch besser da: Die Geo- und Umweltwissenschaften liegen in dem Index auf Platz 10 weltweit. Auch in anderen Fachbereichen spielt die Universität Bayreuth in der internationalen Top-Liga mit: In Physik Rang 33, in den Lebenswissenschaften Rang 36 und in der Chemie Rang 39 – weltweit.

Der zuletzt 2021 herausgegebene „Nature Index Young Universities“ vergleicht weltweit Universitäten, die vor weniger als 50 Jahren gegründet wurden und resultiert aus einer Auswertung von Veröffentlichungen in internationalen Zeitschriften der naturwissenschaftlichen Spitzenforschung.

Ein Logo eines Awards

Studierende geben der Uni Bayreuth beste Noten für den Stand der Digitalisierung auf dem Campus. Insgesamt 12.715 Studierende an 239 Universitäten und Hochschulen in Deutschland haben abgestimmt und die Uni Bayreuth unter den Universitäten auf Platz 1 gewählt. Vergeben hat die Auszeichnung die UniNow GmbH, ein Anbieter von Campus Apps. Der Digital Campus Index von UniNow bietet einen Überblick über die Zufriedenheit der Studierenden bezüglich der Digitalisierung an ihrer Hochschule. Er bewertet die digitale Qualität von Vorlesungen, Ausstattung, Verwaltung und anderen Bereichen an der Hochschule.  

Unsere aktuellen Ranking-Ergebnisse

Logo: THE World University Rankings

Weltweite Hochschulrankings des Times Higher Education Magazins (THE)

Im Vergleich der besten Universitäten der Welt erweist sich die Universität Bayreuth als leistungsstarke, in Forschung und Lehre international sichtbare Hochschule.

Mehr als 2.673 Universitäten weltweit werden im renommierten ‚Times Higher Education World University Ranking 2024‘ bewertet: Die Universität Bayreuth platziert sich in der Ranggruppe 351-400. Im nationalen Vergleich erreicht sie damit Platz 34 unter den deutschen Hochschulen, die in dieser Top-Liga mitspielen.

Die Universität Bayreuth erzielt auch im internationalen Vergleich junger Universitäten einen Spitzenplatz. Dies zeigt das ‚Young University Ranking‘ des britischen Wissenschaftsmagazins ‚Times Higher Education (THE)‘. Die Rangliste wird seit 2012 jährlich veröffentlicht. Seit 2013 nimmt die Uni Bayreuth an dem Ranking teil – und hat sich fest im oberen Feld etabliert. In diesem Jahr belegt sie Platz 38 unter insgesamt 673 gerankten Universitäten. Damit hat sich die Universität um ganze 21 Plätze zum Vorjahr verbessert und gehört zu den besten fünf Prozent der jungen Universitäten weltweit. In Deutschland liegt die Universität Bayreuth auf Platz 2 und sichert sich als „Young University“ einen Platz auf dem Siegertreppchen.

Beim THE-Ranking der jungen Universitäten fallen gleichermaßen die Kategorien 'Lehre' und ‚Forschung‘ ins Gewicht. Hier werden beispielsweise die Betreuung der Studierenden, die wissenschaftliche Produktivität und das Ansehen in der Fachwelt evaluiert. Die Top-Platzierung im weltweiten Vergleich beruht vor allem auch darauf, dass in Bayreuth entstandene Forschungsarbeiten international besonders häufig zitiert werden. Als weitere Stärke der Universität Bayreuth wird der erfolgreiche Wissens- und Technologietransfer in die Industrie gewürdigt, der in der Kooperation mit Unternehmen zu gemeinsamen Innovationen führt.

Didaktisch ausgezeichnet: Preise für "Gute Lehre" 

Die Universität Bayreuth zeichnet sich nicht nur durch optimale Strukturen aus − für Studierende herrschen auch beste Lernbedingungen. Die Besten der besten Dozierenden zeichnen wir aus.