Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Elektrotechnik und Informationssystemtechnik, Bachelor of Science (B.Sc.)

Der Studiengang Elektrotechnik und Informationssystemtechnik B.Sc. verknüpft Kompetenzen in den etablierten Kernbereichen der Elektrotechnik mit denen der Informatik und richtet sich damit vor allem an jene, die eine interdisziplinäre Ausbildung an der Schnittstelle von Hard- und Software anstreben. Studierende erhalten Einblicke in die wissenschaftliche und praxisrelevante Entwicklung von innovativen technischen Lösungen zur Gewinnung, Verarbeitung, Verteilung und Nutzung von Informationen, kurz: zur Gestaltung digitaler Lebenswelten. 

Kombination aus Elektrotechnik/Informationstechnik und Informatik

Die engere Symbiose von Elektrotechnik/Informationstechnik einerseits und Informatik andererseits trägt dem immer deutlicher werdenden Bedarf an einer interdisziplinären Informationssystemtechnik Rechnung. Zahlreiche langfristige Entwicklungen sind damit verknüpft, dass technische Systeme Informationen gewinnen, verarbeiten, verteilen und nutzen: autonome Fahrzeuge, digitale Fabriken, verteilte Energiesysteme, Telemedizin, Heimautomatisierung, 5G und viele andere. Die interdisziplinäre Umsetzung dieses Gedankens in der Lehre ist bislang deutschlandweit nur in wenigen Studiengängen realisiert. Der Studiengang Elektrotechnik und Informationssystemtechnik „Bayreuther Prägung“ basiert auf den an der Universität Bayreuth vorhandenen ingenieurwissenschaftlichen und Informatik-Expertisen. Absolventinnen und Absolventen dieses Studiengangs verfügen über fundierte wissenschaftliche Kompetenzen auf den Gebieten der Mathematik, der Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie der Informatik – und sind damit in der Lage, die Prinzipien der Digitalisierung zu verstehen und Lösungen für dabei auftretende Probleme zu finden.

Den Arbeitsmarkt im Fokus

Der nationale und internationale Bedarf an Ingenieuren ist nach wie vor hoch, insbesondere für die Bereiche Elektrotechnik und Informatik. Auch der regionale Arbeitsmarkt (Ober-/Mittelfranken, Oberpfalz) bietet Perspektiven in der Forschung sowie in den in der Region aktiven Unternehmen. Der Studiengang qualifiziert für berufliche Tätigkeiten im Bereich der Wirtschaft sowie im Bereich öffentlicher Dienst und Forschungseinrichtungen:

  • Allgemeine Automatisierungstechnik
  • Elektronik- und Telekommunikationsindustrie (Internet der Dinge)
  • Energiedienstleister und Energiesystemkomponentenentwickler (Smart Grid)
  • Automobilindustrie (autonomes Fahren, Fahrzeug-Infrastruktur-Kommunikation)
  • Produzierendes Gewerbe (digitale Fabrik, Industrie 4.0)
  • Forschungsinstitute (Universitäten, Fraunhofer-Institute etc.)

Der Studiengang qualifiziert zudem dazu, die erworbenen Kompetenzen in einem technischen Masterstudiengang zu verbreitern und zu vertiefen. Geeignete fachlich angrenzende Masterstudiengänge in Bayreuth sind etwa Automotive und Mechatronik, Energietechnik, Angewandte Informatik oder Informatik. Auch ein nahtlos passender konsekutiver Masterstudiengang Informationssystemtechnik befindet sich bereits in Planung.

Allgemeine Studiengangsinformationen
StudienabschlussBachelor of Science (B.Sc.)
StudienbeginnWintersemester
Einschreibungsfrist (Deutsche und EU-Bürger)April bis Oktober
zur Einschreibung
Bewerbungsfrist (Nicht-EU-Ausländer)15. Juli (Wintersemester)
Bewerbungsportal Campus Online
Zulassungsvoraussetzungallgemeine bzw. einschlägige fachgebundene Hochschulreife oder berufliche Qualifikation
Sprachkenntnisse: Deutsch B2
Zulassungsbeschränkungkeine
Regelstudienzeit6 Semester
VorlesungsspracheDeutsch
StudiengangsmoderationProf. Dr.-Ing. Gerhard Fischerauer
Fachstudienberatung
HomepagesElektrotechnik und Informationssystemtechnik
Fakultätswebseite: www.ing.uni-bayreuth.de

Weitere Informationen

Verwandte Studiengänge

Beratungsangebot

Studiengangsfinder: Kurse sind in deutsch, wenn nicht anders angegeben

Übersicht Kombinationsfächer
African Verbal and Visual Arts (Englisch)
Angewandte Informatik
Anglistik/Amerikanistik (Englisch)
Berufliche Bildung Elektrotechnik
Berufliche Bildung Metalltechnik
Betriebswirtschaftslehre
Biochemie
Biologie
Chemie
Economics
Elektrotechnik und Informationssystemtechnik, B.Sc.
Engineering Science
Ethnologie
Geschichte
Geographie

Geographische Entwicklungsforschung Afrikas
Geoökologie - Umweltnaturwissenschaften
Germanistik
Gesundheitsökonomie
Informatik
Interkulturelle Studien/ Intercultural Studies
Interkulturelle Germanistik
Internationale Wirtschaft und Entwicklung
Kultur und Gesellschaft Afrikas
Kultur und Gesellschaft
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Mathematik

Medienwissenschaft und Medienpraxis
Musiktheaterwissenschaft
Philosophy & Economics
Physik
Polymer- und Kolloidchemie
Recht und Wirtschaft
Rechtswissenschaft: deutsch-französischer Doppelstudiengang
Rechtswissenschaft - deutsch-spanisches Doppelabschlussprogramm
Sportökonomie
Technomathematik
Theater und Medien
Umwelt- und Ressourcentechnologie
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsmathematik

Berufliche Bildung Elektrotechnik
Berufliche Bildung, Fachrichtung Metalltechnik
Biologie Lehramt
Chemie Lehramt

Darstellendes Spiel - Erweiterungsfach für alle Lehramtsstudiengänge
Lehramt Deutsch
Lehramt Englisch
Lehramt Geographie
Lehramt Geschichte
Informatik Lehramt

Lehramt Mathematik
Lehramt Physik
Lehramt Sport
Lehramt Wirtschaftswissenschaften
Zusatzstudium MINT-Lehramt PLUS

African Verbal and Visual Arts (Englisch)
Angewandte Informatik
Automotive und Mechatronik
Berufliche Bildung Fachrichtung Metalltechnik
Betriebswirtschaftslehre
Biochemie und Molekulare Biologie
Biodiversität und Ökologie
Biofabrication (Englisch)
Biotechnologie und chemische Verfahrenstechnik
Computer Science (Englisch)
Computerspielwissenschaften
Development Studies (Englisch)
Economics (Deutsch/Englisch)
Energietechnik
Environmental Chemistry (Englisch)
Environmental Geography (Englisch)
Études Francophones (Französisch)
Experimental Geosciences (Englisch)

Geschichte – History – Histoire (Deutsch/Englisch/Französisch)
Geschichte in Wissenschaft und Praxis
Geoökologie - Umweltnaturwissenschaften
Gesundheitsökonomie
Global Change Ecology (Englisch)
Global History (Englisch)
MBA Health Care Management
History & Economics (Englisch)
Humangeographie
Intercultural Anglophone Studies (Englisch)
Informatik
Interkulturelle Germanistik
Internationale Wirtschaft & Governance
Kultur und Gesellschaft Afrikas
Kultur- und Sozialanthropologie
Lebensmittel- und Gesundheitswissenschaften
Literatur im kulturellen Kontext
Literatur und Medien
LL.M. für ausländische Juristen
Maschinenbau
Materialchemie und Katalyse

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Mathematik
Medienkultur und Medienwirtschaft
MINT-Lehramt PLUS
Molekulare Ökologie
Musik und Performance
Natur- und Wirkstoffchemie
Oper und Performance
Philosophy & Economics (Englisch)
Physik (Deutsch/Englisch)
Polymer Science (Deutsch)
Religionswissenschaft
Scientific Computing (Englisch)
MBA Sales Management
MBA Sportmanagement
Sportökonomie
LL.M. Sportrecht
Sporttechnologie
Soziologie
Sprache – Interaktion – Kultur
Technomathematik
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsmathematik

Staatsexamen Jura
Recht und Wirtschaft (LL.B)

Rechtswissenschaft - deutsch-spanisches Doppelabschlussprogramm - Bachelor of Laws LL.B.

LL.M. für ausländische Juristen

African Verbal and Visual Arts: Languages, Literatures, Media and Art (B.A.)
African Verbal and Visual Arts (M.A.)
Biofabrication (M.Sc.)
Computer Science (M.Sc.)
Development Studies (M.A.)
Economics (M.Sc.)

Environmental Chemistry (M.Sc.)
Environmental Geography (M.Sc.)
Études Francophones (M.A.)
Experimental Geosciences (M.Sc.)
Geschichte - History - Histoire (M.A.)
Global Change Ecology (M.Sc.)

Global History (M.A.)
History & Economics (M.A.)
Intercultural Anglophone Studies (M.A.)
Philosophy & Economics (M.A.)
Scientific Computing (M.Sc.)

Verantwortlich für die Redaktion: Gundula Rath

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt