Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Lehrbericht

Der Lehrbericht gemäß Art. 30 Abs. 2 Nr. 4 Bayerisches Hochschulgesetz (BayHSchG) dient der Unterrichtung des Fakultätsrats und der Hochschulleitung über die Situation im Bereich Studium und Lehre und ist eine Basis für die Entwicklung von Maßnahmen zur Verbesserung der Studien- und Prüfungsorganisation sowie der internen Akkreditierung.

Die Studiendekanin oder der Studiendekan erstellen jährlich den Lehrbericht und lassen ihn durch den Fakultätsrat beschließen.

Die Stabsstelle QS prüft den Lehrbericht auf Vollständigkeit und inhaltliche Konsistenz und nimmt Stellung zur Analyse der Lehr- und Studiensituation.

Auf Basis des Lehrberichts und der Stellungnahme der Stabsstelle QS schlägt die Präsidialkommission für Lehre und Studium Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität in Lehre und Studium vor, die Hochschulleitung beschließt diese.

Verantwortlich für die Redaktion: Jörg Bellmann

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog Kontakt