Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Exzellenzstrategie

Spitzenforschung auf internationalem Niveau betreibt die Universität Bayreuth in den Afrikastudien: Im Exzellenzcluster ‚Afrika Multipel‘ bietet sie laut Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder Exzellenz in der Forschung, hervorragend ausgewiesene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, hohe Qualität der unterstützenden Strukturen im Exzellenzcluster sowie förderliches und leistungsfähiges Umfeld für den Exzellenzcluster.

Der Cluster liegt auf einem ausgewiesenen Profilfeld der Universität Bayreuth: In den letzten vier Jahrzehnten hat sich die Universität Bayreuth zu einem auch im globalen Maßstab führenden Standort der Afrikaforschung entwickelt. Außerdem beinhaltet der Cluster die Bayreuth-typischen Kernelemente des Forschens und Lehrens auf dem Campus: Interdisziplinarität, Vernetzung, Profilbildung und Internationalität. Bayreuth als international herausragender Standort der Afrikaforschung wird sein Profil im Exzellenzcluster in enger Zusammenarbeit mit afrikanischen Partnern neu ausrichten. 

Beteiligte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Exzellenzclusters Africa Multiple

Afrika Multipel

Das Bayreuther Profilfeld Afrikastudien gemeinsam mit afrikanischen Partnerinstitutionen neu auszurichten – darum geht es im Exzellenzcluster ‚Afrika Multipel‘. Im Mittelpunkt stehen die kontinentalen und transkontinentalen Verflechtungen kultureller, sprachlicher, sozialer, religiöser, politischer, ökonomischer und ökologischer Prozesse. Auch im neuen Cluster gilt das bewährte Credo der Bayreuther Afrikastudien: ‚Forschung über Afrika nur mit Afrika‘. Dazu werden neue Formen der interkontinentalen Wissenschaftskooperation, insbesondere vier neu zu gründende ‚African Cluster Centres‘ beitragen. ...mehr

Verantwortlich für die Redaktion: Tanja Heinlein

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt