Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Rechtswissenschaft, Staatsexamen

Jurist*innen mit besonderen Fachkenntnissen und herausragendem Grundlagenwissen sind stets gefragt. Das Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Bayreuth bietet dafür die besten Voraussetzungen. Zahlreiche Spitzenplatzierungen in diversen Rankings bestätigen die hochwertige juristische Ausbildung. Darüber hinaus besteht durch die verschiedenen Zusatzqualifikationen die Möglichkeit, sich während des Studiums zusätzliches Wissen aus Bereichen der Wirtschaftswissenschaften, der Technik und der IT anzueignen.

Hervorragende Ranking-Ergebnisse

Die anhaltenden Spitzenplatzierungen für den Studiengang Rechtswissenschaft beim CHE-Hochschulranking sowie im Ranking der Wirtschaftswoche untermauern zum einen die hervorragenden Studien- und Lernbedingungen wie auch den ausgezeichneten Ruf bei Personalverantwortlichen. Mit dem Studienort Bayreuth schafft man somit die perfekten Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Studium und die besten Aussichten für eine vielversprechende Karriere.

Individualität im Vordergrund

Das Studium kann anhand der eigenen Interessen und Neigungen individuell vertieft oder erweitert werden. Schon zu Studienbeginn besteht die Möglichkeit, sein Studium um eine der drei Zusatzqualifikationen zu erweitern. So könnte bei Interesse eine Wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung, das technikwissenschaftliche Zusatzstudium oder das Zusatzstudium Informatik und Digitalisierung für Jurist*innen gewählt werden. Natürlich ist die Wahl einer Zusatzqualifikation auch noch im weiteren Studienverlauf möglich. Darüber hinaus hat man ab ca. dem 5. Semester die Chance, zwischen insgesamt neun verschiedenen Schwerpunktbereichen mit je eigenen Themenschwerpunkten zu wählen. Damit kann man seinen eigenen Interessen folgen und sich gerade auch in Kombination mit einer Zusatzqualifikation von anderen Studierenden abheben. Eine weitere Besonderheit ist die Möglichkeit, neben dem Studium der Rechtswissenschaft mit Abschluss Staatsexamen im Doppelstudium mit dem Studiengang LL.B. Recht und Wirtschaft zusätzlich einen Bachelor of Law zu erhalten. Des Weiteren zeichnet sich das Jurastudium in Bayreuth durch ein gutes Betreuungsverhältnis und die damit einhergehende individuelle Betreuung und Beratung aus.

Berufsfelder

Ein Studium der Rechtswissenschaft bietet diverse Möglichkeiten für den Berufseinstieg. Im Fokus stehen dabei vornehmlich (nach erfolgreichem Vorbereitungsdienst und zweiter juristischer Prüfung) die klassischen juristischen Berufsfelder der Anwaltschaft, der Staatsanwaltschaft, des Richteramts oder des Notariats. Darüber hinaus besteht zudem auch die Möglichkeit, im Bereich des öffentlichen Dienstes oder der Verwaltung tätig zu sein. Des Weiteren eröffnen sich Berufsfelder im Bereich großer und mittelständiger Wirtschaftsunternehmen, Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Als Arbeitgeber*innen kommen auch staatliche, wirtschaftliche, und gemeinnützige Organisationen, sowohl national als auch international, wie auch politische Parteien in Betracht. Durch die vermittelten Fähigkeiten und Inhalte ist auch ein Quereinstieg in fast allen Bereichen des Wirtschaftslebens und der Politik möglich.

Allgemeine Studiengangsinformationen
StudienabschlussErste Juristische Prüfung (Erstes Staatsexamen)
StudienbeginnWinter- und Sommersemester
Zulassungsvoraussetzungallgemeine bzw. einschlägige fachgebundene Hochschulreife oder berufliche Qualifikation
Sprachkenntnisse: Deutsch B2
ZulassungsbeschränkungKeine
Einschreibung mit deutscher Staatsangehörigkeit April bis Oktober (Wintersemester)
Oktober bis April (Sommersemester)
Einschreibung mit EU-StaatsangehörigkeitApril bis Oktober (Wintersemester)
Oktober bis April (Sommersemester)
Bewerbung mit Nicht-EU-Staatsangehörigkeit15. April bis 15. Juli (Wintersemester)
15. Oktober bis 15. Januar (Sommersemester)
Regelstudienzeit10 Semester
Besonderheiten
Möglichkeiten:
  • Wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung
  • Technikwissenschaftliches Zusatzstudium 
  • Zusatzstudium Informatik und Digitalisierung für Juristen
  • Doppelstudium in Kombination mit dem Studiengang "Recht und Wirtschaft (LL.B.)"
VorlesungsspracheDeutsch
StudiendekaninProf. Dr. Nina Nestler
FachreferentinAss. jur. Tina Maria Steiner
Internetseite
www.jura.uni-bayreuth.de
Zuständiges Prüfungsamt
Prüfungsamt Fakultät III – Rechtswissenschaftliche Studiengänge

Weitere Informationen

Weitere rechtswissenschaftliche Studiengänge

Beratungsangebot

Studiengangsfinder: Kurse sind in deutsch, wenn nicht anders angegeben

Übersicht Kombinationsfächer
African Verbal and Visual Arts (Englisch)
Angewandte Informatik
Anglistik/Amerikanistik (Englisch)
Berufliche Bildung Elektrotechnik
Berufliche Bildung Metalltechnik
Betriebswirtschaftslehre
Biochemie
Biologie
Chemie
Computational Mathematics
Economics
Elektrotechnik und Informationssystemtechnik
Engineering Science
Sozial- und Kulturanthropologie
Geschichte
Geographie: Gesellschaft und Umwelt

Geographien internationaler Entwicklung, Fokus Afrika (mit SOV)
Geoökologie - Umweltnaturwissenschaften
Germanistik
Gesundheitsökonomie
Informatik
Interkulturelle Studien/ Intercultural Studies
Interkulturelle Germanistik
Internationale Wirtschaft und Entwicklung
Kultur und Gesellschaft Afrikas
Kultur und Gesellschaft
Lebensmittel- und Gesundheitswissenschaften
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Mathematik
Medienwissenschaft und Medienpraxis

Musiktheaterwissenschaft
Physik
Philosophy & Economics
Polymer- und Kolloidchemie
Recht und Wirtschaft
Rechtswissenschaft: deutsch-französischer Doppelstudiengang
Rechtswissenschaft - deutsch-spanisches Doppelabschlussprogramm
Sportökonomie
Technomathematik
Theater und Medien
Umwelt- und Ressourcentechnologie
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsmathematik

Berufliche Bildung, Fachrichtung Elektrotechnik
Berufliche Bildung, Fachrichtung Metalltechnik
Biologie Lehramt
Chemie Lehramt
Deutsch Lehramt
Englisch Lehramt
Geographie Lehramt

Geschichte Lehramt
Informatik Lehramt
Mathematik Lehramt
Physik Lehramt
Sport Lehramt
Wirtschaftswissenschaften Lehramt

Erweiterungsfach Lehramt - Darstellendes Spiel
Erweiterungsfach Lehramt - Didaktik des Deutschen als Zweitsprache
Zusatzstudium MINT-Lehramt PLUS

African Verbal and Visual Arts (Englisch)
Angewandte Informatik
Automotive und Mechatronik
Berufliche Bildung Fachrichtung Metalltechnik
Betriebswirtschaftslehre
Biochemie und Molekulare Biologie
Biodiversität und Ökologie
Biofabrication (Englisch)
Biotechnologie und chemische Verfahrenstechnik
Computer Science (Englisch)
Computerspielwissenschaften
Development Studies (Englisch)
Digitalisierung & Entrepreneurship
Economics (Deutsch/Englisch)
Energietechnik
Environmental Chemistry (Englisch)
Environmental Geography (Englisch)
Études Francophones (Französisch)
European Interdisciplinary Master African Studies (Englisch)
Experimental Geosciences (Englisch)
Finance and Information Management (Englisch)

Food Quality and Safety (Englisch)
Geoökologie - Umweltnaturwissenschaften
Geschichte – History – Histoire (Deutsch/Englisch/Französisch)
Geschichte in Wissenschaft und Praxis
Gesundheitsökonomie
Global Change Ecology (Englisch)
Global Food, Nutrition and Health (Englisch)
Global History (Englisch)
MBA Health Care Management
History & Economics (Englisch)
Humangeographie
Intercultural Anglophone Studies (Englisch)
Informatik
Interkulturelle Germanistik
Internationale Wirtschaft & Governance
Kultur und Gesellschaft Afrikas
Kultur- und Sozialanthropologie
Lebensmittel- und Gesundheitswissenschaften
Literatur im kulturellen Kontext
Literatur und Medien
LL.M. für ausländische Juristen
MBA Marketing & Sales Management

Maschinenbau
Materialchemie und Katalyse
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Mathematik
Medienkultur und Medienwirtschaft
MINT-Lehramt PLUS
Molekulare Ökologie
Musik und Performance
Natur- und Wirkstoffchemie
Oper und Performance
Philosophy & Economics (Englisch)
Physik
Polymer Science
Religionswissenschaft
Scientific Computing (Englisch)
MBA Sportmanagement
Sportökonomie
LL.M. Sportrecht
Sporttechnologie
Soziologie
Sprache – Interaktion – Kultur
Technomathematik
Umwelt- und Ressourcentechnologie
MBA Verantwortung, Führung und Kommunikation
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsmathematik

Staatsexamen Jura
Recht und Wirtschaft (LL.B)

Deutsch-Französischer Bachelorstudiengang Rechtswissenschaft (LL. B.)
Deutsch-Spanischer Bachelorstudiengang Rechtswissenschaft (LL.B.)

LL.M. für ausländische Jurist*innen

African Verbal and Visual Arts: Languages, Literatures, Media and Art (B.A.)
African Verbal and Visual Arts (M.A.)
Biofabrication (M.Sc.)
Computer Science (M.Sc.)
Development Studies (M.A.)
Economics (M.Sc.)
Environmental Chemistry (M.Sc.)

Environmental Geography (M.Sc.)
Études Francophones (M.A.)
European Interdisciplinary Master African Studies (M.A.)
Experimental Geosciences (M.Sc.)
Finance and Information Management (M.Sc.)
Food Quality & Safety (M.Sc.)
Geschichte - History - Histoire (M.A.)
Global Change Ecology (M.Sc.)

Global Food, Nutrition and Health (M.Sc.)
Global History (M.A.)
History & Economics (M.A.)
Intercultural Anglophone Studies (M.A.)
Philosophy & Economics (M.A.)
Scientific Computing (M.Sc.)

China-Kompetenz (SinoZert)
Data Literacy
Didaktik des Deutschen als Zweitsprache
Entrepreneurship & Innovation
Interkulturalitätsforschung und interkulturelle Praxis
Intersektionalitätsstudien und Diversity-Kompetenzen
Nachhaltigkeit
Theaterdidaktik

Verantwortlich für die Redaktion: Dr. Annelie Schmidt

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog Kontakt