Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Informatik, Master of Science (M.Sc.)

Generelles Ziel des Masterstudiengangs Informatik ist ein forschungsorientiertes Studium. Auf der Basis eines breiten und in ausgewählten Teilgebieten vertieften fachlichen Wissens werden die analytischen, kreativen und konstruktiven Fähigkeiten zur Neu- und Weiterentwicklung von Systemen aus Soft- und Hardware vermittelt und gefördert. Darüber hinaus werden auch die Fähigkeiten der Studierenden zur grundlagen- oder anwendungsorientierten Forschung auf dem Gebiet der Informatik geschaffen bzw. gestärkt.

Profil des Masterstudiengangs

Der Studiengang soll die Absolventinnen und Absolventen zu erfolgreicher Tätigkeit über das gesamte Berufsleben hinweg befähigen. Daher besteht die Notwendigkeit, den Studierenden nicht nur gegenwartsnahe Inhalte zu vermitteln, sondern auch theoretisch untermauerte Konzepte und Methoden, die über aktuelle Trends hinweg Bestand haben. Insbesondere werden Kompetenzen in folgenden Feldern vermittelt: formale, algorithmische, mathematische Kompetenzen; Analyse-, Design-, Realisierungs- und Projekt-Management-Kompetenzen; Technologische Kompetenzen; Fachübergreifende Kompetenzen; Methodenkompetenzen; sowie soziale Kompetenzen und Selbstkompetenz. Neben den allgemeinen Kompetenzen zeichnet sich der Masterstudiengang vor allem durch ein projektorientiertes Arbeiten in mehreren Vertiefungsgebieten zur Vermittlung der oben genannten, allgemeinen Kompetenzen aus.

Berufliche Perspektiven

Die Einstellungschancen auf dem nationalen und internationalen Arbeitsmarkt für qualifizierte generische Informatiker sind nach wie vor sehr gut und haben sich in der Vergangenheit als krisensicher auch in wirtschaftlich turbulenten Zeiten erwiesen. Branchenverbände prognostizieren darüber hinaus auch für den Standort Deutschland einen Fachkräftemangel im Ingenieursbereich. Dieses schließt den Softwarebereich mit ein. Insbesondere in den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von mittleren und großen Unternehmen aber auch als freiberufliche Berater werden Informatiker gesucht. 

Allgemeine Studiengangsinformatioen 
StudienabschlussMaster of Science (M.Sc.)
StudienbeginnWinter- und Sommersemester
Einschreibungsfristen (Deutsche und EU-Bürger)August bis Oktober (Wintersemester)
März bis April (Sommersemester)
Einschreibungsfristen (Nicht-EU-Ausländer)

15. Juli (Wintersemester)
15. Januar (Sommersemester)
Campus Online und uni-assist

Zulassungsvoraussetzung
  • ein Hochschulabschluss in einem der Bachelorstudiengänge "Informatik" oder "Angewandte Informatik" der Universität Bayreuth oder ein damit gleichwertiger Abschluss.
  • Sprachkenntnisse: Deutsch B2
Zulassungsbeschränkungkeine
Regelstudienzeit4 Semester
VorlesungsspracheDeutsch
StudiengangsmoderationProf. Dr. Dominik Henrich
Fachliche ZulassungProf. Dr. Wim Martens
Homepage des Studiengangswww.ai.uni-bayreuth.de/de/studies/MA-INF

Weitere Informationen

Verwandte Studiengänge

Promotionsprogramm

Beratungsangebot

Studiengangsfinder: Kurse sind in deutsch, wenn nicht anders angegeben

Übersicht Kombinationsfächer
African Verbal and Visual Arts (Englisch)
Angewandte Informatik
Anglistik/Amerikanistik
Berufliche Bildung Elektrotechnik
Berufliche Bildung Metalltechnik
Betriebswirtschaftslehre
Biochemie
Biologie
Chemie
Economics
Engineering Science
Ethnologie
Geschichte
Geographie

Geographische Entwicklungsforschung Afrikas
Geoökologie - Umweltnaturwissenschaften
Germanistik
Gesundheitsökonomie
Informatik
Interkulturelle Studien/ Intercultural Studies
Interkulturelle Germanistik
Internationale Wirtschaft und Entwicklung
Kultur und Gesellschaft Afrikas
Kultur und Gesellschaft
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Mathematik

Medienwissenschaft und Medienpraxis
Musiktheaterwissenschaft
Philosophy & Economics
Physik
Polymer- und Kolloidchemie
Recht und Wirtschaft
Rechtswissenschaft - deutsch-spanisches Doppelabschlussprogramm
Sportökonomie
Technomathematik
Theater und Medien
Umwelt- und Ressourcentechnologie
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsmathematik

Gesamtübersicht und Kombinationsmöglichkeiten
Berufliche Bildung Elektrotechnik
Berufliche Bildung, Fachrichtung Metalltechnik
Biologie Lehramt
Chemie Lehramt

Darstellendes Spiel - Erweiterungsfach für alle Lehramtsstudiengänge
Lehramt Deutsch
Lehramt Englisch
Lehramt Geographie
Lehramt Geschichte
Informatik Lehramt

Lehramt Mathematik
Lehramt Physik
Lehramt Sport
Lehramt Wirtschaftswissenschaften
Zusatzstudium MINT-Lehramt PLUS

African Verbal and Visual Arts (Englisch)
Angewandte Informatik
Automotive und Mechatronik
Berufliche Bildung Fachrichtung Metalltechnik
Betriebswirtschaftslehre
Biochemie und Molekulare Biologie
Biodiversität und Ökologie
Biofabrication (Englisch)
Biotechnologie und chemische Verfahrenstechnik
Computer Science (Deutsch/Englisch)
Computerspielwissenschaften
Development Studies (Deutsch/Englisch)
Economics (Englisch)
Energietechnik
Environmental Chemistry (Englisch)
Environmental Geography (Englisch)
Études Francophones (Französisch)
Experimental Geosciences (Englisch)

Finanz- & Informationsmanagement (Deutsch/Englisch)
Geschichte – History – Histoire (Deutsch/Englisch)
Geoökologie - Umweltnaturwissenschaften
Gesundheitsökonomie
Global Change Ecology (Englisch)
MBA Health Care Management
History & Economics (Englisch)
Humangeographie
Intercultural Anglophone Studies (Englisch)
Informatik
Interkulturelle Germanistik
Internationale Wirtschaft & Governance
Kultur und Gesellschaft Afrikas
Kultur- und Sozialanthropologie
Lebenmittel- und Gesundheitswissenschaften
Literatur im kulturellen Kontext
Literatur und Medien
LL.M. für ausländische Juristen
Maschinenbau
Materialchemie und Katalyse

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Mathematik (Deutsch/Englisch in Vorbereitung)
Medienkultur und Medienwirtschaft
MINT-Lehramt PLUS
Molekulare Ökologie
Musik und Performance
Natur- und Wirkstoffchemie
Philosophy & Economics (Englisch)
Physik (Deutsch/Englisch)
Polymer Science
Religionswissenschaft
Scientific Computing (Englisch) - in Planung
MBA Sales Management
MBA Sportmanagement
Sportökonomie
LL.M. Sportrecht
Sporttechnologie
Soziologie
Sprache – Interaktion – Kultur
Technomathematik (Deutsch/Englisch in Vorbereitung)
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsmathematik (Deutsch/Englisch in Vorbereitung)

Staatsexamen Jura
Recht und Wirtschaft (LL.B)

Rechtswissenschaft - deutsch-spanisches Doppelabschlussprogramm - Bachelor of Laws LL.B.

LL.M. für ausländische Juristen

Verantwortlich für die Redaktion: Dr. Annelie Schmidt

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt