Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Digitales Lernen: Online-Tools für Studierende

Digitales Lernen ohne Präsenzveranstaltungen - das erfordert mehr, als nur den Videostream der Vorlesung und die Arbeitsblätter im E-Learning zu bekommen. Lerngruppen müssen neu organisiert und gedacht werden, Diskussionen brauchen ein anderes Format und auch Nähe, Entspannung und den Freundeskreis gilt es, vorübergehend irgendwie zu digitalisieren.

Wie das gelingen kann, dafür hat auch eine Uni kein Patentrezept. Individuelle, gern auch unkonventionelle Lösungen sind gefragt. Mitreden, reinreden und anregen ist erwünscht. Was die Universität Bayreuth hierfür bieten kann, ist die notwendige technische Infrastruktur. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick darüber, welche digitalen Tools zur Verfügung stehen.


Wenden Sie sich bitte mit Ihren allgemeinen Fragen zu den technischen Lösungen an das IT-Servicezentrum: ITS-Anlaufstelle (+49 921 55-3003, its-beratung@uni-bayreuth.de).

Beachten Sie auch die Informationen unter www.its.uni-bayreuth.de.


Zentralbibliothek der Uni Bayreuth von oben

Viele Anbieter digitaler Medien reagieren auf den derzeit gesteigerten Bedarf und stellen ihre Produkte zeitlich befristet kostenfrei zur Verfügung oder gestatten eine erweiterte Nutzung.

Einen Überblick über derzeit kostenfrei nutzbare elektronische Medien bietet die Universitätsbibliothek.


Hand auf Computertastatur

Für Studierende gibt es breites Angebot an hochwertigen Online-Kursen verschiedener externer Anbieter. Das Kursangebot deckt alle Fachrichtungen ab und ist meist kostenfrei nutzbar. Die Anrechenbarkeit eines Kurses ist mit der Dozentin oder dem Dozenten klären.

Hier geht es zur Übersicht über die Online-Kursangebote


Erstsemester stellt das digitale Sommersemester für besondere Herausforderungen.

Hier finden Sie die Tipps für Erstsemester


e-Learning

Moodle – die Lehr- und Lernplattform der Universität Bayreuth

https://elearning.uni-bayreuth.de

Das e-Learning ist die zentrale Lehr- und Lernplattform der Universität Bayreuth. Basierend auf der freien Software Moodle ermöglicht die Plattform folgende präsenzlose Möglichkeiten des Informations- und Materialaustausches:

  • Kommunikation: Über das e-Learning können Sie auf verschiedenen Wegen kommunizieren. Darunter sind sowohl Diskussionsforen, persönliche Nachrichten an einzelne Nutzer oder Nutzergruppen sowie Umfragen.
  • Kollaboration: Mit der Aktivität "Etherpad lite" kann man gleichzeitig, miteinander in Echtzeit an einem Dokument arbeiten oder ein Protokoll erstellen. Ein Export als PDF oder im Word-Format zur Nachbearbeitung ist ebenfalls möglich.    
  • Dokumentenweitergabe: Sie können verschiedenste Dokumente herunterladen, wie zum Beispiel: Skripte, Präsentationen, Übungsmaterialien, etc. 
  • Einreichen von Abgaben Sie können Texte und Dokumente, wie zum Beispiel Hausarbeiten oder Übungsblätter, digital abgeben und so zur Korrektur zur Verfügung stellen.

Panopto – die Videoplattform der Universität Bayreuth

Über die zentrale Videoplattform Panopto können Ihnen Dozierende begleitendes Videomaterial zur Vorlesung bereitstellen. Für diese Angebote sind weder eine Freischaltung noch die Software Panoptop Recorder nötig. Die Videos werden direkt in den entsprechenden e-Learning Kursen eingebunden und können dort abgerufen werden.



Video-, Audio- & Webkonferenzen

Skype for Business von Microsoft

 www.its.uni-bayreuth.de/skype

Um den zu erwartenden höheren Bedarf an Video- und Audiokonferenzen entgegenzuwirken und den DFNconf Dienst zu entlasten, stellt das IT-Servicezentrum allen Beschäftigten und Studierenden der Universität Bayreuth Skype for Business Accounts zur Verfügung. Skype for Business wird von Microsoft nicht mehr aktiv weiterentwickelt und daher nur aufgrund der momentanen Lage vorübergehend bereitgestellt. 

  • Skype for Business ermöglicht Ihnen Audiokonferenzen mit bis zu 250 Personen zu halten. Zusätzlich ermöglicht Ihnen Skype einen Live-Chat, um so auf einfachem Weg mit Ihren Mitstudierenden zu kommunizieren und sich abzustimmen. 
  • Um Skype for Business zu aktivieren müssen Sie im ITS-Portal unter „Erklärungen“ der Verarbeitung Ihrer Daten durch Microsoft zustimmen. Die Microsoft Office 365 Cloud erfüllt - anders als andere Cloud-Dienste oder verbreitete Soziale Netzwerke europäische Datenschutzstandards und zielt nicht auf die Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke oder ähnliches. Die Bereitstellung von Skype for Business durch Microsoft benötigt danach einmalig bis zu 24 Stunden.

Kurzanleitungen:

Registrierung und Aktivierung von Skype For Business – Office 365 (pdf, deutsch)

Erstkonfiguration von Skype for Business (pdf, deutsch)

Skype for Business: Verwendung für Lehrveranstaltungen (pdf, deutsch)

Weitere Informationen finden sich auf den Seiten des IT-Servicezentrums unter www.its.uni-bayreuth.de/skype.


Zoom - Videokonferenzen

https://uni-bayreuth.zoom.us

Zur Unterstützung von Online-Lehrveranstaltungen hat die Universität Bayreuth ihr Angebot um Zoom erweitert und eine Lizenz für den gesamten Campus erworben. D.h. alle Beschäftigten und Studierenden der Universität Bayreuth können Zoom zur Durchführung von Veranstaltungen oder zur Gruppenarbeit nutzen und Videokonferenzen mit bis zu 300 Teilnehmende veranstalten.

Bitte erstellen Sie kein Profil direkt über zoom.com. Der Zugriff auf Zoom erfolgt ausschließlich über uni-bayreuth.zoom.us. Auf Zoom.com oder in der Zoom App klicken Sie hierfür auf "Per SSO anmelden" und geben im nächsten Schritt uni-bayreuth.zoom.us an. Sie können sich mit Ihrer persönlichen Kennung und das dazugehörige Passwort am Login-Dienst der Universität Bayreuth für Zoom anmelden. Es wird eine neues lizenziertes Profil erstellt. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an zoom@uni-bayreuth.de

Beim Erstzugriff werden nur der Vorname, der Nachname und die E-Mail-Adresse an Zoom übermittelt. Das Passwort wird nicht übertragen. Die zukünftigen Anmeldungen erfolgen ebenfalls über uni-bayreuth.zoom.us, die Authentifizierung mit Kennung und Passwort an der Universität Bayreuth. 


Digitale Medien der Universitätsbibliothek

Zugriff auf E-Books, E-Journals und Datenbanken

Den Universitätsbeschäftigten und den Studierenden ist der Zugriff auf eine Vielzahl digitaler Angebote wie E-BooksE-Journals und Datenbanken auch von außerhalb des Campus via VPN/Proxy oder durch Authentifizierung über Shibboleth (Verlage Springer Nature und Wiley) möglich. Beachten Sie auch die Informationen zu Online-Versionen von Zeitschriftenartikeln auf der Webseite Alternative Beschaffungswege für Zeitschriftenartikel.

Bei Fragen zur Recherche wenden Sie sich bitte an auskunft.ub@uni-bayreuth.de oder 0921 / 55-3420. Bitte sehen Sie dazu auch die Webseite der Universitätsbibliothek Bayreuth.


Software für Abschlussarbeiten

Zugriff auf Software und Rechner der PC-Pools

Wer speziele Software für Abschlussarbeiten benötigt, wendet sich bitte mit folgenden Angaben (Ihre Kennung, benötigte Software und voraussichtliche Nutzungsdauer, Art der Arbeit und betreuende Professur) via E-Mail an die ITS-Anlaufstelle unter its-beratung@uni-bayreuth.de.

PC-Pools (Kurs-Software)

Die meiste Software auf den Rechnern der PC-Pools ist Open Source und kann auf den entsprechenden Seiten der Entwickler kostenfrei heruntergeladen werden. Aus Lizenzierungsgründen kann das IT-Servicezentrum kommerzielle Software im Allgemeinen nicht anderweitig zur Verfügung stellen. Ausnahmen sind hier

  • ArcGIS, Lizenzen für berechtigte Studierende können bei Dr. Brigitte John bezogen werden,

sowie

  • STATA (Kurs-Software GEO, RW)
  • CorelDraw und Corel Photo-Paint (Kurs-Software GEO)
  • SPSS (Kurs-Software BIO, GEO, KW, RW, SPORT) VPN-Verbindung erforderlich
  • Matlab (Kurs-Software ING, GEO, MAT, RW, SPORT) VPN-Verbindung erforderlich 

die über einen Streaming-Server ausschließlich für Windows 8.1 und Windows 10 (64bit) für die Studierenden mit der entsprechenden Kurs-Software-Freischaltung, bereit gestellt werden können.

Weitere Software finden Sie unter der Rubrik Software zur privaten Nutzung auf den Webseiten des IT-Servicezentrums.

PC-Linux-Pools der Mathematik 

Die Rechner des PC-Linux-Pools der Mathematik sind per SSH zusammen mit VPN und der Authentifizierung mit einer Kennung der Universität Bayreuth von außerhalb erreichbar.

Verantwortlich für die Redaktion: Gundula Rath-Bingart

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog Kontakt