Uni-Notizen Nr. 9/2024 vom 24. Januar 2024

Antrittsvorlesung Prof. Johannes Buchen – Mineralien unter Druck

Im Rahmen einer Antrittsvorlesung stellen sich traditionell neue Professor*innen der interessierten Öffentlichkeit und den Mitarbeiter*innen und Kolleg*innen an der Universität Bayreuth vor. Am Mittwoch, 31. Januar 2024, wird Juniorprofessor Dr. Johannes Buchen (Geomaterialien) in seiner Antrittsvorlesung zum Thema „Minerals under pressure: Fragments of a deep-earth mosaic” (Mineralien unter Druck: Fragmente eines Mosaiks in der tiefen Erde) referieren.

Datum/Zeit/Ort: Mittwoch, 31. Januar 2024, 18.00 Uhr c. t., Hörsaal H 8, Gebäude Geowissenschaften II (GEO II)

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Vortragssprache: Englisch

Zum Vortrag: Tief im Erdinneren wirken Kräfte und Prozesse, die auch die Erdoberfläche und die Atmosphäre geprägt haben und bis heute spürbar sind. Das tiefe Erdinnere lässt sich jedoch nicht direkt beobachten. Auch mit geophysikalischen Methoden kann nur ein abstraktes Bild des Erdinneren erstellt werden. Um dieses Bild mit möglichen Materialien zu füllen, sind Hochdruck-Experimente erforderlich, in denen die Eigenschaften von Gesteinen und Mineralen unter hohen Drücken untersucht werden. In seinem Vortrag erklärt Juniorprofessor Buchen, wie er Diamanten benutzt, um Minerale den Drücken des Erdinneren auszusetzen, und wie er mit Laser- und Röntgenstrahlen deren Eigenschaften bestimmt. Ausgehend von den Ergebnissen solcher Experimente zeigt er, wie sich ein mineralogisches Bild des Erdinneren skizzieren lässt.

Ursula Küffner

Ursula KüffnerKinderUni, Expertenvermittlung, Redaktion Uni-Notizen

Telefon: +49 (0)921 / 55-5324
E-Mail: ursula.kueffner@uni-bayreuth.de, pressestelle@uni-bayreuth.de
Büro: Zimmer 3.08, Gebäude Zentrale Universitätsverwaltung (ZUV)
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth