Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 037/2024, vom 25.03.2024

Neuer berufsbegleitender Masterstudiengang an der Campus-Akademie: „Umwelt, Klima und Gesundheit“

Die Campus-Akademie der Universität Bayreuth bietet ab dem Wintersemester 2024/25 den berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang M.A„Umwelt, Klima und Gesundheit“ an. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden. 

Der Klimawandel und damit einhergehende Auswirkungen auf unsere Umwelt und Gesundheit sind die derzeit größten Herausforderungen für das Wohlergehen der Bevölkerung und des Planeten. Es ist es von zentraler Bedeutung, dass diese Auswirkungen klima- und umweltassoziierter Veränderungen in allen relevanten Sektoren, wie dem Gesundheits-, Verkehrs-, Agrar- oder Energiesektor ressortübergreifend mitgedacht werden. Gemeinsames transdisziplinäres Handeln ist gefordert, um neue Lösungen zu entwickeln und notwendige Transformationspfade zu beschreiten.

Welche Kompetenzen brauchen Verantwortliche, um den Herausforderungen in Zusammenhang mit der Klima- und Umweltkrise zu begegnen? Was sind wirksame Strategien, um verschiedene Akteure, beispielsweise aus der Medizin, der Politik und der Wirtschaft mit jeweils unterschiedlichen Zielen an gemeinsamen Maßnahmen zu beteiligen? Wie können die Auswirkungen der Klimakrise verschiedenen Entscheidungsträger*innen verständlich und wirksam kommuniziert und deren Handlungskompetenz gefördert werden?

Mit diesen zentralen Themen beschäftigen sich Studierende im weiterbildenden Masterstudiengang "Umwelt, Klima und Gesundheit". Sie erhalten Impulse, wie planetare Gesundheit in den Arbeitsalltag Ihres Berufsfeldes integriert werden kann, wie sie konkrete transformative Konzepte entwickeln und umsetzen können. In enger Absprache mit den Dozierenden entwickeln die Studierenden eigene transformative Projekte, um ihre Handlungs- und Methodenkompetenz zu stärken. Das berufsbegleitende Masterstudium richtet sich demnach an Verantwortungsträger*innen aller Branchen und Bereiche, wie etwa Wirtschaft, Politik oder Medizin.

Klimawandel, Verlust der Artenvielfalt und menschliche Gesundheit. Das alles sind sehr aktuelle und sehr wichtige Themen für die Gesundheit unseres Planeten. An der Campus Akademie der Universität Bayreuth konzentriert sich der neue Masterstudiengang 'Umwelt, Klima und Gesundheit' auf diese Themen und ihre komplexen Zusammenhänge. Unser einzigartiges Programm bietet einen umfassenden Ansatz, der Natur-, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften miteinander verbindet. Studierende werden in der Lage sein, reale Umweltprobleme anzugehen und zu einem positiven Wandel beizutragen.

Prof. Dr. mult. Eckhard Nagel, Geschäftsführender Direktor des Instituts für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften.


Der Studiengang ist ein berufsbegleitendes Teilzeitstudium über einen Zeitraum von fünf Semestern. Voraussetzung zur Studienzulassung ist ein Bachelorabschluss mit mindestens 210 Leistungspunkten, 30 davon in Gesundheits- oder Naturwissenschaften und eine Abschlussnote „gut“ oder „sehr gut“. Zudem müssen die Studieninteressierten mindestens zwei Jahre Berufserfahrung mit Bezug zu planetarer Gesundheit vorweisen können. Planetare Gesundheit bezeichnet den Zusammenhang zwischen der menschlichen Gesundheit und den politischen, ökonomischen und sozialen Systemen.

Das Studium an der Campus-Akademie ist gebührenpflichtig. Der Studiengang wird unterstützt durch die Stiftung Mercator, sodass bis zu 10 Stipendien für jeweils ein Semester des M.A. Umwelt, Klima und Gesundheit vergeben werden. Für diese Stipendien können sich Interessierte ab sofort bis zum 15. Juli 2024 bewerben. Informationen dazu: https://www.campus-akademie.uni-bayreuth.de/de/studiengaenge/ma-umwelt-klima-gesundheit/Stipendium/index.html

Weitere Informationen zum Studiengang auf https://www.campus-akademie.uni-bayreuth.de/de/studiengaenge/ma-umwelt-klima-gesundheit/index.html

Romina Lörzing

Romina Lörzing

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medizinmanagement

Telefon: +49 (0)921/55-4815
E-Mail: romina.loerzing@uni-bayreuth.de

Olga Gassan

Olga Gassan

Marketingexpertin – Universitätsmarketing, UBTagentur

Tel: +49 (0) 921/ 55-5317
E-Mail: olga.gassan@uni-bayreuth.de

Zentrale Universitätsverwaltung (ZUV), Büro 3.09
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth