Your browser is outdated. We recommend an update or using another browser to visit our website.

Ihr Browser ist veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update oder einen anderen Browser zum Besuch unserer Website.
 

Uni-Notizen Nr. 09/2022 vom 31. Januar 2022

Geographisches Kolloquium: Nilgänse im Fokus stadtpolitischer Konflikte

Im Rahmen eines Geographischen Kolloquiums referieren am 1. Februar 2022, 16.15 Uhr,
Prof. Dr. Robert Pütz und Elisa Kornherr (Universität Frankfurt) zum Thema „Nilgänse im Fokus stadtpolitischer Konflikte“.

Datum/Zeit/Ort: Dienstag, 1. Februar 2022, ab 16.15 Uhr, digital, öffentlich, gebührenfrei. Sprache: deutsch. Anmeldung ist nicht erforderlich. Zoom-Link: https://uni-bayreuth.zoom.us/j/63158576104?pwd=YWoxZXpra0pQOXVXbGtNR1ZmNkJ6UT09#success - Meeting-ID: 631 5857 6104, Kenncode: 787595

Zum Vortrag: Der (deutschsprachige) Vortrag widmet sich urbanen Ökologien aus Perspektive der artenübergreifenden Umweltgerechtigkeit. Die Frage, wie die Stadtgesellschaft ihr Verhältnis zu in Städten lebenden Tieren konzipiert, wird am Beispiel von „abject animals“ fokussiert. Dies sind Tiere, die auf unterschiedlichen Ebenen als abstoßend und Außenseiter der (menschlichen) Gesellschaft produziert werden, was mit spezifischen Technologien der Organisation des Zusammenlebens einhergeht. Die damit verbundenen Konflikte können als Auseinandersetzung um artenübergreifende Umweltgerechtigkeit gelesen werden. Exemplarisch beleuchtet werden in dem Vortrag die Nilgänse in Frankfurt am Main.

Ursula Küffner

Ursula KüffnerUni-Notizen

Telefon: +49 (0)921 / 55-5324
E-Mail: ursula.kueffner@uni-bayreuth.de, pressestelle@uni-bayreuth.de
Büro: Zimmer 3.08, Gebäude Zentrale Universitätsverwaltung (ZUV)
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth