Uni-Notizen Nr. 64/2022 vom 20. September 2022

Wasserkontroversen am 29. September: Trinkwasserschutz im Klimawandel 

Am Donnerstag, 29. September 2022, findet an der Universität Bayreuth in hybrider Form eine vom Verbundprojekt AquaKlif am Bayreuther Zentrum für Ökologie und Umweltforschung (BayCEER) organisierte Podiumsdiskussion zum Thema „Trinkwasserschutz im Klimawandel“ statt.

Rund ums Wasser bringt der Klimawandel neue Herausforderungen mit sich - durch den diesjährigen heiß-trockenen Sommer wurde dies vielen wieder bewusst. Die dritte Podiumsrunde im Dialogforum „Wasserkontroversen“ thematisiert, wie wir dafür sorgen können, dass auch zukünftig ausreichend Trinkwasser in guter Qualität zur Verfügung steht. Teilnehmen können Interessierte am Campus der Uni Bayreuth oder Online. Ergänzend werden zwei Exkursionen angeboten.

Datum/Zeit/Ort: Donnerstag, 29. September 2022, 10.00 bis 12.00 Uhr
Online über Zoom oder Hörsaal H18 / NW II am Campus
Anmeldung bis 28.09.2022 ist erforderlich! Die Teilnahme ist gebührenfrei.
Weitere Infos und Anmeldung:
www.bayceer.uni-bayreuth.de/wasserkontroversen

Bayerns Trinkwasser stammt zu rund 90 Prozent aus Quell- und Grundwasser, daneben aus Seen und Talsperren sowie Uferfiltrat. Der Klimawandel führt zu veränderten Niederschlagsmustern, höherer Verdunstung und in der Folge sinkenden Grundwasserständen. Wie sehen die Bilanzen für unsere Wasserversorgung zukünftig aus – auf regionaler Ebene und bei der Versorgung mit Fernwasser? Was können Wasserversorger tun, um die Versorgungssicherheit bestmöglich zu gewährleisten? Welche Maßnahmen in der Land-Bewirtschaftung helfen dabei, Grundwasserspeicher zu schützen und aufzufüllen? Und wie unterstützen Landes- und Regionalplanung den nachhaltigen Umgang mit den Wasserressourcen?

Diese Fragen werden auf dem Podium diskutiert durch:

  • Michael Belau, Referatsleiter Wasserversorgungsanlagen am Bayerischen Landesamt für Umwelt in Hof
  • Klaus Markolf, Leiter des Netzmanagements bei den Stadtwerken Bayreuth
  • Reinhard Wesinger, Geschäftsführer der GeoTeam Gesellschaft für umweltgerechte Land- und Wasserwirtschaft mbH in Bayreuth

Moderation: Prof. Dr. Stefan Peiffer, Lehrstuhl für Hydrologie und Dr. Birgit Thies, BayCEER Geschäftsstelle/ Universität Bayreuth.

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich beruflich oder privat mit dem Themenkomplex Wasser auseinandersetzen - sowie alle, die mehr zum Thema erfahren wollen. Organisiert werden die Wasserkontroversen im Rahmen von Praxisdialog und Öffentlichkeitsarbeit des Verbundprojekts AquaKlif, das durch das Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Bayerischen Netzwerks für Klimaforschung (bayklif) gefördert wird.

Kontakt:
Dr. Birgit Thies
AquaKlif Praxisdialog / BayCEER Geschäftsstelle
Bayreuther Zentrum für Ökologie und Umweltforschung (BayCEER)
Tel.: 0921 /55-5700
birgit.thies@uni-bayreuth.de

Ursula Küffner

Ursula KüffnerKinderUni, Expertenvermittlung, Redaktion Uni-Notizen

Telefon: +49 (0)921 / 55-5324
E-Mail: ursula.kueffner@uni-bayreuth.de, pressestelle@uni-bayreuth.de
Büro: Zimmer 3.08, Gebäude Zentrale Universitätsverwaltung (ZUV)
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth