Your browser is outdated. We recommend an update or using another browser to visit our website.

Ihr Browser ist veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update oder einen anderen Browser zum Besuch unserer Website.
 

Uni-Notizen Nr. 45/2022 vom 1. Juni 2022

BayCEER-Kolloquium – Vorträge zum Insektensterben und zu Insektenbiotopen

Am Donnerstag, 9. Juni 2022, ab 12.15 Uhr, geht es im Rahmen eines zweiteiligen BayCEER-Kolloquiums mit Prof. Dr. Heike Feldhaar (Tierökologie I, Universität Bayreuth) und Thomas Pickel (Die Summer e.V.) um Insektenrückgang und Insektenbiotope.

Datum/Zeit/Ort: Donnerstag, 9. Juni, ab 12.15 Uhr, öffentlich, gebührenfrei. 
Veranstaltungsort: Gebäude Geowissenschaften, Hörsaal H 8

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln der Universität Bayreuth unter https://www.uni-bayreuth.de/corona/regeln

Zu den Vorträgen: Seit vor einem Jahr ein Bundesgesetz zum Schutz von Insekten beschlossen wurde, hat man nicht mehr viel vom Insektenrückgang gehört. Die Fragen, wie es den Insekten eigentlich geht und was man gegen deren Rückgang vor Ort selber tun kann, bleiben aber wichtig. In dem zweigeteilten Vortrag wird zunächst Heike Feldhaar (Professorin in der Tierökologie) einen kurzen Überblick über die neuesten Erkenntnisse aus der Wissenschaft zum Insektenrückgang präsentieren. Nachfolgend wird Thomas Pickel vom Verein „die Summer“, anhand von vom Verein umgesetzten Naturschutzmaßnahmen im Stadtgebiet Bayreuth Beispiele vorstellen, wie man die Insektenvielfalt fördern kann.


Ursula Küffner

Ursula KüffnerUni-Notizen

Telefon: +49 (0)921 / 55-5324
E-Mail: ursula.kueffner@uni-bayreuth.de, pressestelle@uni-bayreuth.de
Büro: Zimmer 3.08, Gebäude Zentrale Universitätsverwaltung (ZUV)
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth