Your browser is outdated. We recommend an update or using another browser to visit our website.

Ihr Browser ist veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update oder einen anderen Browser zum Besuch unserer Website.
 

Uni-Notizen Nr. 03/2022 vom 17. Januar 2022

Soziale und ökologische Herausforderungen durch eine Unternehmensgründung lösen?

Im Rahmen der Vortragsreihe Ökologie und Umweltforschung am BayCEER referiert am Donnerstag, 20. Januar 2022, 12.15 Uhr, Prof. Dr. Eva Jakob (Institut für Entrepreneurship und Innovation, Universität Bayreuth) zum Thema „Solving social and ecological challenges by starting a business? How social entrepreneurial teams create new solutions“.

Datum/Zeit/Ort: Donnerstag, 20.01.2022, 12.15 Uhr, online, öffentlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sprache: Englisch
Zoom unter: 
https://uni-bayreuth.zoom.us/j/68210487936?pwd=dVZFdzFQTzVRSk5IOVpERmJHaDAwZz09.

Zum Vortrag: Soziales Unternehmertum bedeutet, mit unternehmerischen Methoden innovative Lösungen für unsere größten sozialen und ökologischen Herausforderungen zu entwickeln (z. B. Ecosia, die Suchplattform, die Bäume pflanzt). Die innovativen Lösungen werden meist in Teams umgesetzt. Aus der Gründungsforschung ist bekannt, dass die Zusammensetzung von Teams entscheidend dafür ist, ob ein neu gegründetes Unternehmen erfolgreich wird. Bisher gibt es noch wenige Erkenntnisse darüber, wie sozialunternehmerische Gründungsteams erfolgreich werden, obwohl ihre Ergebnisse in Bezug auf soziale und ökologische Auswirkungen besonders wichtig, aber auch besonders herausfordernd sind. In einer empirischen Untersuchung von 96 Gründungsteams untersuchen die Bayreuther Forschenden, inwiefern sozialunternehmerische Teams eine andere Zusammensetzung benötigen, um erfolgreicher zu wirken als kommerziell-orientiere Gründungsteams. Die Forschenden können zeigen, dass besonders die Zusammensetzung von individuellen Werten, die die Mitglieder des Gründungsteams mitbringen, eine wichtige Rolle spielen. Für die Gründung erfolgsversprechender Sozialunternehmen scheint es wichtig zu sein, welche Werte Gründungsmitglieder vertreten, um innovative, gesellschaftlich wirkungsvolle und wirtschaftlich vielversprechende Geschäftsmodelle zu erarbeiten.

Ursula Küffner

Ursula KüffnerUni-Notizen

Telefon: +49 (0)921 / 55-5324
E-Mail: ursula.kueffner@uni-bayreuth.de, pressestelle@uni-bayreuth.de
Büro: Zimmer 3.08, Gebäude Zentrale Universitätsverwaltung (ZUV)
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth