Your browser is outdated. We recommend an update or using another browser to visit our website.

Ihr Browser ist veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update oder einen anderen Browser zum Besuch unserer Website.
 

Chemisch-technische Assistenz (m/w/d)

Lehrstuhl für Bodenökologie

Bewerbungsfrist:

Die Universität Bayreuth mit ihrem familiären Campus ist einer der größten Arbeitgeber in der Region. Am Lehrstuhl für Bodenökologie der Universität Bayreuth ist zum 01.11.2022 eine Stelle als

Chemisch-technische Assistenz (m/w/d)

in Vollzeit zunächst befristet für 2 Jahre zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Ihr Aufgabengebiet: 

  • chemisch-technische Assistenz in einem international führenden Labor für organische Spurenelementanalytik an diversen Proben aus dem Bereich Umweltchemie (mit Fokus auf Boden, Sedimente und Pflanzen)
  • neben Routine-Analytik (Feststoffaufschlüsse, Festphasenextraktion) vor allem die Entwicklung neuer und der Einsatz bestehender Methoden zur Charakterisierung organischer Verbindungen mittels GC-FID, GC-MS, und TD-GC-MS/MS inklusive Qualitätssicherung, eigenständiger Wartung und Instandhaltung von Geräten und Datenauswertung
  • Entwicklung von Laborqualitätsstandards
  • Überwachung von Gewächshausexperimenten
  • Anleitung von Studierenden im Labor bei Praktika und Abschlussarbeiten in den Studiengängen Geoökologie und Environmental Chemistry


Ihr Profil: 

  • Einschlägige Berufsausbildung im Bereich chemisch-technischer Assistenz oder äquivalent
  • Fähigkeiten im Bereich qualitativer und quantitativer organischer-analytischer Chemie; idealerweise Ausbildungsfokus auf oder bereits Erfahrung im Bereich Chromatographie und Massenspektrometrie
  • Fundierte Kenntnisse und/ oder Berufserfahrung in einem der oben genannten Aufgabengebiete
  • Befähigung zur eigenständigen Arbeit im Labor
  • Erfahrung im Labor-Management (Bestellungen, Laborsicherheit, Umgang und Entsorgung von Gefahrstoffen, Laboranlagen- und Gerätebetrieb, -einweisung und -wartung, Organisationsstrukturen)
  • gute Englisch-Kenntnisse (Umgangssprache in der Arbeitsgruppe ist Englisch)

Die Vergütung erfolgt je nach persönlicher Qualifikation bis E 9b TV-L.

Was Sie erwarten können: 

  • interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit im universitären Umfeld
  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • konstruktive Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen, aufgeschlossenen und internationalen Team
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Bewerbung

Die Universität Bayreuth schätzt die Vielfalt ihrer Beschäftigten als Bereicherung und bekennt sich ausdrücklich zum Ziel der Chancengleichheit der Geschlechter. Frauen werden hierbei mit Nachdruck um ihre Bewerbung gebeten. Bewerber*innen mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth ist Mitglied im Best-Practice Club „Familie in der Hochschule e.V.“, und hat erfolgreich am HRK-Audit „Internationalisierung der Hochschule“ teilgenommen. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich online mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 24.07.2022 unter Angabe des Kennworts „TA Bodenökologie“ über unser Bewerbungsportal der Uni Bayreuth. Die Unterlagen werden nach Besetzung der Stelle gemäß den Anforderungen des Datenschutzes gelöscht.

Für Rückfragen können Sie sich gerne wenden an: Prof. Dr. Eva Lehndorff, Tel. 0921/55-5615