Your browser is outdated. We recommend an update or using another browser to visit our website.

Ihr Browser ist veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update oder einen anderen Browser zum Besuch unserer Website.
 

Sachbearbeiter*in (m/w/d) für Stipendienprogramm

Institut für Afrikastudien (IAS)

Bewerbungsfrist:

Die Universität Bayreuth ist eine forschungsorientierte Universität mit international kompetitiven und interdisziplinär ausgerichteten Profilfeldern in Forschung und Lehre. Das Institut für Afrikastudien (IAS) der Universität Bayreuth sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachbearbeiter*in (m/w/d) für Stipendienprogramm

mit 50% der regelmäßigen Arbeitszeit. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

Im Wintersemester 2022/2023 werden erstmals Studierende aus ganz Bayern zum neuen Zusatzstudium afriZert zugelassen. Im Rahmen Ihrer Teilnahme an afriZert erhalten Studierende die Möglichkeit, sich um ein Stipendium zur finanziellen Unterstützung eines akademischen oder berufspraktischen Auslandsaufenthaltes zu bewerben. Als Mitarbeiter*in werden Sie selbstständig und eigenverantwortlich die vielfältigen anfallenden Aufgaben in diesem Bereich übernehmen.

Aufgaben:

  • Selbständige finanzielle Abwicklung der durch die Stiftung internationaler Jugendaustausch Bayern (SIJB) bereitgestellten Stipendiengelder inkl. der Erstellung von Verwendungsnachweisen und Statistiken
  • Eigenständige Kommunikation mit den beteiligten Partnerinstitutionen (SIJB, WKS Bayern-Afrika uvm.)
  • Selbständiger Aufbau und eigenständige Pflege einer Datenbank für Praktikumsplätze und/oder Auslandsstudienplätze in enger Abstimmung mit den entsprechenden Stellen im In- und Ausland
  • Inhaltliche und organisatorische Planung und Umsetzung des verpflichtenden Vorbereitungsseminars in Abstimmung mit der Studiengangskoordination von afriZert und der Leitung des Instituts für Afrikastudien an der Universität Bayreuth
  • Inhaltliche und organisatorische Unterstützung der Studierenden in der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der akademischen oder berufspraktischen Auslandsaufenthalte
  • Pflege der Webseite, Veröffentlichungen etc. im Bereich Stipendien


Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (BA, bspw. Betriebswirtschaftslehre) oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse des deutschen Hochschul- und Wissenschaftssystems
  • Einschlägige Kenntnisse der Buchhaltung / in Finanzabläufen
  • Selbständige, verantwortungsvolle, gewissenhafte und strukturierte Arbeitsweise sowie die Fähigkeit, komplexe internationale Verwaltungsabläufe abzustimmen
  • Sicherer Umgang mit MS Office, insbesondere Word, Excel, Power Point
  • Kenntnisse im Umgang mit buchhalterischen Computerprogrammen
  • Freundlichkeit und Offenheit im Umgang mit Wissenschaftler*innen und Gästen sowie taktvolle, serviceorientierte und verlässliche Kommunikation
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Französischkenntnisse sind von Vorteil


Was Sie erwarten können:

  • Interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit im universitären Umfeld
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Konstruktive Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen und aufgeschlossenen Team
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Universität Bayreuth schätzt die Vielfalt ihrer Beschäftigten als Bereicherung und bekennt sich ausdrücklich zum Ziel der Chancengleichheit der Geschlechter. Frauen werden hierbei mit Nachdruck um ihre Bewerbung gebeten. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth ist Mitglied im Best-Practice Club „Familie in der Hochschule e.V.“ und hat erfolgreich am HRK-Audit „Internationalisierung der Hochschule“ teilgenommen. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Einstellung erfolgt nach § 14 Abs. 2 bzw. 3 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes (TzBfG). Eine Befristung ist demnach nicht zulässig, wenn zum Freistaat Bayern bereits zuvor ein befristetes oder unbefristetes Arbeitsverhältnis bestanden hat oder aktuell besteht. Ausgenommen davon sind Bewerber*innen, die bereits das 52. Lebensjahr vollendet haben und die Voraussetzungen des § 14 Abs. 3 TzBfG erfüllen.


Bewerbung

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Bewerbung auf der Webseite www.afrizert.uni-bayreuth.de detailliert über das Zusatzstudium, in dessen Rahmen die genannten Tätigkeiten anfallen.

Bitte bewerben Sie sich online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.08.2022 unter Angabe des Kennworts „IAS afriZert SIJB“ über das Bewerbungsportal der Universität Bayreuth. Die Unterlagen werden nach Besetzung der Stelle gemäß den Anforderungen des Datenschutzes gelöscht.

Ansprechperson: Dr. Claudia Gebauer (Tel. 0921/55-4532, afriZert@uni-bayreuth.de)