Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Lehrstuhl Zivilrecht II für Bürgerliches Recht, europäisches und deutsches Arbeitsrecht

Bewerbungsfrist:

Am Lehrstuhl Zivilrecht II für Bürgerliches Recht, europäisches und deutsches Arbeitsrecht (Professor
Sagan) der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth sind
frühestens ab dem 1. April 2023 mehrere 50%-Stellen als

     Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

mit einer Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L in Teilzeit (50 %) befristet zu besetzen.

Die Stelle ist nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz befristet und dient der Förderung einer
wissenschaftlichen Qualifizierung (Promotion). Die Dauer des Beschäftigungsverhältnisses richtet
sich nach den gesetzlichen und persönlichen Voraussetzungen. Im Übrigen gelten die
Einstellungsvoraussetzungen nach dem Bayerischen Hochschulpersonalgesetz.

     Ihre Aufgaben:

  • Eigenständige rechtswissenschaftliche Forschung
  • Mitarbeit an den Forschungsprojekten des Lehrstuhls
  • Selbständige Lehre, insbesondere in Propädeutischen Übungen
  • Unterstützung in der Lehre, insbesondere Vorbereitung und Korrektur von Prüfungsarbeiten

    Ihr Profil:

  • Erste Juristische Staatsprüfung (mindestens „vollbefriedigend“)
  • Wissenschaftliches Interesse am Arbeitsrecht, Bürgerlichen Recht, Europarecht und/oder den
  • Schnittstellen zum Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit digitalen Medien
  • Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

    Unser Angebot:

  • Gelegenheit zur Promotion
  • Modernes und chancengerechtes Arbeitsumfeld in einem engagierten Team
  • Vernetzungsmöglichkeiten in Wissenschaft und Praxis
  • Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeiten mobiler Arbeit

Die Universität Bayreuth schätzt die Vielfalt ihrer Beschäftigten als Bereicherung und bekennt sich ausdrücklich zum Ziel der Chancengleichheit der Geschlechter. Frauen werden hierbei mit Nachdruck
um ihre Bewerbung gebeten. Bewerber*innen mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität
Bayreuth ist Mitglied im Best-Practice Club „Familie in der Hochschule e. V.“, und hat erfolgreich am
HRK Audit „Internationalisierung der Hochschule“ teilgenommen. Personen mit Schwerbehinderung
werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15. Februar 2023 mit aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere
Lebenslauf, Abiturzeugnis, Nachweise über Studienleistungen, Examenszeugnis/se) unter Angabe
des Kennworts „Arbeitsrecht“ über das Online-Bewerbungsportal der Universität Bayreuth. Die
Unterlagen werden nach der Besetzung der Stelle gemäß den Anforderungen des Datenschutzrechts
gelöscht.

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an Herrn Professor Dr. Sagan: arbeitsrecht@uni-bayreuth.de.