Your browser is outdated. We recommend an update or using another browser to visit our website.

Ihr Browser ist veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update oder einen anderen Browser zum Besuch unserer Website.
 

Sachbearbeiter*in bzw. Verwaltungsangestellte*r (m/w/d)

Abteilung I - Recht, Akademische und Studentische Angelegenheiten, Familiengerechte Hochschule

Bewerbungsfrist:

Die Universität Bayreuth mit ihrem familiären Campus ist einer der größten Arbeitgeber in der Region. In der Abteilung I – Recht, Akademische und Studentische Angelegenheiten, Familiengerechte Hochschule der Universität Bayreuth ist befristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter*in bzw. Verwaltungsangestellte*r (m/w/d)

zur Mutterschutz- und Elternzeitvertretung voraussichtlich bis August 2024 im Umfang von 40,10 Stunden wöchentlich zu besetzen.

Es erwarten Sie folgende Aufgaben:

Selbständige Mitarbeit im Referat I/3 der Abteilung I, insbesondere

  • Bearbeitung studentischer, prüfungsrechtlicher Anträge,
  • Einspeicherung der prüfungsrechtlichen Daten in die zentrale Software und ihre Pflege
  • Mitwirkung bei der Durchführung der 1. Staatsprüfung (Lehramt) und die damit verbundene administrative Abwicklung,
  • Mitarbeit bei Stipendienangelegenheiten wie bspw. dem Deutschlandstipendium.

Ihr Profil:

     Notwendige Qualifikation:

  • Angestelltenlehrgangs II (Verwaltungsfachwirt*in), abgeschlossenes Bachelor-studium im Bereich Public Management oder vergleichbarer Studiengang,  

    Wir erwarten:

  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, sicheres Auftreten, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und gute Kommunikationsfähigkeit,
  • Dienstleistungs- und Serviceorientierung,
  • sichere PC-Kenntnisse (u.a. MS-Office),

    Wünschenswert:

  • einschlägige Erfahrungen im Hochschulbereich.

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzung nach E 9 TV-L.

    Was Sie erwarten können:

  • interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit im universitären Umfeld,
  • flexible Arbeitszeitgestaltung sowie die Möglichkeit mobilen Arbeitens (Homeoffice),
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • konstruktive, kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen, aufgeschlossenen und internationalen Team,
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Die Universität Bayreuth schätzt die Vielfalt ihrer Beschäftigten als Bereicherung und bekennt sich ausdrücklich zum Ziel der Chancengleichheit der Geschlechter. Frauen werden hierbei mit Nachdruck um ihre Bewerbung gebeten. Bewerber*innen mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth ist Mitglied im Best-Practice Club „Familie in der Hochschule e.V.“, und hat erfolgreich am HRK-Audit „Internationalisierung der Hochschule“ teilgenommen. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 19.08. 2022 unter Angabe des Kennworts „Abteilung I – Vertretung Prüfungsamt“ über unser Bewerbungsportal Uni Bayreuth. Die Unterlagen werden nach Besetzung der Stelle gemäß den Anforderungen des Datenschutzes gelöscht.

Für Rückfragen können Sie sich gerne wenden an: Herrn Dr. Robert Tietze, (robert.tietze@uni-bayreuth.de; Tel. 0921/55-7774) oder Frau Ariane Lange (ariane.lange@uni-bayreuth.de; Tel. 0921/55-5359) wenden.