Uni-Notizen Nr. 67/2023 vom 12. Juli 2023

Summer School „Philosophy & Computer Science“: drei öffentliche Vorträge

Vom Montag, 17. Juli bis Samstag, 22. Juli 2023 findet an der Universität Bayreuth die fachübergreifende Summer School mit dem Rahmenthema „Philosophie & Computer Science“ statt. Die Summer School richtet sich an Doktoranden, Master- und fortgeschrittene Bachelorstudierende, die an Themen an der Schnittstelle von Philosophie, Informatik und Künstliche Intelligenz interessiert sind. Doch auch die Öffentlichkeit kann von der Summer School profitieren: Drei Vorträge zu brandaktuellen Themen rund um Künstliche Intelligenz und ihre Schnittstellen zu gesellschaftspolitischen Fragen sind öffentlich.

Marija Slavkovik: „Machine Ethics from an AI Perspective“
Datum/Zeit/Ort: Montag, 17. Juli 2023, ab 16.30 Uhr. 
Gebäude Naturwissenschaften II, Hörsaal H 18, Universität Bayreuth

Joseph Halpern: „A Causal Analysis of Harm“
Datum/Zeit/Ort: Freitag, 21. Juli 2023, ab 16.30 Uhr. 
Gebäude RW I, Hörsaal H 25, Universität Bayreuth

Johanna Thoma: „Risk Imposition by Artificial“
Datum/Zeit/Ort: Samstag, 22. Juli 2023, ab 9.30 Uhr. 
Gebäude RW I, Hörsaal H 25, Universität Bayreuth

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Über die Vorträge:

Marija Slavkovik ist Professorin an der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Bergen (Norwegen). Ihr Forschungsgebiet liegt in der Informatik und künstlicher Intelligenz. Seit 2012 forscht sie im Bereich der Maschinenethik. In ihrem Vortrag beschäftigt sie sich unter anderem mit den Fragen: „Was bedeutet es für eine Maschine, sich ethisch zu verhalten?“ und „Wie können wir moralische Überlegungen und Entscheidungen automatisieren?“. Der Vortrag gibt einen Überblick über die Maschinenethik von ihren Anfängen bis zur heutigen Arbeit im Bereich der KI. Und stellt die Frage, ob durch KI Software als unsere moralischen Schiedsrichter fungieren kann oder soll.

Joe Halpern promovierte in Harvard und ist Professor an der Abteilung Computer Science der Cornell University, einer der renommiertesten Universitäten weltweit. In seinem Vortrag beschäftigt er sich mit der Frage „Was ist Schaden?“ Diese Frage hat durch Künstliche Intelligenz an neuer Dimension gewonnen. In dem Maße, in dem KI in mehr Lebensbereiche vordringt, in dem Maße wächst die Besorgnis über die potenziellen Schäden, die durch KI-Systeme verursacht werden können.

Johanna Thoma ist seit März 2023 Professorin für Ethik an der Universität Bayreuth und arbeitet in den Bereichen Ethik, Philosophie der öffentlichen Ordnung, Entscheidungstheorie und ökonomische Methodik. Zuvor war sie Associate Professor an der London School of Economics, wo sie weiterhin als Gastprofessorin tätig ist. In ihrem Vortrag stellt sie die Frage, ob KI radikal neue Probleme für die Ethik aufwirft? Stellen sich künstlichen Agenten dieselben ethischen Fragen stellen wie menschlichen, beantworten sie diese aus dieselbe Weise? Der Vortrag wird sie untersuchen.

Die Summer School „Philosophy & Computer Science“ richtet sich an Doktoranden, Master- und fortgeschrittene Bachelorstudierende, die an Themen an der Schnittstelle von Philosophie, Informatik und Künstliche Intelligenz interessiert sind. Während der Summer School haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich mit führenden Experten auf diesem Gebiet auszutauschen, neueste Forschungsergebnisse zu diskutieren und an gemeinsamen Projekten zu arbeiten. Das Programm deckt dabei ein breites Spektrum an Themen von Intelligent Systems, Fairness, Erklärbarkeit und KI im Gesundheitsbereich bis hin zu Privatsphäre und Sicherheit ab. Neben Vorlesungen und Seminaren umfasst die Summer School auch praktische Workshops, eine Reihe von interaktiven Gruppendiskussionen und gemeinsame Ausflüge.

Komplettes Programm und Infos unter: https://explainable-intelligent.systems/summer-school/

Ursula Küffner

Ursula KüffnerKinderUni, Expertenvermittlung, Redaktion Uni-Notizen

Telefon: +49 (0)921 / 55-5324
E-Mail: ursula.kueffner@uni-bayreuth.de, pressestelle@uni-bayreuth.de
Büro: Zimmer 3.08, Gebäude Zentrale Universitätsverwaltung (ZUV)
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth