Logo Universität Bayreuth

Teamassistenz (m/w/d)

Professur Tierökologie I

Bewerbungsfrist:

Die Universität Bayreuth mit ihrem familiären Campus ist einer der größten Arbeitgeber der Region. An der Professur Tierökologie I, Prof. Dr. Christian Laforsch, der Universität Bayreuth ist zum 01.10.2024 eine Stelle als

Teamassistenz (m/w/d)

in Teilzeit mit 50% (20,05 Std. wöchentlich) zu besetzen. Die Stelle kann voraussichtlich ab dem
01.04.2025 auf 75 % (30,0750 Std. wöchentlich) erhöht werden. Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre, eine Entfristung wird bei Eignung und Bewährung angestrebt. Bei Umsetzung interner Bewerber (m/w/d) ist eine Ausnahme von der vorgesehenen Befristung möglich.

Der Lehrstuhl Tierökologie I beschäftigt sich mitvielfältigen Themen in der ökologischen Forschung, inklusive der Auswirkungen von anthropogenen Stressoren. Prof. Dr. Laforsch ist Sprecher des Sonderforschungsbereichs Mikroplastik und ist in zahlreichen nationalen und internationalen Forschungsprojekten involviert. Daher bietet die Stelle ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet, das Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein sowie Kommunikationsfähigkeit voraussetzt.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Selbständiges Führen des Sekretariats,
  • Zusammenarbeit mit der Fakultäts- und Universitätsverwaltung (Haushalt, Raumvergabe, Personalangelegenheiten)
  • Digitale Lehr- und Prüfungsorganisation
  • Budgetkontrolle- und Verwaltung des Lehrstuhls
  • Organisation und Abrechnung von Reisen und Exkursionen
  • Koordination der Terminplanung von Lehrstuhlaktivitäten
  • Erledigung von Korrespondenz (E-Mail, Telefon, Post)
  • Pflege der Internetpräsenz des Lehrstuhls
  • Kommunikation mit Projektpartnern und Studierenden

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung und Berufserfahrung im Sekretariatsbereich
  • Berufserfahrung im Hochschulbereich oder in der Verwaltung ist wünschenswert
  • versierter Umgang mit gängigen Office-Programmen und Internetanwendungen
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Eigeninitiative
  • Organisationsgeschick, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit

Was Sie erwarten können:

  • einen krisensicheren Arbeitsplatz an einer modernen Hochschule
  • eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit im universitären Umfeld
  • flexible Arbeitszeitgestaltung und Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung
  • konstruktive Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen, aufgeschlossenen Team
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Fort- und Weiterbildung durch verschiedene Fortbildungsangebote
  • sowie weitere Vorzüge des öffentlichen Dienstes, beispielsweise JobRad, attraktive zusätzliche Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, vielfältige Angebote der Gesundheitsförderung, z. B. Gesundheitstage, Workshops, AktivPause sowie Möglichkeit der Teilnahme an einer sehr großen Anzahl unterschiedlichster Sportangebote im Rahmen des allgemeinen Hochschulsports
  • neben dem Erholungsurlaub und der Möglichkeit der gleitenden Arbeitszeit dienstfrei am 24.12. und 31.12. eines Jahres

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe E6 TV-L.

Die Universität Bayreuth schätzt die Vielfalt ihrer Beschäftigten als Bereicherung und bekennt sich ausdrücklich zum Ziel der Chancengleichheit der Geschlechter. Frauen werden hierbei mit Nachdruck um ihre Bewerbung gebeten. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth ist Mitglied im Best-Practice Club „Familie in der Hochschule e.V.“ und hat erfolgreich am HRK-Audit „Internationalisierung der Hochschule“ teilgenommen. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 10.08.2024 unter Angabe des Kennworts „Tierökologie“ über unser Bewerbungsportal der Uni Bayreuth. Die Unterlagen werden nach Besetzung der Stelle gemäß den Anforderungen des Datenschutzes gelöscht.

Für Rückfragen können Sie sich gerne wenden an:
Herr Prof. Dr. Christian Laforsch (christian.laforsch@uni-bayreuth.de; 0921/55-2650).