Technischer Assistent (m/w/d)

Lehrstuhl Ökologie der Pilze

Bewerbungsfrist:

Die Universität Bayreuth mit ihrem familiären Campus ist einer der größten Arbeitgeber der Region.
Am Lehrstuhl Ökologie der Pilze der Universität Bayreuth ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Technischer Assistent (m/w/d)

in Vollzeit (40,1 Std./Woche) zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Unterstützung bei Planung und Durchführung von labor- und freilandexperimentellen-pilzökologischen Arbeiten, einschließlich Probenahme
  • Prozessierung und Homogenisierung von Umweltproben. Vorbereitung für „next generation sequencing“
  • Kultivierung von Pilzen zum Zwecke von Labor- und Freilandexperimenten
  • Charakterisierung von Umweltproben (z.B. pH-Werte von Boden und Holz) und von Pilzeigenschaften (z.B. Hyphenwachstum)
  • Dokumentation mittels entsprechender Software
  • Pflege der Analyse- und Messgeräte
  • Unterstützung der Mitarbeitenden und Studierenden bei der Vorbereitung und Durchführung von Experimenten
  • Übernahme labororganisatorischer und allgemeiner Tätigkeiten (z.B. Koordination von Lagerbestand und Bestellungen
  • Belehrung neuer Mitarbeiter*innen und Praktikant*innen gemäß aktueller Vorschriften und Verordnungen


Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Biologisch-, Umweltschutz-, Medizinisch oder Landwirtschaftlich-Technische/r Assistent/in, Laborassistent/in, Biologielaborant/in oder eine vergleichbare Qualifikation (z.B. Bachelor Biologie).
  • praktische und theoretische mikrobiologische und molekularbiologische Kenntnisse
  • gute Kenntnisse klassischer Labortechniken (Pipettieren, Befolgung von Protokollen)
  • aktuelle Kenntnisse der Laborrichtlinien, des Arten- und Naturschutzes und der Sicherheitsverordnungen
  • Erfahrung mit Freilandexperimenten erwünscht
  • Grundkenntnisse (Biologie und Artbestimmung) in einer taxonomischen Gruppe (z. B. Gefäßpflanzen) erwünscht
  • gute Englischkenntnisse
  • gute Kenntnisse relevanter Computerprogramme und Standard-Office-Programme


Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

Was Sie erwarten können:

  • Interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit im universitären Umfeld
  • Konstruktive Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen, aufgeschlossenen und internationalen Team
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf


Die Universität Bayreuth schätzt die Vielfalt ihrer Beschäftigten als Bereicherung und bekennt sich ausdrücklich zum Ziel der Chancengleichheit der Geschlechter. Frauen werden hierbei mit Nachdruck um ihre Bewerbung gebeten. Bewerber*innen mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth ist Mitglied im Best-Practice Club „Familie in der Hochschule e.V.“ und hat erfolgreich am HRK-Audit „Internationalisierung der Hochschule“ teilgenommen. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.04.2024 unter Angabe des Kennworts „TA Pilzökologie“ über unser Bewerbungsportal der Universität Bayreuth. Die Unterlagen werden nach Besetzung der Stelle gemäß den Anforderungen des Datenschutzes gelöscht.

Für Rückfragen können Sie sich gerne wenden an: Prof. Dr. Claus Bässler (Claus.Baessler@uni-bayreuth.de, Tel. 2453)