Projektmanagement (m/w/d)

Institut für Künstliche und Menschliche Intelligenz

Bewerbungsfrist:

Die Universität Bayreuth ist eine forschungsorientierte Universität mit international kompetitiven und interdisziplinär ausgerichteten Profilfeldern in Forschung und Lehre. An dem sich in der Gründung befindenden Institut für Künstliche und Menschliche Intelligenz der Universität Bayreuth und dem damit verbundenen Lehrstuhl von Prof. Dr. Aldo Faisal ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle im

Projektmanagement (m/w/d)

befristet für ein Jahr in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitfähig.

Die Stelle soll die dazu tätige Projektgruppe unter der Federführung der Universität Bayreuth unterstützen und ein tragfähiges Konzept für ein Wissenschaftszentrum der Hightech Agenda (HTA) entwickeln. Das Zentrum soll im Kloster Speinshart (Oberpfalz) verortet sein, wofür bereits Machbarkeits-, Beherbergungs-, Mobilitäts- und Architekturkonzepte vorliegen. Das zu entwickelnde Konzept eines world-class wissenschaftlichen Zentrums umfasst daher wissenschaftlichen Betrieb, Trägerstrukturen, Details der Finanzierung, aber auch Leitungs- und Personalaspekte entwerfen und ausloten. Das Kloster Speinshart beherbergt bereits ein Begegnungszentrum samt Unterkünften und Verköstigungsmöglichkeiten im kleinen Rahmen und soll daher auch in einer Form von Testbetrieb für wissenschaftliche Treffen im Rahmen der HTA genutzt werden.

Ihr Aufgabenbereich

  • Entwurf eines Berichts und laufender Präsentationen für das Projekt Kloster Speinshart, um tragfähige Konzepte zu wissenschaftlicher Exzellenz, wirtschaftlichem Betrieb, Trägerstrukturen, Details der Finanzierung, Leitungs- und Personalstrukturen, Sponsoring, Mobilität, etc. auszuarbeiten
  • Vernetzung mit bayrischen, nationalen und internationalen Strukturen und Organisation zur Einbettung des Wissenschaftszentrums
  • Vernetzung mit der Industrie und Entwicklung einer Sponsoringstrategie für das Wissenschaftszentrum der Exzellenz
  • Public Relations und Third Mission mit lokalen, regionalen und nationalen Medien- und Marketingzielen
  • Im Testbetrieb Durchführung und -evaluierung von internationalen, wissenschaftlichen Exzellenztreffen im Kloster Speinshart (notwendige Mittel hierzu liegen bereits vor)

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar)
  • Erfahrungen im Wissenschaftsmanagement bzw. Kulturmanagement mit verwaltungsrechtlichen Abläufen von Vorteil
  • Strukturierte und serviceorientierte Arbeitsweise sowie sicheres Auftreten und Eigenverantwortlichkeit
  • Einsatzbereitschaft und gutes Gespür im Umgang mit unterschiedlichen Personen
  • Hohes Maß an Kommunikations-, Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu reisen, um das Projekt zu repräsentieren
  • Sehr gute deutsche und englische Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe E 13 TV-L.

Was Sie erwarten können:

  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit im universitären Umfeld
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Freundliche und konstruktive Arbeitsatmosphäre
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Universität Bayreuth schätzt die Vielfalt ihrer Beschäftigten als Bereicherung und bekennt sich ausdrücklich zum Ziel der Chancengleichheit der Geschlechter. Frauen werden hierbei mit Nachdruck um ihre Bewerbung gebeten. Bewerber/innen mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth ist Mitglied im Best-Practice Club „Familie in der Hochschule e.V.“, und hat erfolgreich am HRK-Audit „Internationalisierung der Hochschule“ teilgenommen. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 18. Dezember 2022 unter Angabe des Kennworts „Projektmanagement KI“ über unser Bewerbungsportal Uni Bayreuth. Die Unterlagen werden nach Besetzung der Stelle gemäß den Anforderungen des Datenschutzes gelöscht.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Faisal (Faisal_Lab@uni-bayreuth.de); Tel. 09221/407-1162