Logo Universität Bayreuth

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (Entgeltgruppe 13 TV-L)

Lehrstuhl Öffentliches Recht IV (Prof. Bäcker)

Bewerbungsfrist:

In der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth ist am Lehrstuhl Öffentliches Recht IV (Herr Prof. Dr. Carsten Bäcker) ab Oktober 2024 eine zunächst auf drei Jahre befristete Stelle als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (Entgeltgruppe 13 TVL)

zu besetzen.

Der Stellenumfang beträgt 50 v. H. der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit eines Vollbeschäftigten.

Die Stelle ist nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz befristet und dient der eigenen wissenschaftlichen Qualifikation (mit dem Ziel der Promotion zum Dr. iur.). Die Dauer des Beschäftigungsverhältnisses richtet sich dabei auch nach den gesetzlichen und persönlichen Voraussetzungen. Im Übrigen gelten die Einstellungsvoraussetzungen nach dem Bayerischen Hochschulinnovationsgesetz (BayHIG).

Ihr Aufgabengebiet: 

 Ihr Aufgabengebiet: Zu den Aufgaben gehören insbesondere die Mitwirkung an den Forschungsprojekten des Lehrstuhls (mit Schwerpunkten im Öffentlichen Recht, der Verfassungstheorie und der Rechtsphilosophie), die Unterstützung des Lehrstuhlinhabers in der Lehre sowie eigene Lehre in Form propädeutischer Übungen im Bereich des Staatsrechts.

Ihr Profil: 

Sie haben ein ausgeprägtes Interesse an den Forschungsschwerpunkten des Lehrstuhls, eine erfolgreich absolvierte Erste Juristische Staatsprüfung (eine Bewerbung ist bereits mit den Ergebnissen des schriftlichen Teils der Ersten Juristischen Staatsprüfung möglich). Sie wollen möglichst eigenständig bei der Erfüllung der genannten Aufgaben
mitwirken. Sie bringen Teamgeist sowie Erfahrung im Umgang mit MS Office (Word, PowerPoint, Excel) mit.

Was Sie erwarten können: 

Zukunftsweisende und ewige Themenfelder; moderne Arbeitsbedingungen in einem kreativen Arbeitsumfeld; flexible Arbeitszeitgestaltung; betriebliches Gesundheitsmanagement; konstruktive Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen, aufgeschlossenen und internationalen Team; Vereinbarkeit von Familie und Beruf uvm.

Die Universität Bayreuth schätzt die Vielfalt ihrer Beschäftigten als Bereicherung und bekennt sich ausdrücklich zum Ziel der Chancengleichheit der Geschlechter. Frauen werden hierbei mit Nachdruck um ihre Bewerbung gebeten. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth ist Mitglied im Best-Practice-Club „Familie in der Hochschule e.V.“, und hat erfolgreich am HRK-Audit „Internationalisierung der Hochschule“ teilgenommen. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online über das Bewerbungsportal der Universität Bayreuth mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf mit Lichtbild, Zeugnisse und Urkunden) bis spätestens zum 01.08.2024 unter Angabe des Kennworts „ÖR IV“. 

Die Unterlagen werden nach Besetzung der Stelle gemäß den Anforderungen des Datenschutzes gelöscht.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gern an Herrn Prof. Dr. Carsten Bäcker unter der E-Mail: oer4@uni-bayreuth.de