Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Der Rocket Man landet in Bayreuth: DLD Campus am 12. Juli 2018

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 088/2018 vom 02.07.2018

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr ist die Universität Bayreuth auch 2018 Gastgeber des regionalen DLD-Ablegers DLD Campus. Im Rahmen von kuratierten Panels werden Vertreter der regionalen Wirtschaft und Wissenschaftler der Universität Bayreuth aber auch nationale und internationale Speaker erwartet. Die Themen reichen von Zukunft der Städte und des Landes  über Mobilität und ein manipulatives Internet bis hin zu Blockchain und Lebensmittelfälschungen.

'Rocket Man' Richard Browning wird beim DLD Campus über der Uni Bayreuth abheben.

„Digitalisierung schlägt Urbanisierung“ – darüber spricht Dorothee Bär, die Staatsministerin für Digitales im Bundeskanzleramt, gleich zu Beginn der DLD Campus Konferenz im Audimax der Universität Bayreuth. „Die digitale Revolution schafft ein neues Verhältnis ‎zwischen Stadt und Land. Digitale Innovationen bieten kleinen Städten und dem ländlichen Raum die Chance, den Ausgleich zu den Ballungsgebieten zu schaffen“, sagt die Ministerin. Im Anschluss findet zu dem Thema ein Panel mit Universitätspräsident Prof. Dr. Stefan Leible und Unternehmensvertretern statt.

Der Deutschlandchef des chinesischen Leihfahrrad-Anbieters Mobike, Jimmy Cliff, wird auf der DLD-Bühne über die Zukunft unserer Städte und Mobilität diskutieren. Auch Blogger und Buchautor Schlecky Silberstein hat sich für DLD Campus Bayreuth angekündigt. Er wird mit dem ‚manipulativen Internet‘ abrechnen, das er auch in seinem aktuellen Buch „Das Internet muss weg!“ thematisiert.

„Wir gehen mit DLD Campus bereits zum zweiten Mal nach Bayreuth, da die Stadt eine renommierte Universität mit einem hervorragenden internationalen Ruf hat. Man muss gerade in Deutschland, wo der Mittelstand eine so große Rolle spielt und zum Wohlstand beiträgt, in die Regionen gehen und von der dortigen Innovationskraft lernen“, sagt DLD-Gründerin Steffi Czerny.

Auch deshalb hat DLD hochkarätige Unternehmensvertreter eingeladen: Patrick Boos (Managing Director bei BAUR), Angelika Kambeck (Head of Group HR bei Klöckner & Co), Dr. Alexander Kotouc (Head of Product Management BMW i) und Alexander Del Toro Barba (Head of Research & Product von VisualVest). Die israelische Autorin Lizzie Doron („Sweet Occupation“), Yifan David Li, CEO des Startups Hesai aus Shanghai, das Sensorik für selbstfahrende Autos entwickelt, und der Journalist und Blogger Jeff Jarvis werden extra für den DLD Campus nach Deutschland reisen. Darüber hinaus sprechen Iris Plöger (BDI), Stefan Mennerich (Mediendirektor des FC Bayern und Chef des ‚FCB Digital & Media Lab‘), Stefan Winners  (Vorstandsmitglied Hubert Burda Media, Digital Business), Bachmann-Preisträgerin Nora Gomringer, Prof Dr. Yasmin Weiß vom Nuremberg Institute of Technology. Die Universität Bayreuth bringt mit Prof. Dr. Stefan Schwarzinger das Thema ‚Lebensmittelanalyse und Lebensmittelfälschungen‘ auf die Bühne, Prof. Dr. Ricarda Bouncken spricht über Kulturwandel bei mittelständischen Unternehmen, Prof. Dr. Gilbert Fridgen diskutiert über Blockchain und der Uni-Präsident Prof. Dr. Stefan Leible wird mit Unternehmensvertretern über die Themen ‚Regionale Talentgewinnung und -bindung‘ sowie ‚Digitalisierung schlägt Urbanisierung‘ sprechen.

Die Teilnehmer von DLD Campus Bayreuth erwartet zudem ein ganz besonderes Highlight. Richard Browning (Gravity Industries) ist Erfinder und Unternehmer. Der sogenannte ‚Rocket Man‘ wird in seinem selbstgebauten Düsenanzug wie Iron Man vom Bayreuther Uni-Campus abheben.

Partner von DLD Campus

Die zweite Ausgabe von DLD Campus freut sich zusammen mit der Universität Bayreuth als Gastgeber erneut über die Unterstützung von renommierten Partnern. Dazu zählen die gemeinsame Standortinitiative der Bundesregierung und der deutschen Industrie „Deutschland – Land der Ideen“, Wirecard, VisualVest, Klöckner & Co., Rehau, Invest in Bavaria, BAUR Group, BMW Group, Börsenmedien und der FC Bayern München. Als Medienpartner in der Region hat sich Burdas Innovationskonferenz den Nordbayerischen Kurier und die Mediengruppe Oberfranken an die Seite geholt.

Termin

Datum/Zeit: Donnerstag, 12. Juli, 9.00 – 18.30 Uhr
Ort: Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth
Tickets: Tickets erhältlich unter http://www.dld-conference.com/DLDCampusBayreuth


Redaktion & Kontakt:


Anja-Maria Meister
Pressesprecherin
Stabsabteilung Presse, Marketing und Kommunikation
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / ZUV
95447 Bayreuth
Telefon: +49 (0) 921 / 55-5300 oder -5324
E-Mail: pressestelle@uni-bayreuth.de; anja.meister@uni-bayreuth.de
www.uni-bayreuth.de
  

Pressemitteilung als PDF

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt