Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Why they matter: Vorlesungsreihe ‚Frauen in der Philosophie‘ an der Universität Bayreuth

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 050/2018 vom 12.04.2018

Frauen sind in der Philosophie unterrepräsentiert. Doch sie haben großen Anteil an Erkenntnisgewinn und Entwicklung der Disziplin. Deshalb schafft die Universität Bayreuth eine Plattform für ‚Women in Philospohy‘. Die erfolgreiche Vorlesungs- und Workshopreihe wird auch in diesem Semester fortgesetzt. Alle Vorträge sind öffentlich, die Besucher/innen sind zur Mitdiskussion eingeladen. 

Berühmte Philosophinnen

Termine:

17. April 2018, Prof. Dr. Monika Betzler, LMU Munich: "Epistemic Autonomy"

23. Mai 2018, Workshop mit Dr. Elvira Basevich, University of Michigan-Dearborn, USA (hierzu ist eine gesonderte Anmeldung unter alice.pinheirowalla@uni-bayreuth.de nötig.)

29. Mai 2018, Danielle Scheil, M.A., Universität Bayreuth: “Beyond the Biofuel Hype: A Gendered Approach to Livelihood Studies"

05. Juni 2018, Prof. Dr. Sandrine Berges, Bilkent Universität, Türkei: "Revolution and Republicanism. The Women Political Philosophers of the late 18th Century and Why They Matter"

Alle Vorlesungen und Workshops starten um 16:00 Uhr in Raum S6, GW II an der Uni Bayreuth.

Link: http://www.phil.uni-bayreuth.de/en/events/women_philosophy/index.html


Kontakt:

Prof. Dr. Alice Pinheiro Walla
Faculty of Cultural Studies, Junior Professorship of Political Philosophy
Tel.: +49 (0)921 / 55-4164
E-Mail: alice.pinheirowalla@uni-bayreuth.de


Redaktion:


Anja-Maria Meister
Pressesprecherin
Stabsabteilung Presse, Marketing und Kommunikation
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / ZUV
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5300 oder -5324
E-Mail: pressestelle@uni-bayreuth.de; anja.meister@uni-bayreuth.de
 

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt