Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Akademischer Rat/Akademische Rätin auf Zeit (m/w/d) Senior Research Associate (f/m/d)

*English text below*

Die Universität Bayreuth ist eine forschungsorientierte Universität mit international kompetitiven und interdisziplinär ausgerichteten Profilfeldern in Forschung und Lehre. Am Lehrstuhl für Ethnologie (Prof. Dr. Katharina Schramm) ist ab dem 01. Oktober 2021 eine Stelle als

Akademische*r Rat/Rätin auf Zeit

ganztags (100%) mit Besoldung nach Besoldungsgruppe A13 zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet, die um weitere drei Jahre verlängert werden können.

Am Lehrstuhl für Ethnologie untersuchen wir globale Un-/Gleichheiten aus einer kritischen Perspektive. Hierbei stehen insbesondere die Produktion von Differenzkategorien sowie deren vielfältige Effekte im Mittelpunkt. Mit Fokus auf die Schnittstelle von Wissen und Politik fragen wir, wie in diesem Spannungsfeld unterschiedliche politische Subjektivitäten geformt werden. Unser Lehrangebot konzentriert sich vor allem auf die Bereiche politische und ökonomische Anthropologie, Fachgeschichte, critical race studies, postkoloniale und feministische Ansätze sowie Science and Technology Studies (STS).

Wir suchen eine*n engagierte*n Mitarbeiter*in, der*die diese Forschungsansätze stärkt und bereichert. Im Rahmen der Tätigkeit wird Gelegenheit zu eigener wissenschaftlicher Arbeit und zum Erwerb weiterer wissenschaftlicher Qualifikationen (bspw. Ausarbeitung eines Profils für eine Forschungsgruppenleitung oder Habilitation) inklusive Lehrerfahrung gegeben. Die wissenschaftliche Weiterqualifizierung ist ausdrücklich erwünscht.

Voraussetzungen für die Einstellung sind:

  • eine sehr gute Promotion in Sozial- und Kulturanthropologie
  • eine thematische Ausrichtung, die mit den Forschungsfeldern des Lehrstuhls kompatibel ist (insbesondere in den Bereichen politische oder ökonomische Anthropologie, Anthropologie der Lebenswissenschaften, Science and Technology Studies, Erinnerungspolitik und kulturelles Gedächtnis, Migrations- und Diasporaforschung)
  • umfassende Feldforschungserfahrung
  • einschlägige Publikationen entsprechend der Karrierestufe

 

Weiterhin erwünscht sind:

  • hervorragende Englisch- und Deutschkenntnisse
  • Erfahrung in der eigenständigen Organisation von Workshops und Tagungen
  • Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln

 

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • eigenständige Forschungsarbeit
  • Mitarbeit an den Forschungsprojekten des Lehrstuhls, einschließlich der Entwicklung neuer Forschungsvorhaben
  • Lehre im Umfang von 5 SWS
  • Betreuung studentischer Abschlussarbeiten (BA und MA)
  • Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung

 

Was Sie erwarten können:

  • Zukunftsweisende und hochaktuelle Themenfelder
  • Moderne Arbeitsbedingungen in einem kreativen Arbeitsumfeld
  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Konstruktive Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen, aufgeschlossenen und internationalen Team
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

 

Die Stelle dient der Förderung einer wissenschaftlichen Qualifizierung. Dauer und Umfang des befristeten Dienstverhältnisses richten sich dabei nach den gesetzlichen und persönlichen Voraussetzungen. Im Übrigen gelten die Einstellungsvoraussetzungen nach dem Bayerischen Hochschulpersonalgesetz. Die Lehrverpflichtung beträgt 5 SWS.

Die Universität Bayreuth schätzt die Vielfalt ihrer Beschäftigten als Bereicherung und bekennt sich ausdrücklich zum Ziel der Chancengleichheit der Geschlechter. Frauen werden hierbei mit Nachdruck um ihre Bewerbung gebeten. Bewerber*innen mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth ist Mitglied im Best-Practice Club „Familie in der Hochschule e.V.“, und hat erfolgreich am HRK-Audit „Internationalisierung der Hochschule“ teilgenommen. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerben Sie sich bitte online mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Publikationsliste, Zeugnissen sowie einer maximal 5-seitigen Projektskizze) bis zum 30.06.2021 über unser Bewerbungsportal. Kennung der Ausschreibung: ARLSEthnologie2021

Die Bearbeitung von Bewerbungen, die uns nicht über das Portal erreichen, kann nicht sichergestellt werden.

Weitere Informationen erteilt Frau Prof. Dr. Katharina Schramm (ethnologie@uni-bayreuth.de).

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

***********************************************************************************************

The University of Bayreuth is a research-oriented university with internationally competitive, interdisciplinary focus areas in research and teaching. The Chair of Social and Cultural Anthropology at the University of Bayreuth is currently seeking to appoint a

Senior Research Associate (Akademische*r Rat/Rätin auf Zeit)

to commence on 01.10.2021. It is a full-time position accompanied by a fixed-term contract for three years, which could be extended for additional three years. Salary will be according to pay grade A13.

The Chair of Social and Cultural Anthropology focuses its research on the critical analysis of global in/equalities in relation to the production of categories of differences and their multiple effects. We are especially interested in the interface of knowledge and politics and how it shapes different political subjectivities. Our teaching focuses on political and economic anthropology, disciplinary history, critical race studies, postcolonial and feminist approaches as well as Science and Technology Studies.

We are looking for a highly motivated candidate who enriches and strengthens our fields of expertise. The University of Bayreuth provides the opportunity to carry out academic work and to acquire further qualifications (e.g. by doing a habilitation or by developing a profile as a research group leader). Candidates are highly encouraged to make use of this opportunity.

Requirements:

  • A very good PhD dissertation in social and cultural anthropology
  • Academic work and interests linked with our research fields (notably in the areas of political or economic anthropology, anthropology of life sciences, science and technology studies, politics of memory and cultural memory, migration and diaspora research)
  • Extensive fieldwork experience
  • A publication record commensurate with experience

 

Additional considerations:

  • Excellent English and German language skills
  • Experience in organizing workshops and conferences
  • Experience in applying for (and administering) external grants

 

We offer:

  • An opportunity to conduct independent research
  • Participation in our research team including the development of new research projects
  • Teaching experience (5 hours per week/semester)
  • Supervision of BA and MA theses
  • Taking part in academic self-administration

 

Further benefits:

  • Future-oriented and relevant research areas
  • Modern working conditions in a creative environment
  • Flexible organization of working time
  • Workplace health management
  • Positive work environment in a friendly, open-minded and international team
  • Compatibility of family and career

 

The position enables candidates to advance their qualifications. Hiring is in accordance to the Bavarian „Hochschulpersonalgesetz“. The teaching load is 5 hours per week during the semester.

The University of Bayreuth views the diversity of its staff as an asset and is expressly committed to the goal of gender equality. Female scholars and any persons who can help make the research and teaching profile of the university more diverse are strongly encouraged to apply. Applicants with children are highly welcome. The University of Bayreuth is a member of the best-practice association “Family at University” and it offers dual career support for partners of highly qualified employees. In addition, an extended audit conducted by the German Rectors’ Conference (HRK) returned a favorable review for the University of Bayreuth’s commitment to internationalization. All qualifications being equal, applicants with disabilities will be given priority.

Please submit your application documents (including cover letter, CV, list of publications, certificates, and a project outline of maximum 5 pages) through our application platform. The key for this job vacancy is ARLSEthnologie2021. The application deadline is 30.06.2021. We cannot guarantee that applications not submitted through the platform will be processed in time.

Further information about this position is available from Prof. Dr. Katharina Schramm (ethnologie@uni-bayreuth.de).

By submitting an online application, you give your consent to your data being electronically processed and stored.

Verantwortlich für die Redaktion:

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog Kontakt