Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

W 3-Professur für Polymere Werkstoffe (Lehrstuhl)

Die Universität Bayreuth ist eine forschungsorientierte Universität mit international kompetitiven und interdisziplinär ausgerichteten Profilfeldern in Forschung und Lehre. An der Universität Bayreuth ist in der Fakultät für Ingenieurwissenschaften ab 01.10.2020 eine


W 3-Professur für Polymere
Werkstoffe (Lehrstuhl)

im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit zu besetzen.

Gesucht wird eine ingenieurwissenschaftlich geprägte Persönlichkeit, die vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Polymeren Werkstoffe aufweist. In der Forschung soll die zukünftige Stelleninhaberin bzw. der zukünftige Stelleninhaber (m/w/d) auf mehreren der folgenden Gebiete fachlich einschlägig ausgewiesen sein:

  • Werkstoffentwicklung im Bereich der thermoplastischen und duromeren Kunststoffe und Verbundwerkstoffe
  • Verarbeitung von Polymerwerkstoffen (z. B. Compoundierung, Spritzguss, Extrusion, Schaumspritzguss und Schaumextrusion, Prepregtechnologie, Additive Fertigung)
  • Thermoanalyse, Rheologie, Kunststoffprüfung (Bruchmechanik und Ermüdung)

Dabei sollte die thematische Ausrichtung auf Umweltverträglichen Polymeren, Leichtbauwerkstoffen und Funktionellen Polymeren liegen. Industrieerfahrung wird begrüßt. Mitarbeiterführung sowie Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses sind wichtige Aufgaben der zukünftigen Stelleninhaberin bzw. des zukünftigen Stelleninhabers (m/w/d).

Es wird davon ausgegangen, dass der Lehrstuhl aufbauend auf einer angemessenen vorhandenen Grundausstattung für seine Forschungsprojekte Drittmittel einwirbt. Eine Zusammenarbeit mit bestehenden Lehrstühlen der Fakultät und die Mitwirkung in den fakultätsübergreifenden Profilfeldern Neue Materialien und Polymer- und Kolloidforschung sowie dem Bayerischen Polymerinstitut (BPI) und darüber hinaus die Kooperation mit außeruniversitären Einrichtungen (insbesondere die Bereitschaft zur aktiven Einbringung in die Geschäftsbereiche der Neue Materialien Bayreuth GmbH [NMB]) sind ausdrücklich erwünscht. Eine Beteiligung am Verlängerungsantrag des SFB Mikroplastik (SFB 1357) wird erwartet.

Vom Lehrstuhl sind die für Bachelor- und Masterstudiengänge (insbesondere Materialwissenschaft und Werkstofftechnik und Polymer Science) wichtigen ingenieurwissenschaftlichen Vorlesungen, Übungen und Praktika im Bereich Polymere Werkstoffe anzubieten. Pflichtvorlesungen sind grundsätzlich in deutscher Sprache abzuhalten; weitere Lehrangebote können auch in englischer Sprache angeboten werden, um den internationalen Austausch zu fördern.

Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren (m/w/d) an Universitäten des Freistaates Bayern. Die vollständige Stellen ausschreibung finden Sie unter www.uni-bayreuth.de (Universität / Arbeiten an der Universität / Stellenangebote). Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf mit wissenschaftlichem Werdegang, Zeugnisse, Urkunden, Schriftenverzeichnis, Darstellung der wissenschaftlichen Arbeitsgebiete und Verzeichnis der Lehrveranstaltungen) werden bis zum 12.07.2019 erbeten an den Dekan der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Universität Bayreuth, 95440 Bayreuth. Die Unterlagen werden nach Beendigung des Berufungsverfahrens nicht zurückgeschickt, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens gemäß den Anforderungen des Datenschutzes unwiederbringlich entsorgt. Neben der schriftlichen Bewerbung erwarten wir eine identische Kopie Ihrer Bewerbung in genau einer PDF-Datei (max. 30 MB) unter Dekanat.Ing@uni-bayreuth.de.

PDF-Download von W3-Professur für Polymere Werkstoffe (Lehrstuhl)

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt