Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken
Rankings

CHE-Hochschulranking: Bestnoten für die Studienbedingungen.

Es ist kein Wunder, dass die Universität Bayreuth immer wieder Spitzenpositionen im Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erzielt.

Im aktuellen CHE-Ranking haben die Fächer Jura, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Bayreuth Bestnoten bekommen. Besonders das breite, oft interdisziplinär ausgerichtete Lehrangebot, die Betreuung während des Studiums, der Zugang zu modernster IT und der ausgeprägte Bezug des Studiums zur beruflichen Praxis schneiden hervorragend ab. Ebenso werden die Freiräume zur individuellen Gestaltung des Studiums, die Einbeziehung innovativer Forschung sowie das gute soziale Klima auf dem Campus von den Bayreuther Studierenden hochgeschätzt.

Und das nicht nur an der rechts- und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät: Die Studierenden fühlen sich in Fächern wie Chemie, Biologie und Physik, aber auch in Mathematik und Informatik deutlich besser betreut als an manchen großen Universitäten in Deutschland. Außerdem fallen die Geowissenschaften bei den wissenschaftlichen Veröffentlichungen und den Forschungsetats positiv auf. Aber die Universität Bayreuth macht auch noch in anderen Rankings eine gute Figur. Verschaffen Sie sich einen Überblick.

Verantwortlich für die Redaktion: Anne Schraml

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt