Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

MBA Sportmanagement (berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengang)

Sie haben die ersten Jahre in der Sportbranche gearbeitet und wollen sich nun für die nächsten Karriereschritte qualifizieren? Sie sind oder waren aktiv im Profisport oder hatten einen Trainerposten und wollen jetzt eine verantwortliche Rolle im Sportmanagement übernehmen? Oder haben Sie sich schon immer für die Sportbranche interessiert und wollen jetzt wechseln? Dann treffen Sie mit dem berufsbegleitenden Weiterbildungsstudium MBA Sportmanagement die richtige Wahl. Sie erhalten die nötige Expertise und bauen sich ein belastbares Netzwerk in der Sportbranche auf.

Durchstarten im Sportbusiness

Der Studiengang vermittelt in vier Semestern betriebswirtschaftliche, juristische und sportwissenschaftliche Inhalte. Ziel ist es den Studierenden das Handwerkszeug zu liefern, damit sie eine Beschäftigung in Unternehmen und Organisationen des Sportmarktes finden. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums können Sie Arbeit finden bei Sportartikelherstellern, bei Sportdienstleistern z.B. im Fitness- und Wellness-Bereich, in Verbänden und Vereinen wie z.B. dem DFB oder den Verbänden der Deutschen Leichtathletik, in sportbezogenen Ämtern und staatlichen Stellen wie z.B. den Stützpunkten des Deutschen Olympischen Sportbundes und bei Sponsoring-Agenturen,  die Sportler nicht nur vermarkten, sondern auch betreuen. Es gibt aber auch noch viele andere Möglichkeiten, seinen Fuß in diesen interessanten und aktionsreichen Markt zu setzen.

Allgemeine Studiengangsinformationen
StudienabschlussMaster of Business Administration (MBA) Sportmanagement
Studienbeginn
  • SoSe 2018: 22.06.2018
  • WiSe 2018/19: 18.01.2019
Einschreibungsfristenbis zum 30. April für den Start im Mai/Juni
bis zum 31. Oktober für den Start im November/Dezember/Januar
Informationstage
  • 24. Februar 2018
  • 14. April 2018
  • 21. Juni 2018
  • 20. Oktober 2018
Zulassungsvoraussetzungen

Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium und ein Jahr Berufserfahrung
Sprachkenntnisse: Deutsch B2

ZulassungsbeschränkungSchriftliche Anmeldung
Regelstudienzeit4 Semester (24 Präsenztage, aufgeteilt auf 8 Wochenendmodule)
StudiengebührenDie Studiengebühr beträgt zurzeit 3.900 Euro pro Semester.
VorlesungsspracheDeutsch
StudiengangsmoderationProf. Dr. Herbert Woratschek
Prof. Dr.-Ing. Dieter Brüggemann
ProgrammkoordinatorStefan Tselegidis
Studierendenportal/ Homepagewww.mba-sportmanagement-bayreuth.de

Weitere Informationen

Verwandte Studiengänge

Beratungsangebot

Studiengangsfinder: Kurse sind in deutsch, wenn nicht anders angegeben

Übersicht Kombinationsfächer
African Verbal and Visual Arts (Englisch)
Angewandte Informatik
Anglistik/Amerikanistik
Berufliche Bildung Fachrichtung Metalltechnik
Betriebswirtschaftslehre
Biochemie
Biologie
Chemie
Economics
Engineering Science
Ethnologie
Europäische Geschichte
Geographie

Geographische Entwicklungsforschung Afrikas
Geoökologie - Umweltnaturwissenschaften
Germanistik
Gesundheitsökonomie
Informatik
Interkulturelle Studien/ Intercultural Studies
Interkulturelle Germanistik
Internationale Wirtschaft und Entwicklung
Kultur und Gesellschaft Afrikas
Kultur und Gesellschaft
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Mathematik

Medienwissenschaft und Medienpraxis
Musiktheaterwissenschaft
Philosophy & Economics
Physik
Polymer- und Kolloidchemie
Rechtswissenschaft - deutsch-spanisches Doppelabschlussprogramm
Sportökonomie
Technomathematik
Theater und Medien
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsmathematik

Gesamtübersicht und Kombinationsmöglichkeiten
Berufliche Bildung, Fachrichtung Metalltechnik
Biologie Lehramt
Chemie Lehramt
Darstellendes Spiel - Erweiterungsfach für alle Lehramtsstudiengänge

Lehramt Deutsch
Lehramt Englisch
Lehramt Geographie
Lehramt Geschichte
Informatik Lehramt

Lehramt Mathematik
Lehramt Physik
Lehramt Sport
Lehramt Wirtschaftswissenschaften
Zusatzstudium MINT-Lehramt PLUS

African Verbal and Visual Arts (Englisch)
Angewandte Informatik
Automotive und Mechatronik
Berufliche Bildung Fachrichtung Metalltechnik
Betriebswirtschaftslehre
Biochemie und Molekulare Biologie
Biodiversität und Ökologie
Biofabrication (Englisch)
Biotechnologie und chemische Verfahrenstechnik
Computer Science (Deutsch/Englisch)
Computerspielwissenschaften
Development Studies (Deutsch/Englisch)
Economics (Englisch)
Energietechnik
Environmental Chemistry (Englisch)
Environmental Geography (Englisch)
Études Francophones (Französisch)

Experimental Geosciences (Englisch)
Finanz- & Informationsmanagement (Deutsch/Englisch)
Geschichte – History – Histoire (Deutsch/Englisch)
Geoökologie - Umweltnaturwissenschaften
Gesundheitsökonomie
Global Change Ecology (Englisch)
MBA Health Care Management
History & Economics (Englisch)
Humangeographie
Intercultural Anglophone Studies (Englisch)
Interkulturelle Germanistik
Internationale Wirtschaft & Governance
LL.M. für ausländische Juristen
Kultur und Gesellschaft Afrikas
Kultur- und Sozialanthropologie
Lebenmittel- und Gesundheitswissenschaften
Literatur im kulturellen Kontext

Literatur und Medien
Materialchemie und Katalyse
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Mathematik (Deutsch/Englisch)
Medienkultur und Medienwirtschaft
MINT-Lehramt PLUS
Molekulare Ökologie
Musik und Performance
Natur- und Wirkstoffchemie
Philosophy & Economics (Englisch)
Physik (Deutsch/Englisch)
Polymer Science
Religionswissenschaft
MBA Sportmanagement
Sportökonomie
LL.M. Sportrecht
Sporttechnologie
Soziologie
Sprache – Interaktion – Kultur
Technomathematik (Deutsch/Englisch)
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsmathematik (Deutsch/Englisch)

Staatsexamen Jura

Rechtswissenschaft - deutsch-spanisches Doppelabschlussprogramm - Bachelor of Laws LL.B.

LL.M. für ausländische Juristen

Verantwortlich für die Redaktion: Annelie Schmidt

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt