Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Computer Science, Master of Science (M.Sc.)

Das Institut für Informatik an der Universität Bayreuth bietet zwei Masterstudiengänge an: den Masterstudiengang Angewandte Informatik sowie den Masterstudiengang Computer Science. Der feine Unterschied: Die Studierenden erhalten im Masterstudiengang Computer Science eine zweisprachige Ausbildung, da die Lehrveranstaltungen in deutscher oder in englischer Sprache stattfinden. Zudem verfolgt der Masterstudiengang Computer Science einen internationalen Ansatz und die praktische Projektarbeit spielt eine besonders große Rolle.

Die Forschung im Blick

Das generelle Ziel des Masterstudiengangs Computer Science ist ein forschungsorientiertes Studium. Auf der Basis eines breiten und in ausgewählten Teilgebieten vertieften fachlichen Wissens werden die analytischen, kreativen und konstruktiven Fähigkeiten zur Neu- und Weiterentwicklung von Systemen aus Soft- und Hardware vermittelt und gefördert. Darüber hinaus werden auch die Fähigkeiten der Studierenden zur grundlagen- oder anwendungsorientierten Forschung auf dem Gebiet der Informatik geschaffen bzw. gestärkt.

Berufliche Perspektiven

Auf einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss aufbauend vermittelt der hier konzipierte Masterstudiengang Fachwissen und entsprechende Kompetenzen, mit welchen die Absolventen befähigt werden, im Anschluss an das Masterstudium eine Promotion, z.B. in einem weitergehenden Promotionsstudium, durchzuführen oder komplexe industrielle bzw. freiberufliche Aufgaben in den Bereichen der Forschung, Entwicklung, Realisierung, Vertrieb und Wartung zu übernehmen. Typische Aufgabengebiete für Informatiker mit Masterabschluss sind die Entwicklung neuer Methoden und Systeme der Informationsverarbeitung, z. B. bei Herstellerfirmen, Softwarehäusern und Forschungseinrichtungen, die Einführung der automatischen Informationsverarbeitung in Verwaltung und Wirtschaft oder die Mitarbeit beim Betrieb und bei der Wartung sowie beim Vertrieb von Produkten der Computerindustrie. Darüber hinaus bieten sich für Informatiker Tätigkeit in verschiedenen Ausbildungsinstituten, einschließlich Lehre und Forschung im Hochschulbereich an.

Allgemeine Studiengangsinformationen
StudienabschlussMaster of Science (M.Sc.)
StudienbeginnWinter- und Sommersemester
EinschreibungsfristenAugust bis Oktober (Wintersemester)
März bis April (Sommersemester)
Bewerbungsfrist (Nicht-EU-Ausländer)15. Juli (Wintersemester)
15. Januar (Sommersemester)
Bewerbungsportal
Zulassungsvoraussetzungen

Ein Hochschulabschluss in einem Bachelorstudiengang oder ein gleichwertiger Abschluss, mit einem Studienschwerpunkt in Informatik im Umfang von mindestens 80 Leistungspunkten und mit einem Studienschwerpunkt in Mathematik im Umfang von mindestens 25 Leistungspunkten.

Ein Nachweis der fachlich erforderlichen Kenntnisse der deutschen (B2) oder englischen (B2) Sprache.

ZulassungsbeschränkungEs ist keine Bewerbung erforderlich.
Regelstudienzeit4 Semester
BesonderheitenEin Teilzeitstudium ist möglich.
VorlesungsspracheDeutsch und Englisch
StudiengangsmoderationProf. Dr. Dominik Henrich
Homepage des StudiengangsComputer Science M.Sc.

Weitere Informationen

Verwandte Studiengänge

Promotionsprogramm

Beratungsangebot

Studiengangsfinder: Kurse sind in deutsch, wenn nicht anders angegeben

Übersicht Kombinationsfächer
African Verbal and Visual Arts (Englisch)
Angewandte Informatik
Anglistik/Amerikanistik
Berufliche Bildung Fachrichtung Metalltechnik
Betriebswirtschaftslehre
Biochemie
Biologie
Chemie
Economics
Engineering Science
Ethnologie
Europäische Geschichte
Geographie

Geographische Entwicklungsforschung Afrikas
Geoökologie - Umweltnaturwissenschaften
Germanistik
Gesundheitsökonomie
Informatik
Interkulturelle Studien/ Intercultural Studies
Interkulturelle Germanistik
Internationale Wirtschaft und Entwicklung
Kultur und Gesellschaft Afrikas
Kultur und Gesellschaft
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Mathematik

Medienwissenschaft und Medienpraxis
Musiktheaterwissenschaft
Philosophy & Economics
Physik
Polymer- und Kolloidchemie
Rechtswissenschaft - deutsch-spanisches Doppelabschlussprogramm
Sportökonomie
Technomathematik
Theater und Medien
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsmathematik

Gesamtübersicht und Kombinationsmöglichkeiten
Berufliche Bildung, Fachrichtung Metalltechnik
Biologie Lehramt
Chemie Lehramt
Darstellendes Spiel - Erweiterungsfach für alle Lehramtsstudiengänge

Lehramt Deutsch
Lehramt Englisch
Lehramt Geographie
Lehramt Geschichte
Informatik Lehramt

Lehramt Mathematik
Lehramt Physik
Lehramt Sport
Lehramt Wirtschaftswissenschaften
Zusatzstudium MINT-Lehramt PLUS

African Verbal and Visual Arts (Englisch)
Angewandte Informatik
Automotive und Mechatronik
Berufliche Bildung Fachrichtung Metalltechnik
Betriebswirtschaftslehre
Biochemie und Molekulare Biologie
Biodiversität und Ökologie
Biofabrication (Englisch)
Biotechnologie und chemische Verfahrenstechnik
Computer Science (Deutsch/Englisch)
Computerspielwissenschaften
Development Studies (Deutsch/Englisch)
Economics (Englisch)
Energietechnik
Environmental Chemistry (Englisch)
Environmental Geography (Englisch)
Études Francophones (Französisch)

Experimental Geosciences (Englisch)
Finanz- & Informationsmanagement (Deutsch/Englisch)
Geschichte – History – Histoire (Deutsch/Englisch)
Geoökologie - Umweltnaturwissenschaften
Gesundheitsökonomie
Global Change Ecology (Englisch)
MBA Health Care Management
History & Economics (Englisch)
Humangeographie
Intercultural Anglophone Studies (Englisch)
Interkulturelle Germanistik
Internationale Wirtschaft & Governance
LL.M. für ausländische Juristen
Kultur und Gesellschaft Afrikas
Kultur- und Sozialanthropologie
Lebenmittel- und Gesundheitswissenschaften
Literatur im kulturellen Kontext

Literatur und Medien
Materialchemie und Katalyse
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Mathematik (Deutsch/Englisch)
Medienkultur und Medienwirtschaft
MINT-Lehramt PLUS
Molekulare Ökologie
Musik und Performance
Natur- und Wirkstoffchemie
Philosophy & Economics (Englisch)
Physik (Deutsch/Englisch)
Polymer Science
Religionswissenschaft
MBA Sportmanagement
Sportökonomie
LL.M. Sportrecht
Sporttechnologie
Soziologie
Sprache – Interaktion – Kultur
Technomathematik (Deutsch/Englisch)
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsmathematik (Deutsch/Englisch)

Staatsexamen Jura

Rechtswissenschaft - deutsch-spanisches Doppelabschlussprogramm - Bachelor of Laws LL.B.

LL.M. für ausländische Juristen

Verantwortlich für die Redaktion: Annelie Schmidt

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt