Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Virtuelle Campustour

Ihr guter Ruf, die entspannte Wohnsituation in Bayreuth, die internationale Vernetzung, Forschung auf Spitzenniveau sowie ausgesprochenes Entrepreneurship-Denken machen die Universität Bayreuth attraktiv für all jene, die bewusst nicht an einer Massenuni studieren möchten und kurze Wege zwischen den Vorlesungen sowie den direkten Draht zu den „Profs“ schätzen. Aber ganz von vorne: Du kannst (noch) nicht hier sein? Dann klick dich von Zuhause aus über unseren grünen Campus!

  

  
Studieren in Bayreuth? Wir haben einen Platz für dich reserviert!
   


(Fast) Alles an einem Fleck

Auf dem Campus der Uni Bayreuth ist fast alles unter einem Dach vereint und fußläufig erreichbar. Du gelangst schnell von einer Vorlesung zur nächsten und brauchst fürs Mittagessen in der Mensa oder einen Abstecher in die Uni-Bib keine langen Fuß- oder gar Fahrtwege einplanen. Auch mit Freizeitangeboten geizt unser Campus nicht: Das Sportgelände des Hochschulsports umfasst mehrere Tennisplätze, der Ökologisch-Botanische Garten lädt auf Streifzüge im Grünen ein und ein Eis am Audimax-See geht immer. Das Campusleben hat einen weiteren positiven Nebeneffekt: Der Kontakt zwischen den Fakultäten ist enger als an anderen Unis, wo die Gebäude der einzelnen Fachbereiche oft mehrere Kilometer voneinander entfernt liegen.
Link zum Video


Probier's mal interdisziplinär

Interdisziplinarität wird an der Uni Bayreuth großgeschrieben: In Bayreuth findest du deshalb Studiengänge mit außergewöhnlichen Fächerkombinationen wie Computerspielwissenschaften, Philosophy and Economics, Sportökonomie oder deutschlandweit einzigartige Professuren wie Lebensmittelrecht. Auch die Fakultäten arbeiten fächerübergreifend. An der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen (RW) Fakultät beispielsweise konzentrieren sich zahlreiche Forschungen auf die Schnittstellen von Recht und Wirtschaft. Davon profitiert unser Studienangebot: Die Universität Bayreuth belegt mit den Fächern Jura und BWL seit Jahren Spitzenplätze in diversen Hochschulrankings.
Link zum Video


Jetzt wird experimentiert

Forschung und Praxis miteinander verbinden: die Gründungsidee der Uni Bayreuth von 1975 gilt bis heute. Geländepraktika stehen an der Tagesordung. Und manchmal liegt dein Forschungsgebiet direkt vor der Tür: Vor allem Übungen und Praktika der biologischen und geowissenschaftlichen Studiengänge nutzen die vielfältigen Ressourcen des Ökologisch-Botanischen Gartens auf dem Campusgelände der Uni. Sowohl im Bachelor- als auch im Masterstudium wirst du in kleinen Gruppen betreut. Freue dich auf den engen und intensiven Kontakt zu namhaften Wissenschaftler*innen, die nicht nur die Forschung, sondern auch dich entscheidend voranbringen. 
Link zum Video


Mehr als reines Fachwissen: Genau dein D-ING

Die Bayreuther Fakultät für Ingenieurwissenschaften, kurz „ING“, baut auf einen hohen Praxisbezug. Und du kannst dich bereits während des Studiums auf den internationalen Arbeitsmarkt vorbereiten: Alle Studiengänge der Ingenieurwissenschaften sehen ein Industriepraktikum vor und am Sprachenzentrum der Uni kannst du aus verschiedenen Fremdsprachen wählen. Teamgeist und Projektmanagement nehmen breiten Raum ein: Im studentischen Team „Elefant Racing“ zum Beispiel, das jährlich am Konstruktionswettbewerb “Formula Student” teilnimmt. Das Ziel der Studis ist, einen einsitzigen Rennwagen zu konstruieren, der bei Rennen in Hockenheim und anderen europäischen Orten erfolgreich an den Start geht.
Link zum Video


Neue Stadt, neue Uni, neues Zimmer

Studienzeit ist mehr als nur Uni: Um dich in deiner neuen Heimat Oberfranken wohlzufühlen, braucht es natürlich ein gemütliches Zimmer, eine tolle WG oder eine schöne Wohnung, wo du dich entspannen und Freunde treffen kannst. Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Wohnheimen, von denen einige direkt am Campus liegen. Oder du ziehst doch in die Innenstadt? Mit Bus und Rad kommst du blitzschnell vom Campus in die Stadt - und mit deinem Semesterticket nutzt du das Li­ni­en­netz des Stadt­ver­kehrs in Bayreuth und des ganzen Land­kreises umsonst! Übrigens: Im Vergleich zu vielen anderen Unistädten sind die Mieten und Lebenshaltungskosten in Bayreuth sehr günstig. 
Link zum Video

Warum Bayreuth?

Bayreuth ist eine charmante, gemütliche Studentenstadt. Mit rund 75.000 Einwohnern zwar nicht besonders groß... aber: Man trifft sich! Zum Beispiel in einem der vielen Restaurants oder Bars. Die Bayreuther Party- und Kneipenszene ist fest in studentischer Hand - und die weltberühmte Festspielstadt bietet über Wagner hinaus ein lebendiges Kultur- und Freizeitangebot. Besonders Naturfreund*innen kommen auf ihre Kosten: Denn Bayreuth liegt zwischen dem Fichtelgebirge und der Fränkischen Schweiz. Perfekt für sportliche Outdoor-Aktivitäten wie Fahrradtouren, Wandern, Klettern oder Skifahren! Und wer Lust auf Großstadt verspürt, hat die Wahl zwischen Nürnberg, München, Leipzig, Berlin oder Prag - bequem in weniger als vier Stunden erreichbar per Zug, Fernbus oder Auto!
Link zum Video

Verantwortlich für die Redaktion: Kathrin Faltermeier

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog Kontakt