BAföG

Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Für Deutsche sowie unter bestimmten Voraussetzungen auch für ausländische Studierende besteht aufgrund des Bundesausbildungsförderungsgesetzes ein Rechtsanspruch auf Förderung einer der Neigung, Eignung und Leistung entsprechenden Ausbildung, soweit ihnen die für den Lebensunterhalt und die Ausbildung erforderlichen Mittel anderweitig nicht zur Verfügung stehen und sie bei Förderungsbeginn das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Ausnahmen hinsichtlich der Altersgrenze sind in bestimmten Fällen möglich. Die Förderung wird auf Antrag für die Dauer des Studiums einschließlich der vorlesungsfreien Zeit gewährt. Die Förderungshöchstdauer ist für jede Fachrichtung durch Verordnung festgelegt.
Nähere Auskünfte über die Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz erteilt das Studentenwerk Oberfranken. Merkblätter und Antragsformulare sind beim Studentenwerk zu erhalten. Dort sind auch die Erstanträge sowie die Weiterförderungsanträge auf Förderung einzureichen. Die Termine werden durch Anschlag bekanntgegeben.

 

Öffnungszeiten: Mo, Do, Fr 9.00 - 12.00 Uhr Mi 13.00 - 16.00 Uhr
Telefon: 0921/55-59 00