Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Einladung zur öffentlichen Weihnachtsvorlesung am 12.12.2017 zum Thema ‘Frieden und Gerechtigkeit weltweit: Aufgaben und Möglichkeiten der deutschen Außenpolitik‘

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 142/2017 vom 06. Dezember 2017

‚Alle Jahre wieder…‘ laden Universität und Universitätsverein zur traditionellen Weihnachtsvorlesung ein, die vom Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften gestaltet und organisiert wird. Als Festredner konnte in diesem Jahr der Geschäftsführende Bundesminister des Auswärtigen Sigmar Gabriel gewonnen werden. Er spricht zum Thema ‚Frieden und Gerechtigkeit weltweit: Aufgaben und Möglichkeiten der deutschen Außenpolitik‘.

Thema / Referent / Termin / Zeit / Ort

Thema:

‘Frieden und Gerechtigkeit weltweit: Aufgaben und Möglichkeiten der deutschen Außenpolitik‘

Referent:

Sigmar Gabriel, Geschäftsführender Bundesminister des Auswärtigen

Termin:Dienstag, 12. Dezember 2017
Zeit:18:30 Uhr (Einlass ab 17:45 Uhr)
Ort:Universität Bayreuth – Audimax, Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth


Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei – herzlich willkommen!

Bitte beachten Sie, dass Taschen und Flaschen nicht in das Veranstaltungsgebäude mitgenommen werden dürfen.

Liveübertragung in den Hörsaal H 15 im NW I und auch unter https://mms.uni-bayreuth.de

Sigmar Gabriel, Geschäftsführender Bundesminister des Auswärtigen

Die Weihnachtsvorlesung…

ist seit Jahren Teil des universitären Lebens in Bayreuth und soll Raum geben zum Zuhören, Nachdenken und Gedankenaustausch. Die Zeit der Erinnerung an die Geburt des ‚heiligen Kindes‘ ist traditionell ein Moment des Rückblicks, des Innehaltens, des Ankommens und des Aufbruchs. Um sich persönlich darauf vorzubereiten, bedarf es auch besonderer Impulse. Es ist eine große Freude und Ehre für die Universität, dass in diesem Jahr der Geschäftsführende Außenminister Sigmar Gabriel der Einladung gefolgt ist. Er hält den Vortrag ‚Frieden und Gerechtigkeit weltweit: Aufgaben und Möglichkeiten der deutschen Außenpolitik‘.

Vom Frieden auf Erden…

singen die himmlischen Heerscharen in der Weihnachtsgeschichte und machen damit deutlich, wie sehr über alle Generationen hinweg wir Menschen uns nach einem solchen friedlichen Miteinander sehnen. Und dass wir neben dem Frieden ein gerechtes Zusammenleben mit Respekt und Achtung der Würde jedes Einzelnen wünschen, davon zeugt nicht nur das Bild der Geburt Christi in einem Stall.

Hoffnung ohne Chance auf Realisierung? In Anbetracht zunehmender Verunsicherung durch erneut heftige Auseinandersetzungen vielerorts besteht die Gefahr, dass wir eine solche Hoffnung aufgeben. Gut, dass es Menschen gibt, die dies nicht tun und mit ihrem persönlichen Einsatz darum bemüht sind, sich weltweit für die Sicherung von Frieden und Gerechtigkeit einzusetzen. Darüber spricht der Geschäftsführende Bundesaußenminister Sigmar Gabriel…

Der winterliche Campus der Universität Bayreuth.

Die alljährlichen Weihnachtsvorlesungen…

werden gemeinsam vom Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät an der Universität Bayreuth und dem Universitätsverein Bayreuth e.V. veranstaltet – sie sind ein fester Bestandteil des vorweihnachtlichen Universitätsgeschehens in Bayreuth.

Die Weihnachtsvorlesungen bieten eine hervorragende Gelegenheit zur Rückbesinnung auf die vergangenen Monate und zur Diskussion relevanter gesellschaftspolitischer Fragen in einem festlichen Rahmen.

In den Vorjahren haben bereits folgende, namhafte Persönlichkeiten den Weg auf den Bayreuther Campus gefunden:

Bundespräsident a.D. Christian Wulff (2016), Bert Rürup (2015), Wolfgang Thierse (2014), Christine Bergmann (2013), Norbert Lammert (2012), Jean Asselborn (2011), Joachim Gauck (2010), Gerhard Schröder (2009), Wolfgang Huber (2008), Thomas de Maiziére (2007), Stefan Krieger (2006), Jürgen Fliege (2005), Brigitte Zypries (2004), Wolfgang Schäuble (2003), Lothar Späth (2002) und Joachim Gauck (2001).


Kontakt:

Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften
Sekretariat
Universität Bayreuth, Prieserstraße 2, 95444 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-4806
E-Mail: img@uni-bayreuth.de
www.img.uni-bayreuth.de



Redaktion:

Brigitte Kohlberg
Stv. Pressesprecherin - Hochschulkommunikation
Marketing Communications
Stabsabteilung Presse, Marketing und Kommunikation
Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30 / ZUV, 95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5357 oder -5324
E-Mail: pressestelle@uni-bayreuth.de
www.uni-bayreuth.de/de/universitaet/presse

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt