Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Hochschulrat der Universität Bayreuth hat zwei neue Mitglieder

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 121/2017 vom 9. Oktober 2017

Mit Wirkung zum 1. Oktober hat der Hochschulrat der Universität Bayreuth zwei neue Mitglieder: Gabriele Zedlmayer, Präsidentin des Frauenbeirats der HypoVereinsbank, und Alexandra Füller, geschäftsführende Gesellschafterin von Füller Glastechnologie, folgen auf Prof. Dr. Dieter Engels, Präsident des Bundesrechnungshofs a.D. und Prof. Dr.-Ing. Anke Kaysser-Pyzalla, Präsidentin der TU Braunschweig. Zedlmayer und Füller verstärken das Innovations- und Industrie-Knowhow im Hochschulrat.

Universitätspräsident Prof. Dr. Stefan Leible dankt Prof. Dr.-Ing. Anke Kaysser-Pyzalla und Prof. Dr. Dieter Engels für die Mitarbeit und die vertrauensvolle Zusammenarbeit im Hochschulrat der Universität Bayreuth: „Neben dem anspruchsvollen Berufsalltag sich so intensiv mit den Geschicken einer Universität auseinander zu setzen, das bedarf großen Engagements. Ich danke Prof. Kaysser-Pyzalla und Prof. Engels ganz herzlich, dass sie dieses Engagement in der Vergangenheit gezeigt haben und uns mit Umsicht und Interesse beraten und begleitet haben.“ Anke Kaysser-Pyzalla verlässt den Hochschulrat auf eigenen Wunsch nach einer Amtszeit, da sie zur Präsidentin der TU Braunschweig gewählt wurde. Dieter Engels geht nach zwei Amtszeiten und damit nach der vom Bayerischen Hochschulgesetz festgelegten Maximalmitgliedschaft. „Prof. Engels war seit 2009 Mitglied unseres Hochschulrats, zuletzt als dessen Vorsitzender. Er hat uns auch in schwierigen Zeiten begleitet, stets wohlwollend und konstruktiv-kritisch. Dafür danke ich ihm ganz besonders!“ Gleichzeitig begrüßt der Universitätspräsident die beiden neuen Mitglieder im Hochschulrat. „Wir konnten zwei kompetente Frauen mit exzellenten Kontakten aus höchst unterschiedlichen Branchen gewinnen. Ich freue mich auf die Impulse, die Frau Füller und Frau Zedlmayer mit ihren ganz unterschiedlichen Hintergründen setzen werden, und auf die hoffentlich auch künftig fruchtbare Diskussion mit dem Hochschulrat über die weitere Entwicklung der Universität Bayreuth.“

Alexandra Füller

Alexandra Füller ist seit 2002 geschäftsführende Gesellschafterin des Familienunternehmens Füller Glastechnologie. Die Firma aus Spiegelau im Bayerischen Wald entwickelt seit Jahrzehnten innovative Produktionssysteme für technische und optische Bauteile aus Glas sowie Fertigungsanlagen für die Kristallglasherstellung in Europa, USA und Asien. Alexandra Füller ist Geschäftsführerin des Betriebs und projektverantwortlich für die Entwicklung und Implementierung der Produktionssysteme sowie für Forschung und Entwicklung. Alexandra Füller studierte zunächst Literaturwissenschaft und Philosophie (M.A.) in München und New York, bevor sie vor 15 Jahren in das Unternehmen ihrer Familie einstieg, die sie heute leitet. Der Kontakt zur Universität Bayreuth besteht seit dieser Zeit und führte zur Zusammenarbeit in zahlreichen Forschungsprojekten, u.a. im Forschungsverbund Multifunktionale Werkstoffe aus Glas für energieeffiziente Gebäudetechnologien FORGLAS.

Gabriele Zedlmayer

Gabriele Zedlmayer ist Social Innovator und Präsidentin des Frauenbeirats der HypoVereinsbank. Sie war bis Ende 2015 als Chief Progress Officer in weltweiter Verantwortung für Hewlett Packard Enterprise tätig und verantwortete ein internationales Experten-Team, das soziale Innovationen in den Bereichen Bildung & Erziehung, Gesundheit und Gemeinwesen aufspürte und vorantrieb. Sie arbeitete ab 1987 für HP und machte dort eine beeindruckende Karriere in Marketing, Customer Relationshipmanagement, Market Research und anderen Feldern. Gabriele Zedlmayer hat einen B.A. in Business der Georgia State University und einen MBA in Finance an der University of Miami. Gabriele Zedlmayer hat weltweit ein ausgezeichnetes Renommee: So listete Newsweek sie unter den „150 women who shake the world“, Inspiring Fifty kürte sie mehrfach unter die 50 „most inspiring women in European Technology“. Den Studierenden der Universität Bayreuth ist sie bekannt als begeisternde Speakerin beim DLD Campus im Juni 2017.

Der Hochschulrat

Neben Vertretern der Hochschullehrer, der wissenschaftlichen Mitarbeiter und der Studierenden gehören auch sieben Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft und beruflicher Praxis (nicht hochschulangehörige Mitglieder) dem Hochschulrat der Universität Bayreuth – wie an jeder anderen Universität im Freistaat – an. Der Hochschulrat ist eine Art Aufsichtsrat und begleitet die langfristige Entwicklung der Universität. Seine Aufgaben sind im Bayerischen Hochschulgesetz und in der Grundordnung der Universität Bayreuth geregelt. Seine Mitglieder sind: Dr. Adalbert Weiß – Vorsitz, Stephanie Czerny, Alexandra Füller, Professor Dr. Bernhard Herz, Dr. Gisela Janetzke, Roman Kästel, Professor Dr. Rhett Kempe, Franz Mildner, Dr. Britta Padberg, Professor Dr. Gabriela Paule, Dr. Steffen Schmidt, Professor Dr. Robert Schlögl, Gabriele Zedlmayer und Professor Dr. Walter Zimmermann.


Redaktion:


Anja-Maria Meister
Pressesprecherin
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / ZUV
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5300 oder -5324
E-Mail: pressestelle@uni-bayreuth.de; anja.meister@uni-bayreuth.de
www.uni-bayreuth.de
  

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt