Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

KinderUni 2017 am 5. Juli: "Mit der Chemie auf Verbrecherjagd"

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 080/2017 vom 30. Juni 2017

Kann man mit Kakaopulver einen Fingerabdruck nehmen? Warum leuchtet Blut, auch wenn man es nicht mehr sieht? Kann ich Fußspuren mit Produkten aus dem Baumarkt sichern? Und welche Geheimtinte ist wirklich sicher? Antworten darauf gibt es am 5. Juli beim zweiten Vortrag der KinderUni Bayreuth 2017.

Im Vortrag wird mit vielen spannenden Experimenten ein Verbrechen aufgeklärt und gezeigt, wie viele der Methoden der Beweisaufnahme auch mit Alltagsgegenständen zu Hause funktionieren.

Mittwoch, 5. Juli 2017, 17.15 Uhr, Audimax

Prof. Birgit Weber, Professur Anorganische Chemie II
Mit Chemie auf Verbrecherjagd

Kontakt:

Ursula Küffner
Pressestelle der Universität
Stabsabteilung Presse, Marketing und Kommunikation
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / ZUV
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5324
E-Mail: pressestelle@uni-bayreuth.de
www.kinderuni.uni-bayreuth.de
  

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt