Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Qualitätsoffensive Lehrerbildung: Öffentliche Ringvorlesung zu ‚Diversität und Heterogenität in Schule und Hochschulbildung‘

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 046/2017 vom 11. Mai 2017

Diversität und Heterogenität spielen im Schulalltag eine immer größere Rolle. Durch Migration, Inklusion und eine zunehmende Vielfalt von Lebensentwürfen werden Schüler, Eltern und Lehrer zunehmend ‚bunter‘ – für den Alltag ergeben sich damit zahlreiche Chancen und Herausforderungen. Inzwischen sind alle Schularten davon betroffen, auch die in den ländlichen Regionen. Die Universität Bayreuth reagiert darauf und startet jetzt im Rahmen der ‚Qualitätsoffensive Lehrerbildung‘ die Ringvorlesung ‚Diversität und Heterogenität in Schule und Hochschulbildung‘. Dazu ist auch die Öffentlichkeit – insbesondere Lehrer, Eltern und interessierte Bürger – eingeladen.



Die Ringvorlesung ist ein Baustein im Projekt ‚Fachliche und kulturelle Diversität in Schule und Universität‘. Mit dem Projekt will die Universität Bayreuth ihre Lehramtsstudierenden fit machen für den Umgang mit Diversität und Heterogenität. Darüber hinaus wurde ein regionales Schulnetzwerk eingerichtet, das Fortbildungen zu diesem Thema für Lehrer organisiert. Das Bayreuther Projekt wiederum ist eines von insgesamt 49 bundesweiten Vorhaben innerhalb der ‚Qualitätsoffensive Lehrerbildung‘, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert werden.

Termin, Zeit und Ort der ersten öffentlichen Vorlesung

Thema:

Antimuslimischer Rassismus – Zum Stand der wissenschaftlichen Debatte

Referentin:Prof. Dr. Iman Attia (Alice Salomon Hochschule Berlin)
Termin:Mittwoch, 17. Mai 2017
Zeit:16.45 bis ca. 17.45 Uhr
Ort:Campus der Universität Bayreuth, Gebäude FAN-B, Seminarraum S 104, Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth.


Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen! Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Weitere Vorlesungen u.a. zu den Themen Mehrsprachigkeit und Migrationspädagogik gibt es im Mai, Juni und Juli d.J. und werden rechtzeitig angekündigt. Als Referenten der Ringvorlesung konnten Experten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum gewonnen werden. Die Veranstaltungen sollen Inputs aus der Wissenschaft geben und gleichzeitig Raum lassen für Diskussion und Erfahrungsaustausch.

Übersicht über alle Termine als PDF

Alle Infos zur Vortragsreihe gibt es hier: www.zlb.uni-bayreuth.de/de/termine

Das Zentrum für Lehrerbildung (ZLB)


…ist eine Einrichtung der Universität Bayreuth und koordiniert Fragen und Aufgaben im Zusammenhang mit Lehrerbildung. Leiter des ZLB ist Prof. Dr. Volker Ulm, Inhaber des Lehrstuhls für Mathematik und ihre Didaktik. Am ZLB ist auch die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte ‚Qualitätsoffensive Lehrerbildung‘ angesiedelt, in deren Rahmen die Mitarbeiter des ZLB das Projekt ‚Fachliche und kulturelle Diversität in Schule und Universität‘ gestalten.

Alle Infos zum ZLB gibt es hier: www.zlb.uni-bayreuth.de

Das Projekt ‚Fachliche und kulturelle Diversität in Schule und Universität‘


Mit einem Gesamtkonzept für alle Fakultäten werden die Angebote der Universität Bayreuth für alle drei Phasen der Lehrerbildung inhaltlich und methodisch weiterentwickelt. Leitidee ist die produktive Nutzung von Diversität in Bildungsprozessen. Angehende Lehrer und Lehrer im Schuldienst sollen vielfältige professionelle Kompetenzen erwerben, um mit der Diversität von Schülern produktiv umgehen zu können.

Andererseits berücksichtigt die Universität Bayreuth Diversitätsaspekte auch in ihren eigenen Lehrangeboten für Studierende: Hier wird Diversität nicht als Problem, sondern als Normalität bzw. Stärke von Lerngemeinschaften gesehen.

Die Universität Bayreuth wird im Rahmen der gemeinsamen ‚Qualitätsoffensive Lehrerbildung‘ von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Alle Infos zum Projekt gibt es hier: www.qualitaetsoffensive-lehrerbildung.de/de/projekte-24.php


Kontakt:

Dr. Jennifer Scheffler
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Lehrstuhl für Schulpädagogik (Lehrstuhlinhaber: Prof. Dr. Ludwig Haag)
Qualitätsoffensive Lehrerbildung
Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30 / GW II, 95447 Bayreuth
Telefon: 0171 / 177 28 67
E-Mail: jennifer.scheffler@uni-bayreuth.de
www.zlb.uni-bayreuth.de/de/qualitaetsoffensive-lehrerbildung



Redaktion:

Brigitte Kohlberg
Stv. Pressesprecherin – Hochschulkommunikation
Marketing Communications
Stabsabteilung Presse, Marketing und Kommunikation
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / ZUV
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5357 oder -5324
E-Mail: pressestelle@uni-bayreuth.de
www.uni-bayreuth.de/de/universitaet/presse
 

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt