Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Bayreuther Stadtgespräch am 05.04.2017: Biotop Mensch – wir sind ‚besiedelt‘

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 031/2017 vom 29. März 2017

Übergewicht durch die falsche Darmflora? Können bestimmte Bakterien das Darmkrebsrisiko senken? Spielt ein Darmbakterium eine entscheidende Rolle bei der Parkinson-Erkrankung? Wie beeinflussen die Bakterien in und auf unserem Körper unser Wohlergehen? Prof. Prof. h. c. Dr. Wolfgang Schumann, em. Professor für Genetik der Universität Bayreuth, erklärt in seinem Vortrag, wer so alles auf und in uns ‚wohnt‘.

Unser Körper besteht aus geschätzten 10 Billionen menschlichen Zellen und ist von Mikroorganismen etwa der gleichen Anzahl besiedelt, unserem Mikrobiom. Unsere ‚Besiedler‘ bestehen zu mehr als 95% aus etwa 10.000 verschiedenen Bakterien-Arten, enthalten aber auch Viren, Hefepilze, Amöben und Geißeltierchen mit einem Gesamtgewicht von 1-2 kg pro Mensch. Die aktuelle Forschung konzentriert sich auf die Erforschung der Funktionen der verschiedenen Bakterienarten und ihre medizinische Relevanz, z.B. beim Entstehen von Magengeschwüren und bei chronischen-entzündlichen Darmerkrankungen. Wie kann unser Mikrobioms zur Vermeidung und Behandlung von Krankheiten benutzt werden?

Thema:
Biotop Mensch – wir sind ‚besiedelt‘
Referent:
Prof. Prof. h.c. Dr. Wolfgang Schumann, em. Professor für Genetik an der Universität Bayreuth
Termin:Mittwoch, 05. April 2017
Zeit:von 18:00 bis 19:30 Uhr
Ort:

Iwalewahaus, Ecke Wölfelstraße / Münzgasse, in 95444 Bayreuth

Interessierte Bürger sind herzlich ins Iwalewahaus eingeladen! Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Zum Referenten

Prof. Prof. h.c. Dr. Wolfgang Schumann hatte von 1986 bis 2013 die Professur für Genetik an der Universität Bayreuth inne.

Nach Biologie-Studium und Promotion folgte 1981 seine Habilitation für die Fächer Genetik und Mikrobiologie. Ab 1986 lehrte der Wissenschaftler als Professor für Genetik und Gentechnologie in der Fachgruppe Biologie der Universität Bayreuth. In den 1990er Jahren gründete und leitete er hier u.a. DFG-Schwerpunktprogramm. Einen Ruf auf den Lehrstuhl für Mikrobiologie an der Universität Leipzig lehnte er 1995 ab. 2013 erfolgte seine Ernennung zum Prof. h.c. der University of Science von Ho-Chi-Minh-Stadt in Vietnam: Im Verlauf seiner 20jährigen Tätigkeit in Vietnam hat Prof. Schumann dort Vorlesungen gehalten zu den Themen Grundlagen und Anwendungen der Gentechnologie, Produktion von rekombinanten Proteinen in ausgewählten Pro- und Eukaryoten sowie Bakterielle Genetik. Darüber hinaus ist der Bayreuther Wissenschaftler Visiting Professor u.a. an brasilianischen und polnischen Universitäten.

Iwalewahaus

Zu den Bayreuther Stadtgesprächen

Die Bayreuther Stadtgespräche bringen seit Juli 2014 den Bürgern von Stadt und Region wissenschaftliche Themen allgemein verständlich aufbereitet näher. Im Rahmen der monatlichen Veranstaltungsreihe werden abwechselnd ein oder mehrere Referenten der Universität Bayreuth, anderer Universitäten oder Institute sowie aus der (Hochschul-)Politik eingeladen. Die Bayreuther Stadtgespräche stehen unter der gemeinsamen Schirmherrschaft des Universitätspräsidenten sowie des Universitätsvereins Bayreuth e.V. und werden in Zusammenarbeit mit dem Universitäts-Forum Bayreuth, dem Kollegium Bayreuther Universitätsprofessoren (i.R.), veranstaltet. Die Vorträge finden jeweils am ersten Mittwoch im Monat ab 18 Uhr im Iwalewahaus der Universität Bayreuth, Ecke Wölfelstraße / Münzgasse, in 95444 Bayreuth statt. Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen! Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.


Das nächste Stadtgespräch

… ist am Mittwoch, 03. Mai 2017, zum Thema ‚Von Hollywood zum Grünen Hügel: Auf Spidermans Spuren‘. Es referiert Prof. Dr. Thomas Scheibel, Inhaber des Lehrstuhls Biomaterialien an der Universität Bayreuth.


Kontakt/Organisation der Bayreuther Stadtgespräche:

Angela Danner
Leitung Corporate Identity
Stabsabteilung Presse, Marketing, Kommunikation – Corporate Identity
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / ZUV
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5323
E-Mail: angela.danner@uni-bayreuth.de
www.stadtgespraeche.uni-bayreuth.de



Redaktion:

Brigitte Kohlberg
Stv. Pressesprecherin – Hochschulkommunikation
Marketing Communications
Stabsabteilung Presse, Marketing und Kommunikation
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / ZUV
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5357 oder -5324
E-Mail: pressestelle@uni-bayreuth.de
www.uni-bayreuth.de/de/universitaet/presse
 

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt