Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Schauvorlesung Materialwissenschaft

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 148/2016 vom 04. November 2016

Am 18. November 2016 gibt es wieder das legendäre Spektakel auf dem Unicampus: Das Team des Bayreuther Lehrstuhls Metallische Werkstoffe lädt insbesondere neugierige Schülerinnen und Schüler zur beliebten ‚Schauvorlesung Materialwissenschaft‘ ein.

Funkenbildung bei Stahl, Titan und Magnesium

Die außergewöhnliche Vorlesung wird von Prof. Dr.-Ing. Uwe Glatzel, Inhaber des Lehrstuhls Metallische Werkstoffe an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Universität Bayreuth, und seinem Team veranstaltet. Die ‚Schauvorlesung Materialwissenschaft‘ ist öffentlich und kostenfrei zu besuchen, insbesondere sind neugierige Schülerinnen und Schüler mit einem Faible für Naturwissenschaften eingeladen!

Während der ‚Schauvorlesung Materialwissenschaft‘ werden kuriose Experimente rund um das Thema Werkstoffe mit verblüffenden Materialeffekten gezeigt. Das Publikum wird u.a. Ritterkämpfe, den Terminator sowie einen schwebenden Professor erleben. Auch dieses Jahr wird es dem Ritter Metall gelingen, durch die Hilfe des Druiden Schmiedus seine geliebte Prinzessin zu retten.

Alle Infos unter www.schauvorlesung.de

Termin / Zeit / Ort

Freitag, 18. November 2016 / 18.30 Uhr / Campus der Universität Bayreuth, Gebäude FAN B (Ingenieurwissenschaften) – Hörsaal H 32, Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth

Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen! Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Interessierte beachten bitte den Campusplan unter www.uni-bayreuth.de/de/universitaet/kontakt_campusplan


Kontakt:

Dipl.-Ing. Daniel Rommel
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Lehrstuhl Metallische Werkstoffe
Fakultät für Ingenieurwissenschaften
Universität Bayreuth
Ludwig-Thoma-Straße 36b
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5567
E-Mail: daniel.rommel@uni-bayreuth.de
www.metalle.uni-bayreuth.de/de/Schauvorlesung



Redaktion:


Brigitte Kohlberg
Stv. Pressesprecherin - Hochschulkommunikation
Marketing Communications
Stabsabteilung Presse, Marketing und Kommunikation
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / ZUV
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5357 oder -5324
E-Mail: pressestelle@uni-bayreuth.de
www.uni-bayreuth.de/de/universitaet/presse
 

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt