Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Fachunterricht sprachsensibel gestalten

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 139/2016 vom 13. Oktober 2016

Die Universität Bayreuth bietet wieder den kostenfreien Zertifikatslehrgang ‚Grundlagen der Didaktik des Deutschen als Zweitsprache (DaZ)‘ an. Die viertägige Fortbildung soll Lehrkräften der Region zu einer besseren und schnelleren Lehrbefähigung mit Flüchtlingskindern im Klassenverband verhelfen. Noch sind Plätze frei!

Uni Bayreuth bietet wieder Crash-Kurs ‚DaZ‘ für oberfränkische Lehrkräfte an

Wie anderswo in Deutschland auch unterrichten Lehrkräfte oberfränkischer Schulen zahlreiche Flüchtlingskinder aus den verschiedensten Ländern. Für die Durchführung eines regulären Unterrichts stellt die Sprachenvielfalt im Klassenzimmer oft eine echte Herausforderung dar. Auch die Unterschiede der Flüchtlingskinder hinsichtlich Alter, Bildungsstand und Nationalität sind meist groß.

Die Universität Bayreuth reagiert auf die gewachsenen Anforderungen an die Lehrerschaft und bietet – in Kooperation mit dem Institut für internationale Kommunikation und auswärtige Kulturarbeit (IIK) Bayreuth e.V. – Lehrkräften das kostenfreie DaZ-Seminar ‚Fachunterricht sprachsensibel gestalten‘ an.

Termin / Zeit / Ort

  • Modul I: Samstag, 29.10.2016, 11-17 Uhr und Sonntag, 30.10.2016, 10-16 Uhr
  • Modul II: Samstag, 10.12.2016, 9-18 Uhr und Sonntag, 11.12.2016, 10-14 Uhr
  • Der Kurs findet auf dem Campus der Universität Bayreuth statt; den Kursraum erfahren die Teilnehmer bei ihrer Anmeldung.

Zielgruppe

Inhaltlich richtet sich der Kurs vor allem an Lehrkräfte von Regelschulen, die keinen Fremdsprachen-unterricht erteilen. Der kompakte Lehrgang soll ausgebildeten Lehrkräften zu einer besseren und schnelleren Lehrbefähigung mit Flüchtlingskindern im Klassenverband verhelfen. Die Teilnehmer der Fortbildung erhalten am Ende des Kurses ein Zertifikat. Eine Kursgebühr wird nicht erhoben.

Anmeldung

Die Anmeldung für den Kurs läuft bereits, noch sind einige Plätze frei. Diese Angaben werden benötigt:

  • persönliche Kontaktdaten für eventuelle Rückfragen
  • Schule
  • Angabe Modul I und/oder II (es wird empfohlen, beide Module zu besuchen)
  • zu unterrichtende Jahrgangsstufen und Fächer
  •  Interessierte melden Sie sich bitte per E-Mail an: julia.podelo@uni-bayreuth.de

Was erwartet die Kursteilnehmer?

Modul I:

  • Studien-/Weiterbildungsangebot der Universität Bayreuth / Fachbereich DiDaZ
  • Didaktische Prinzipien des DaZ-Unterrichts    
  • Einstieg ‚Merkmale von Bildungssprache unter Analyse spezifischer Fachtexte
  • Wortschatz und Grammatik im Fachunterricht
  • Kontrastiver Sprachvergleich
  • Sprachspiele zur Aktivierung
  • Arbeit an eigenen Stunden (bitte Unterrichtsmaterialien mitbringen)

Modul II:

  • Wiederholung Block I
  • Sprachenporträts
  • Rezeptive und produktive Fertigkeiten und Fähigkeiten
  • Scaffolding, durchgängige Sprachbildung, sprachsensibler Fachunterricht
  • Sprachstandsfeststellung: Verfahren und Möglichkeiten
  • Sprachspiele zur Aktivierung
  • Arbeit an eigenen Stunden (bitte Unterrichtsmaterialien mitbringen)

Alle Infos gibt es hier: www.uni-bayreuth.de/de/international/refugees-welcome


Kontakt:

Julia Podelo
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Lehrstuhl Didaktik der deutschen Sprache und Literatur
Fachgruppe Germanistik
Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaft
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / GW
95447 Bayreuth
Telefon: 0951 / 120 67 434 oder 0951 / 18 30 66 45 oder 0176/ 84 04 28 13
E-Mail: julia.podelo@uni-bayreuth.de
www.didaktikdeutsch.uni-bayreuth.de



Redaktion:


Brigitte Kohlberg
Stv. Pressesprecherin - Hochschulkommunikation
Marketing Communications
Stabsabteilung Presse, Marketing und Kommunikation
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / ZUV
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5357 oder -5324
E-Mail: pressestelle@uni-bayreuth.de
www.uni-bayreuth.de

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt