Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Einladung zur öffentlichen ‚Weihnachtsvorlesung‘ am 15.12.2015: ‚Wer hat, dem wird gegeben‘

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 218/2015 vom 3. Dezember 2015

‚Alle Jahre wieder…‘ laden die Universität Bayreuth und der Universitätsverein zur traditionellen Weihnachtsvorlesung ein, die vom Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften gestaltet und organisiert wird. Als Referent konnte in diesem Jahr Prof. em. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup gewonnen werden.

Prof. Rürup war von 2000 bis 2009 Mitglied des ‚Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung‘ (sog. Rat der Wirtschaftsweisen), von 2005 bis 2009 fungierte er als Vorsitzender dieses Rates. Heute ist Prof. Rürup Präsident des Handelsblatt Research Institute. Er gilt als Experte bei Fragen zur gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und Verteilungsgerechtigkeit.

Termin:Dienstag, 15. Dezember 2015
Zeit:18:00 Uhr c.t. (Einlass ab 17:45 Uhr)
Ort:Campus der Universität Bayreuth
Audimax, Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth


Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen! Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Achtung: Eine Sitzplatzreservierung ist nicht möglich.


Einführung ins Thema

‚Von der Suche nach einer Herberge‘ berichtet die Weihnachtsgeschichte. Eine Suche, die ein Wunder ankündigt, aber gleichzeitig deutlich macht, wie schwer es in der Welt ist, gesicherte Lebensverhältnisse und ein schützendes Dach über dem Kopf zu finden. Eine Suche, die viel über Willkommenskultur aussagt. Mit einem Blick darauf wollen wir in dieser für unser Gemeinwesen so besonderen Zeit auf die Ereignisse der vergangenen Monate zurückblicken und einen Ausblick auf das kommende Jahr wagen. Dabei steht die Suche nach Gerechtigkeit im Mittelpunkt: Verteilungs- und Teilhabegerechtigkeit und die Frage nach den fairen Chancen für alle Menschen in unserer Gesellschaft werden immer dringlicher. Nicht zuletzt deshalb, weil zunehmend der Eindruck entsteht, die Verteilung und Konzentration der Vermögen führen auch innerhalb unseres Landes zu einer Abnahme fairer Gesundheits-, Bildungs- und damit Lebenschancen.

Der irritierende Vers im Matthäus-Evangelium ‚Denn wer hat, dem wird gegeben‘ soll uns auf Vorschlag des diesjährigen Referenten auf diese Frage einstimmen. Prof. Rürup ist bekannt für seine scharfsinnige Analyse, für seine umfassende Expertise und sein geschliffenes Wort.


Kontakt:

Regina Rosner, Sekretariat
Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften
Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Universität Bayreuth
Prieserstraße 2
95444 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-4801
E-Mail: regina.rosner@uni-bayreuth.de
www.img.uni-bayreuth.de



Redaktion:


Brigitte Kohlberg
Pressesprecherin
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / ZUV
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5357 oder -5324
E-Mail: pressestelle@uni-bayreuth.de
www.uni-bayreuth.de

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt