Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Großer Schreibaktionstag am 25.11.2015

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 215/2015 vom 18. November 2015

Im bundesweiten Vergleich die höchsten Beratungszahlen, immer besser ausdifferenzierte Workshops zum wissenschaftlichen Schreiben, neue Angebote auch für Lehrende und erste Beiträge zur Schreibforschung: Die Schreibberatung der Universität Bayreuth hat sich weiterentwickelt zu einem Schreibzentrum und wird daher auch so umbenannt. Das wird am 25. November 2015 mit einem Schreibaktionstag gefeiert! Interessierte sind herzlich eingeladen!

Ab 11.30 Uhr findet in der Mensa der ‚Große Schreibtypentest‘ statt, bei dem Studierende und Lehrende sich selbst testen können, wie sie beim Schreiben vorgehen. Nützliche Tipps und Strategien für jeden Schreibtyp gibt‘s am Stand des Schreibzentrums.

Termin:
Mittwoch, 25. November 2015
Zeit:ab 11.30 Uhr
Ort:Campus der Universität Bayreuth
Mensa – Stand des Schreibzentrums, Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth


Am Abend findet dann unter dem Motto ‚Wir feiern das Schreibzentrum‘ im SWO-Tagungszentrum die Veranstaltung zur offiziellen Umbenennung statt.

Termin:  
Mittwoch, 25. November 2015
Zeit:18:00 Uhr c.t.
Ort:Campus der Universität Bayreuth
Tagungszentrum des Studentenwerks Oberfranken (gleich neben der Zentralen Universitätsverwaltung), Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth

Bei der Veranstaltung mit dabei sind der Vizepräsident der Universität Bayreuth für den Bereich Lehre und Studierende, Prof. Dr. Martin Huber, und der Vorsitzende des Studierendenparlaments, Thomas Lachner. Als Expertin für die Institutionalisierung von Schreibzentren wird Dr. Katrin Girgensohn, wissenschaftliche Leiterin des Schreibzentrums an der Europa Universität Viadrina, von ihren Forschungsergebnissen berichten und praktische Tipps zur weiteren Arbeit des Bayreuther Schreibzentrums ableiten. An dem Abend soll aber nicht nur geredet, sondern auch geschrieben und gefeiert werden: Es wird Mitmach-Aktionen und einen kleinen Imbiss geben unter dem Motto ‚Reden, schreiben, feiern Sie mit!‘


Das Schreibzentrum der Universität Bayreuth

Was im Januar 2009 als erstes fakultätsübergreifendes Beratungsangebot für Studierende rund ums wissenschaftliche Schreiben an einer bayerischen Hoch-schule begann, ist heute eine an der Universität Bayreuth etablierte Einrichtung, die bei Studierenden, Promovierenden und Lehrenden anerkannt ist und hervorragend genutzt wird. Mit aktuell 715 Beratungen im Jahr 2015 verzeichnet das Schreibzentrum einen neuen Beratungsrekord, der auch im bundesweiten Vergleich der universitären Schreibzentren einen Spitzenwert darstellt.

Jeden Mittwoch findet von 11 bis 12 Uhr die Offene Sprechstunde für akute Fragen und Probleme statt; Interessierte werden gebeten, persönlich vorbeizukommen. Die Vergabe aller anderen Beratungstermine erfolgt individuell – Terminvereinbarung per E-Mail. Alle Beratungen und Workshops finden in den Räumlichkeiten in der Außenstelle der Universität Bayreuth in der Nürnberger Straße statt:

Schreibzentrum der Universität Bayreuth
Nürnberger Straße 38 – Zapf-Haus 4,
EG, Räume 4.2.13, 4.2.14, 4.2.34, 4.2.35
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-4642
E-Mail: schreibzentrum@uni-bayreuth.de
www.schreibzentrum.uni-bayreuth.de


Kontakt:

Andrea Bausch
Leiterin des Schreibzentrums
Universität Bayreuth
Nürnberger Straße 38
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-4642
E-Mail: schreibzentrum@uni-bayreuth.de
www.schreibzentrum.uni-bayreuth.de



Redaktion:


Brigitte Kohlberg
Pressesprecherin
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / ZUV
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5357 oder -5324
E-Mail: pressestelle@uni-bayreuth.de
www.uni-bayreuth.de

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt