Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

4. Summer Academy of Atlantic History in Lancaster, Großbritannien

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 152/2015 vom 19. August 2015

Zum vierten Mal findet die Summer Academy of Atlantic History (SAAH) statt. 2009 in Bayreuth gegründet von Prof. Dr. Susanne Lachenicht (Bayreuth) und Dr. Lauric Henneton (Versailles-Saint Quentin-en-Yvelines) bietet die SAAH seitdem Doktoranden aus Europa und Amerika alle zwei Jahre eine Plattform, ihre laufenden Projekte zu präsentieren und sie mit international anerkannten Spezialisten der Atlantischen Geschichte (Tutoren) zu diskutieren. Gastgebende Universität ist nach Bayreuth, Galway und Hamburg nun Lancaster/Großbritannien. Das Thema der diesjährigen SAAH heißt ‚Atlantic History in Global Perspective. New Research on Atlantic History and Beyond’.

Die SAAH wird vom 25. bis 27. August 2015 im Charles Carter Building der Lancaster University unter Leitung von Dr. Sarah Barber (Lancaster), Prof. Dr. Susanne Lachenicht und Dr. Lauric Henneton tagen. Als Keynote Speaker konnte Prof. Allan Macinnes (Strathclyde) gewonnen werden, der zum Thema ‘Jacobites and empire in Africa, India and the Caribbean: political virtue and capital repatriation’ sprechen wird.

Die neun Promovenden, die aus einem Bewerberpool von 23 Kandidaten ausgewählt wurden – dem Auswahlkomitee gehörten u.a. Bernard Bayiln (Harvard), Nichoals Canny (ERC) und Philip D. Morgan (Johns Hopkins) an, kommen in diesem Jahr von den Universitäten Columbia (New York), Georgetown (Washington), University of California at Davis, University of Virginia, University of Michigan, der École Normale Supérieure (Lyon), Tübingen und der University of Texas at Austin; die Tutoren von den Universitäten Bayreuth, Melbourne, Cambridge, Reading, Versailles-Saint Quentin-en-Yvelines, Lancaster, Warwick, Strathclyde und Pablo de Olavide in Sevilla, einer der Partneruniversitäten der Universität Bayreuth.

Die Summer Academy of Atlantic History hat sich mittlerweile zu einem der wichtigsten Foren für den wissenschaftlichen Nachwuchs im Bereich Atlantische Geschichte entwickelt. So schreibt einer der ehemaligen Promovenden: “The SAAH was a unique opportunity to gain a grounding in Atlantic history, engage with prominent scholars in the field, and get to know fellow graduate students and their work. What's more, all of this took place in a supportive, collegial environment. As a lively and critical conversation on the Atlantic World, the SAAH has changed my thinking about the history of the modern world.” (Frank Kelderman Ph.D. Candidate, University of Michigan, www.lancaster.ac.uk/fass/events/atlantic-history/about.html)


Kontakt:

Prof. Dr. Susanne Lachenicht
Lehrstuhl für Geschichte der Frühen Neuzeit
Kulturwissenschaftliche Fakultät
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-4190
E-Mail: fruehe.neuzeit@uni-bayreuth.de
www.fruehe-neuzeit.uni-bayreuth.de/de/workshops/SAAH
www.facebook.com/pages/Summer-Academy-of-Atlantic-History/136335999745138?sk=timeline&ref=page_internal


Redaktion:


Brigitte Kohlberg
Pressesprecherin
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / ZUV
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5357 oder -5324
E-Mail: pressestelle@uni-bayreuth.de
www.uni-bayreuth.de

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt