Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

‚Ferienspaß am Campus‘: Kinderbetreuung des Bayreuther Behördennetzwerkes an der Universität Bayreuth

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 143/2015 vom 6. August 2015

Was tun, wenn Sommerferien sind, die Kinderbetreuungseinrichtungen wochenlang schließen und die Eltern dennoch arbeiten müssen? Seit mittlerweile sieben Jahren bietet das Bayreuther Behördennetzwerk für die Kinder seiner Beschäftigten eine Lösung mit einer eigens dafür organisierten Ferienbetreuung an. Im Rahmen der Ferienbetreuung findet der ‚Ferienspaß am Campus‘ nunmehr zum dritten Mal auf dem Gelände der Universität Bayreuth statt.

„Ich freue mich ganz besonders, dass wir auch in diesem Jahr wieder am Sportinstitut zu Gast sein können, einem Standort, der geeigneter nicht sein kann: Direkter Zugang zu den Sportflächen – und im Falle schlechten Wetters die Nutzung der Turnhalle – bieten optimale Bedingungen für viel Bewegung“, erklärte Regierungsdirektorin Ricarda Rabenbauer, Leiterin der Abteilung I - Recht, Akademische und Studentische Angelegenheiten, Familiengerechte Hochschule - und Beauftragte für Familiengerechte Hochschule der Universität Bayreuth, in ihrer Eröffnungsansprache.

Die wieder mit der Durchführung beauftragte Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Regionalverband Oberfranken, hat auch 2015 vier interessante Wochenprogramme zusammengestellt. Unter den Überschriften ‚Ahoi Wikinger‘, ‚Bayreuth, meine Stadt!‘, ‚Fitnesswoche‘ und ‚Indianerabenteuer‘ ist eine ereignisreiche Ferienfreizeit für die Kinder garantiert. Die Beschäftigten der am Netzwerk beteiligten Behörden (Amtsgericht Bayreuth, Bezirk Oberfranken, Deutsche Rentenversicherung Nordbayern, Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth, Landkreis Bayreuth, Polizeipräsidium Oberfranken, Regierung von Oberfranken, Staatliches Bauamt Bayreuth, Stadt Bayreuth, Universität Bayreuth, Verwaltungsgericht Bayreuth und Zentrum Bayern Familie und Soziales) haben in diesem Jahr insgesamt 189 Wochen für ihre Kinder gebucht.


Kontakt:

Regierungsdirektorin Ricarda Rabenbauer
Leiterin der Abteilung I (Recht, Akademische und Studentische Angelegenheiten, Familiengerechte Hochschule) und Beauftragte für Familiengerechte Hochschule
Zentrale Universitätsverwaltung
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5238
E-Mail: ricarda.rabenbauer@uni-bayreuth.de
www.familiengerecht.uni-bayreuth.de



Redaktion:


Brigitte Kohlberg
Pressesprecherin
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / ZUV
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5357 oder -5324
E-Mail: pressestelle@uni-bayreuth.de
www.uni-bayreuth.de

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt