Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

World Computer Chess Championship: Wir sind Weltmeister!

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 122/2015 vom 10. Juli 2015

Pünktlich zum Jubiläumsjahr sind wir Schachweltmeister geworden! Genauer gesagt: 21. Gewinner der WCCC 2015, der World Computer Chess Championship. ‚Wir‘ – das ist das Team um den Bayreuther Alumnus Dr. Johannes Zwanzger, den Linux-Cluster btrzx3 (angetreten mit fast 2400 cores, AMD x86-64 @2,8 GHz) des IT-Servicezentrums der Universität Bayreuth und Dr. Zwanzgers Schachprogramm ‚Jonny‘.

Ort des Geschehens war dieses Jahr die südholländische Universität Leiden, wo vom 29. Juni bis zum 3. Juli 2015 gekämpft, Schach gespielt, gewonnen und verloren wurde. Über neun Runden haben neun Teilnehmer in 36 Matches Punkte und Siege gesammelt und um den Titel ‚gerechnet‘.

Wie so ein Match aussieht? Selbst bei den Computerschach-Weltmeisterschaften sind nicht nur Superrechner im Hintergrund und ‚normale‘ Rechner samt dazugehörigen Menschen dabei, sondern auch ein (fast) klassisch anmutendes Schachbrett. Für Team ‚Jonny‘ gab es 2015 übrigens nach 2011 bereits das zweite Mal Gold! Wobei fachlich erwähnt werden sollte, dass 2011 im Blitzschach gewonnen (= 7 Minuten pro Programm und Partie), während 2015 in der ‚Königsdisziplin‘, also unter (annähernd) klassischer Turnierbedenkzeit (= rund zwei Stunden), gespielt wurde. Wie so ein Cluster aussieht? Primär groß. Der Begriff Cluster deshalb, weil wir nicht von einem Individual-Rechner, sondern von einem Rechnerverbund, einem Cluster an Rechnern, sprechen. Davon wiederum betreibt das IT-Servicezentrum der Universität Bayreuth auch wieder mehrere. So ist unser btrzx3 (Standort im Keller des Gebäudes NW III) hauptsächlich für hochgradig parallelisierbare Rechenaufgaben gedacht, während etwa btrzx5 hohe Einzelcore-Leistung zur Verfügung stellt.
 
Bleibt nur noch zu sagen: Wir sind stolz auf alle Beteiligten: auf Dr. Johannes Zwanzger, auf den ITS-Cluster btrzx3 und natürlich auch und überhaupt auf ‚Jonny‘, das siegreiche Schachprogramm! Die Daumen sind für 2016 gedrückt! Und wer nun neugierig auf mehr IT und Technik geworden ist, sei herzlich ins IT-Servicezentrum der Universität Bayreuth eingeladen!


Kontakt:

Ariadne Engelbrecht
Mitarbeiterin Abteilung Anwenderbetreuung (AB)
IT-Servicezentrum
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-3236
E-Mail: engelbrecht@uni-bayreuth.de
www.rz.uni-bayreuth.de



Redaktion:


Brigitte Kohlberg
Pressesprecherin
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / ZUV
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5357 oder -5324
E-Mail: pressestelle@uni-bayreuth.de
www.uni-bayreuth.de

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt