Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Vom Bayreuther Physiklabor ins Europäische Astronautenzentrum: Vortrag von Dipl.-Phys. Laura Winterling

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 115/2015 vom 1. Juli 2015

Vor wenigen Jahren hat sie ihr Physikstudium an der Universität Bayreuth erfolgreich abgeschlossen, heute kann sie auf eine ungewöhnliche berufliche Karriere zurückblicken: Dipl.-Phys. Laura Winterling trainiert am Europäischen Astronautenzentrum EAC in Köln die Astronauten, die zur Internationalen Raumfahrtstation ISS fliegen, um dort wissenschaftliche Experimente durchzuführen. Am Freitag, 3. Juli 2015, berichtet sie in einem Vortrag an der Universität Bayreuth über ihre wissenschaftliche und berufliche Laufbahn, die sie zum EAC geführt hat. Insbesondere stellt sie ihre heutige vielseitige Tätigkeit für die Europäische Raumfahrtbehörde (European Space Agency, ESA) vor.

Die Öffentlichkeit und die Medien sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen!

Termin:
Freitag, 3. Juli 2015
Thema:
‘Physics as a Stepping Stone to Space – How I ended up training astronauts’
Beginn:
14 Uhr
Ort:Campus der Universität Bayreuth
Gebäude NW II, Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth
Vortragssprache:
deutsch


Im Anschluss an den Vortrag beantwortet Dipl.-Phys. Laura Winterling zunächst Fragen aus dem Publikum.

Nach dem Ende der gesamten Veranstaltung, zwischen 16:00 und 16:30 Uhr, steht sie Vertreterinnen und Vertretern der Medien für Fragen und Interviews bezüglich ihrer beruflichen und wissenschaftlichen Erfahrungen zur Verfügung.



Kontakt:

Christian Wißler M.A.
Stabsstelle Presse, Marketing und Kommunikation
Universität Bayreuth
95440 Bayreuth
Telefon: +49 (0)921 / 55-5356
E-Mail: mediendienst-forschung@uni-bayreuth.de

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt