Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Letzte Vorlesung von Prof. Dr. Rainer Hegselmann an der Universität Bayreuth

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 011/2015 vom 26. Januar 2015

Am kommenden Mittwoch wird Prof. Dr. Rainer Hegselmann, Inhaber des Lehrstuhls Philosophie I an der Kulturwissenschaftlichen Fakultät, seine letzte Vorlesung an der Universität Bayreuth halten, wo er 19 Jahre forschte und lehrte. In seiner Abschiedsvorlesung wird Prof. Hegselmann die Frage behandeln ‚Wozu kann Philosophie denn nun wirklich gut sein?‘. Interessierte sind herzlich eingeladen!

Termin: Mittwoch, 28. Januar 2015
Zeit: 10 Uhr
Ort: Campus der Universität Bayreuth, Gebäude NW II Hörsaal H 18, Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth

Im Anschluss an die Vorlesung werden Universitätspräsident Prof. Dr. Stefan Leible, Kollegenschaft und Alumni der Universität Bayreuth das Wirken von Prof. Dr. Rainer Hegselmann in einer Reihe von Ansprachen ehren.

Prof. Hegselmann ist einer der wegweisenden Professoren der Universität Bayreuth. Er entwickelte und etablierte den im deutschsprachigen Raum einzigartigen und international renommierten Studiengang ‚Philosophy & Economics‘ (P&E). „Dieser Studiengang ist besonders anerkannt für sein klares und zeitgemäßes Bildungsziel: Absolventinnen und Absolventen werden befähigt, schwierige Entscheidungsprobleme mit analytischer Grundsätzlichkeit anzugehen“, erklärt Prof. Dr. Matthew Braham, der bei ‚Philosophy & Economics‘ für den Bereich ‚Philosophy‘ verantwortlich zeichnet und Prof. Dr. Bernhard Herz für den Bereich ‚Economics‘. Schwierige Entscheidungsprobleme sind längst globaler Natur – vor solchen Herausforderungen stehen nicht nur Unternehmen, sondern auch Verbände, Körperschaften, internationale Organisationen, Parteien, Stiftungen oder auch ganze Gemeinwesen. Mehr als 600 Studierende haben seit dem Jahr 2000 P&E erfolgreich absolviert. Viele davon führte der Bayreuther Studiengang ‚Philosophy & Economics‘ direkt an Eliteuniversitäten wie Oxford, Harvard, Cambridge und die London School of Economics.

Seine Forschungs- und Lehrtätigkeit wird Prof. Dr. Rainer Hegselmann nun an der ETH Zürich, der Universität Wien und der LMU München fortsetzen.




Kontakt:

Prof. Dr. Matthew Braham
Professor for Political Philosophy
P&E Graduate Programmes Coordinator
Institut für Philosophie
Fakultät Kulturwissenschaften
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-4146
E-Mail: matthew.braham@uni-bayreuth.de
www.pe.uni-bayreuth.de



Redaktion:


Brigitte Kohlberg
Pressesprecherin
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / ZUV
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5357 oder -5324
E-Mail: pressestelle@uni-bayreuth.de
www.uni-bayreuth.de

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt