Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

52 Gewinnerinnen und Gewinner beim KinderUni-Preisausschreiben

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 203/2014 vom 24. Oktober 2014

Am Donnerstag, 23. Oktober 2014, erhielten die Gewinnerinnen und Gewinner der KinderUni 2014 ihre Preise im Bayreuther Rathaus aus den Händen von Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe und Professorin Dr. Anna Köhler, Vizepräsidentin der Universität Bayreuth.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der KinderUni, die drei oder vier Vorlesungen besucht haben, hatten die Möglichkeit, ihr Studienbuch einzusenden und damit an einem Preisausschreiben teilzunehmen. Insgesamt 52 Kinder wurden mit Sachpreisen und Gutscheinen für Bücher, Therme-Eintritt, Museumsbesuche und Stadtführungen für ihr Interesse an dem außerschulischen Bildungsangebot belohnt. Die Preise wurden von der Markgrafenbuchhandlung Bayreuth, dem Urweltmuseum Bayreuth, der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH, der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen und der Therme Obernsees zur Verfügung gestellt und tragen dazu bei, die Freude am Lernen weiter wach zu halten.

Auch die vier Kinderreporterinnen und -reporter Anna und Eva Kannowski, Simon Schilling und Tizian Küffner wurden für ihr Engagement mit einem kleinen Buchpreis belohnt. Sie hatten im Vorfeld der KinderUni 16 Interviews für Bayreuther Medien mit den vier Referentinnen und Referenten der KinderUni geführt.

In ihrer Ansprache freute sich Oberbürgermeisterin Merk-Erbe, dass wieder Hunderte von Kindern, selbst bei hochsommerlichen Temperaturen, das Audimax der Universität gefüllt hatten und lobte das Engagement der vielen Helferinnen und Helfer von Stadt und Universität, die die KinderUni unterstützen. Professorin Anna Köhler sprach davon, dass sich auch das Begleitprogramm für die Eltern der Kinder immer größerer Beliebtheit erfreut und wies darauf hin, dass es seit kurzem eine weitere Veranstaltung der Universität in Kooperation mit der Stadt 'Die Bayreuther Stadtgespräche' gibt. 

Die kleinen Gewinnerinnen und Gewinner  waren teilweise mit Eltern und Geschwisterkindern ins Bayreuther Rathaus gekommen und nahmen dort ihre Preise in Empfang. Im Anschluss an die Preisverleihung lud die Stadt Bayreuth zu einem kleinen Empfang ein.


Kontakt:

Ursula Küffner
Stabsabteilung Presse, Marketing und Kommunikation
Universitätsstraße 30 / ZUV
95447 Bayreuth
Telefon 0921 / 55-5324
E-Mail pressestelle@uni-bayreuth.de
www.uni-bayreuth.de
 

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt