Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Gesundheitsförderung durch Sport: ​Professor Walter Brehm übernimmt in China neue Aufgaben in Forschung und Lehre

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 141/2014 vom 16. Juli 2014

Mehr als zwei Jahrzehnte lang hat Prof. Dr. Walter Brehm die Sportwissenschaft an der Universität Bayreuth in Forschung und Lehre entscheidend mitgeprägt. Von 1992 bis zu seiner Emeritierung im Jahre 2013 leitete er hier einen Lehrstuhl für Sportwissenschaft, wobei die Schwerpunkte in den Bereichen Organisation des Sports, Sportpädagogik und Gesundheitsförderung lagen. Ab 1. November 2014 wird er nun eine neue Aufgabe in China übernehmen. Das Hongkong Institute of Education (HKIEd) hat Prof. Brehm für zwei Jahre eine Honorarprofessur verliehen. 

Prof. Dr. Walter Brehm bei einem Seminar am Hongkong Institute of Education (2014).

Das Institut mit rund 10.000 Studierenden umfasst drei geistes- und sozialwissenschaftliche Fakultäten mit insgesamt 18 Abteilungen. Es soll ab Frühjahr 2015 den Status einer Universität erhalten. „Mit meinen Kollegen in der Abteilung ‚Gesundheit und Sport‘ arbeite ich schon seit längerem erfolgreich zusammen, insbesondere auf dem Gebiet der Gesundheitsförderung durch sportliche Aktivität“, berichtet Prof. Brehm. „Es freut mich sehr, dass die Honorarprofessur uns nun die Möglichkeit gibt, diese für beide Seiten interessante und anregende Zusammenarbeit in den nächsten Jahren zu vertiefen.“Parallel dazu unterhält Prof. Brehm enge Forschungskontakte zur Baptist University, einer weiteren Hochschule in Hongkong. Gemeinsam mit seinen dortigen Partnern bearbeitet er derzeit ein neues Projekt zum Thema „Sportliche Aktivitäten von Älteren in städtischen Parks“. Für dieses Forschungsvorhaben bewilligte die Regierung von Hongkong vor kurzem die erforderlichen Finanzmittel.

Bereits seit 2009 ist Prof. Brehm als Gastprofessor (‚Visiting Professor‘) an der Wuhan Sports University (früher: Wuhan Institute of Physical Education, WIPE) tätig. Rund 800 Dozentinnen und Dozenten unterrichten hier mehr als 10.000 Studierende. Auf Vorschlag der Universität hat die Regierung der Provinz Hubei jetzt die Position eines ‚Chair Professor‘ für Prof. Brehm eingerichtet. In dieser neuen Funktion wird der Bayreuther Sportwissenschaftler in Wuhan die wissenschaftliche Erforschung und Weiterentwicklung des Gesundheitssports vorantreiben, die dort in den letzten Jahren kontinuierlich ausgebaut worden ist.


Kontakt:

Prof. Dr. Walter Brehm
Institut für Sportwissenschaft
Universität Bayreuth 
D-95440 Bayreuth
Tel.: 0921 / 55-3494
E-Mail: walter.brehm@uni-bayreuth.de


Text und Redaktion:

Christian Wißler M.A.
Stabsstelle Presse, Marketing und Kommunikation
Universität Bayreuth
D-95440 Bayreuth
Tel.: 0921 / 55-5356 / Fax: 0921 / 55-5325
E-Mail: mediendienst-forschung@uni-bayreuth.de
​ 

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt